15.10.08 12:59 Uhr
 832
 

Stand Haider unter Drogen?

Der Leiter der Wiener Staatsanwaltschaft, Gottfried Kranz, gab auf die Frage von Spiegel Online nur die ausweichende Antwort: "Über die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchungen werde ich aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes und aus Rücksichtnahme auf den Verstorbenen keine Angaben machen."

Ein Sachverständiger vom Autokonzern Volkswagen (VW) stellte jedoch fest, dass der Unfallwagen mit 142 Stundenkilometern unterwegs und technisch einwandfrei war, so Kranz.

Haider war unter anderem durch seine Äußerungen zum Nationalsozialismus einer der umstrittensten Politiker Österreichs. Haiders neue Partei, die er nach einem Konflikt mit der FPÖ gründete, erzielte bei den Parlamentswahlen Ende September mit elf Prozent einen recht hohen Stimmanteil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Diskordia4ever
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Stand
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 12:45 Uhr von Diskordia4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Offenbar nicht nur durch seine Kommentare zum Nationalsozialismus fuhr sich der Politiker für viele Leute ins Aus. Ich kann eine solche Fahrweise nur als Selbstmordabsicht ansehen. Ich finde es schade das er nun nicht mehr die Möglichkeit hat dazuzulernen wie falsch seine Ansichten waren.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:05 Uhr von vostei
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Persönlichkeitsschutz Bei jedem kleineren oder auch großen Unfall wird darüber berichtet, ob die jeweiligen Kandidaten blau oder stoned waren - nur, Namen werden nicht genannt.

In diesem Fall ist es umgekehrt - falls er irgendwie unpässlich war - bin gespannt wie dieses Dilemma gelöst wird...
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:11 Uhr von oneWhiteStripe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
egal. er ist tot. die einen verherrlichen ihn quasi als "führer der herzen" die anderen sehen in ihm den runderneuerten hitler.

leute, der typ ist tot. hat sich zu todegerast. und ende.

was macht es besser oder schlimmer wenn er einen im tee hatte?

jetzt ist es auch mal wieder gut mit haider, ja? die geschichte ist vorbei!
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:15 Uhr von SpyHunter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
NEWS: laut NEWS war er stark alkoholisiert – ändert aber nix daran das die News hier furchtbar unnätig und spekulativ ist..
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:20 Uhr von Kevin211
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
die Drogen kann ja schnell jemand ins Getränk tun.
Er muß die nicht selber genommen haben.
Ich hab´s mir doch schon gedacht, ich sollte zur Kripo gehen u. dort arbeiten.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:21 Uhr von vostei
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@spy: - das wäre erstaunlich, weil mit Alk hatte er es nicht so...

früher oder später werden die schon rüberrücken, was war.


Nochwas -
Zur Schnelligkeit der Geschwindigkeitsermittlung über die sich die Quelle wundert:

Das Auslesen des Bordcomputers, wenn noch möglich, ergibt Parameter wie Drehzahl, eingelegte Fahrstufe und mehr, daraus kann man dann die Geschwindigkeit errechnen - einer "Blackbox" wie bei Flugzeugen entspricht das noch nicht...

nur zur Info.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:28 Uhr von -sloppi-
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Kevin211: Klar, dieser Gutmensch würde nie selber Drogen nehmen, sie wurden ihm in der Blümchendisco ins Alkoholfreie Biere gemixt.

Ich frag mich wieso man diesen Nazi in Schutz nimmt und so hoch stilisiert.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:33 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs befürchtet. Jeden Tag fühlt sich hier einer berufen, diesen Einen in irgendeiner Form zu "würdigen" mit einer Nachricht.
Lasst es. Er ist es nicht wert.
Wenn er alles im Griff gehabt hätte, würde er noch leben.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:37 Uhr von Dr.NoNO
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Na irgendwer muß: Ihn ja gewählt haben. Also kann das Meinungsbild hier bei sn nicht repräsentativ sein. Ich fand Ihn OK und einige seiner politischen Aussagen auch.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:37 Uhr von Funky-Brain
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@ sloppi: Ach ja... ich frage mich doch immer wieder, woher sich Leute wie Du das Recht nehmen, Politiker wie Dr. Haider als einen Nazi abzustempeln.

Er hat eine Menge erreicht, ganz unabhängig von seiner politischen Einstellung.
Er hat zumindest den Mund aufgemacht und das ohne PR-Berater Gleichschaltung und Nullsätzen wie bei so vielen anderen Politikern.
Das Volk sehnt sich nach Leuten die offen reden und sich nicht bei jedem Wort überlegen welcher Lobby sie damit ans bein pinkeln.
Ich wage sogar zu behaupten, das es auch jedem neutralen oder linksgrichtetem Politiker gelingen würde, ähnlich erfolgreich zu sein, wenn er nur den Arsch in der Hose hätte, viele Dinge offen auszusprechen.

In erster Linie bleibt Dr. Haider ein Mensch. erst in 2. Linie ist es ein Politiker.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:48 Uhr von anderschd
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
funky_: Dein Glaube an das Gute im Politiker in allen Ehren. Aber am Ende treffen sie sich immer auf gleicher Höhe. Das ist es, was allen Politfuzzis gemeinsam ist.
"Einer ohne Lobby und Hintermänner." Ja genau.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:54 Uhr von juggernaut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also wars doch der mossad: *scnr* ;-)

gefällt mir immer besser, diese organisation. :-D
Kommentar ansehen
15.10.2008 14:00 Uhr von oneWhiteStripe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ein funken brain wäre nett für manche user :)

natürlich war herr DR.Haider ein toller rechtspopulist....*lol*
was wars für ein dr? phrenologie?

(ja ich weiss dass er anwalt war....) aber schädelkunde hätte eher zu seinen reisserischen aussagen gepasst!
Kommentar ansehen
15.10.2008 14:14 Uhr von juggernaut
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@oneWhiteStripe ++: "aber schädelkunde hätte eher zu seinen reisserischen aussagen gepasst!"

lol :-D
sehr geil. :)
Kommentar ansehen
15.10.2008 15:29 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Nö, er war betrunken: http://www.shortnews.de/...

Kann man jetzt diese rein spekulative news hier löschen?

Oder zuindest den reisserischen Titel?
Kommentar ansehen
15.10.2008 15:46 Uhr von oneWhiteStripe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow. voll! sehr voll. tja, selber schuld...
Kommentar ansehen
15.10.2008 16:20 Uhr von ciller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Populismus - was ist das eigentlich? War Haider Populist?

http://karlweiss.twoday.net/...
Kommentar ansehen
15.10.2008 16:56 Uhr von ciller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon wieder macht eine Verschwörungstheorie: die Runde!

http://www.haz.de/...
Kommentar ansehen
16.10.2008 00:07 Uhr von juggernaut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Diskordia4ever: alkohol ist mit großem abstand die schlimmste droge von allen. danach kommt tabak.

dann kommt lange lange lange zeit gar nichts. der rest ist nicht die rede wert.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?