15.10.08 10:37 Uhr
 1.025
 

Braune Miss Schweiz: Ein Geschwür der Eidgenossen

Die neue Miss Schweiz, Whitney Toyloy: "Ein Geschwür, welches die freie, unabhängige Eidgenossenschaft am Auffressen sei." Laut Dominic Lüthard, dem Vorsitzenden der Pnos Langenthal, einer rechtsextremen Partei.

"Jemand mit eidgenössischen Wurzeln sieht nicht so wie Toyloy aus", stellt Lüthard klar. Auch Vize-Miss Rekha Datta bleibt nicht verschont. Laut Karina Berger, der Organisatorin der Wahlen, würden sich die Behörden um diese Äußerung kümmern, sie selbst ist sprachlos.

Der Vorsitzende Lüthard bleibt locker. Gemäß seinen Aussagen wird jeder Artikel seiner Partei von einem Anwalt abgesegnet. Klagen seien nicht zu befürchten.


WebReporter: [KaY] Dark-Z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Miss, Miss Schweiz
Quelle: www.20min.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 10:49 Uhr von usambara
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
selbst Heidi kommt aus Japan...
Vielfalt statt Einfalt
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:51 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja eine "braune" Miss Schweiz: wie es in der Überschrift lautet, ist in meinen Augen nun auch nicht wirklich politisch korrekt, oder liege ich falsch?
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:59 Uhr von usambara
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
eine echte Schweizerin- ganz scharf: http://hollii.de/...
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:00 Uhr von vostei
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
zu wenigHöhensonne der Gute? oder zu wenig Frischluft???

Irgendwie scheint dieser Lüthard nicht aus seinem Keller herauszukommen, eine gesunde Farbe, dazu noch serienmäßig und in Maßen hat noch niemand geschadet...

^^

http://www.indiziert.ch/...

so schaut die Blassnase, eine Rechtsrocker i.ü. aus, der rechte im Bild *fg*
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:08 Uhr von HateDept
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich find das witzig: Das zeigt einem auf, wie begrenzt der eigene Horizont bzgl. der Vorstellung einer europäischen Miss ist :o).

Bei einer Miss Amerika würde ich bspw. alle Hautfarben inkl. amerikanischer Ureinwohnerinnen in meine bildlichen Vorstellungen einschließen.
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:14 Uhr von JCR
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Braun" ist Lüthard wohl auch, denn mit der Bezeichnung als Krebsgeschwür bedient einer wohlbekannten Rhetorik.
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:23 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
News: Dominic Lüthard hat langeweile...
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:43 Uhr von theG8
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
lieber ne braune Miss Schweiz ( <- Zitat) als ne weiße mit braun zugesch*ss***n Kopf.
Kommentar ansehen
15.10.2008 12:19 Uhr von Milchbrei
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
braun-weiß-völlig egal: Selbst wenn sie weiß wäre, wäre sie mit absoluter Sicherheit keine Reinrassige. Heutzutage ist alles vermischt. Wer denkt er ist echter Arier, sollte mal seinen kompletten Stammbaum abklappern, früher oder später stößt man auf einen "ausländischen" Verwandten. Und das ist auch gut so. Wir haben eh alle denselben Ursprung.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:08 Uhr von retiari
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In einer Zeit in der wir alle wissen das es reinrassige rein technisch gar nicht geben kann ,finde ich die Aussagen von Herrn Lüthard nur dumm.
Schade das es immer wieder Leute gibt die eine tendenz dazu haben,kein klare Trennlinie zu ziehen,und solche Aussagen auch noch zu verteidigen.
Wie schnell sind wir wieder in einem Klima des Nazionalsozalismus in dem auch wir ausgegrenzt und unterdrückt werden könnten, nur weil jemandem unser Gesicht nicht gefällt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?