15.10.08 10:09 Uhr
 862
 

Mehr Kindergeld und weniger Arbeitslosenbeitrag

Ein Entlassungspaket für Arbeitnehmer und Familien wurde raus gegeben. Mit diesem Paket soll das Kindergeld zum 01.01.09 steigen und der Arbeitslosenbeitrag auf 2,8 Prozent gesenkt werden (vorher 3,3 Prozent).

Das Paket soll bis ins Jahr 2010 ca. 12 Milliarden Euro beinhalten. Laut Angaben wird so das Kindergeld für die ersten beiden Kinder auf 164 Euro erhöht. Ab dem dritten Kind werden dann 16 Euro mehr ausgezahlt.

Der Kinderfreibetrag beläuft sich, so das Bundeskabinett, auf 6.000 Euro (vorher 5.800 Euro). Außerdem werden die Ausgaben für Dienstleistungen besser absetzbar sein. Zusätzlich werden ab dem Frühjahr Heizkostenzuschläge über das Wohngeld aufgestockt.


WebReporter: -Darius-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kind, Arbeit, Kindergeld
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 09:54 Uhr von -Darius-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch mal eine gute Sache. Ich finde das so wesentlich sinnvoller. Vielleicht sinkt die Arbeitslosenrate dann. Und Familien werden endlich mehr Gefördert..
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:16 Uhr von Noseman
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Die Ärmsten der Armen: haben leider nix davon.

1 Million Kinder, die unter der Armutsgrenze leben, leben in Hartz-IV-Familien, die meisten davon bei Alleinerziehenden.

Und die haben rein gar nichts davon, denn Kindergeld wird auf Hartz IV angerechnet. Die kriegen jetzt 10 € mehr von der Kindergeldkasse und dafür 10 € weniger von der ARGE.
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:42 Uhr von bigpapa
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin ja sooo entlastet :(: Sorry aber es ist so.

Meine Arbeitslosenversicherung fällt um 0.5 % und meine Krankenversicherung steigt um 2 % .

Man fühle ich mich entlastet von den ganzen NETTO was ich vorher zum Teil noch hatte.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Danke an die Regierung.
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:56 Uhr von Hawk74
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Mehr Kindergeld bringt (meistens) gar nix.

ein Freund von mir ist Sozialarbeiter in einem Brennpunkt-Stadtteil.

Den "Familien" (oder was davon übrig geblieben ist) mehr Geld gegen die Kinderarmut zugeben bringt nix.

Da haben die "Eltern" nur 10 ..20 ... Euro mehr im Monat um das zu versa***.
Das Geld sollte lieber in soziale Projekte (o.ä.) gesteckt werden.

Genau so ein Schwachsinn ist das Betreuungsgeld (das ja kommen wird). Die Eltern bekommen Geld dafür, wenn sie ihr Kind zuhause betreuen.
Was kommt da raus ?! Die "Eltern" lassen das Kind zuhause (keine Kita, o.ä.) und kassieren dafür das Geld. Also werden den Kindern noch die letzten "normalen" Sozialkontakte genommen.

Naja ... aber wahrscheinlich soll es so sein.

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:59 Uhr von fiver0904
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Moment! Entlassungspaket oder Entlastungspaket???
Naja, das erstere ist wohl zutreffender :]
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:03 Uhr von Noseman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Hawk74: Sozialarbeiter sehen aber auch meistens nur die "schlimmen Fälle". Da stelltsich leicht ein Tunnelblick ein.

Ich kenne das von meiner mutter und Schwester; beide arbeiteten im med.Bereich; für die waren quasi fast alle Patienten Simulanten.

Selbstverständlich ist nur eine kleine Minderheit der Eltern alkoholkrank und den anderen Eltern würden 10 € schon zugute kommen,um ihr Kind wenigstens einmal im Monat Schlittschuh laufen oder schwimmen gehen zu lassen z.B.

Aber was das Betreuungsgeld angeht bin ich absolut Deiner Meinung.
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:11 Uhr von Hawk74
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@ Noseman: na,klar ...da hast du Recht.
Sind "nur einige" ...

Trotzdem finde ich es bedeutend effektiver, wenn z.B.
- Schulbücher kostenlos sind
- Busfahrten für Kinder kostenlos
- Büchereien kostenlos
- Sportvereine kostenlos

Das kommt auch (fast) allen zu gute. Aber die Leute haben nicht das Geld "in der Hand" und es besteht nicht die Gefahr das es anders "in die Wirtschaft"/Kneipe kommt ;-)

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
15.10.2008 12:34 Uhr von steto123
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
10 Euro mehr: Kindergeld pro Kind sind auch kein Anreiz, sich (teure) Kinder anzuschaffen. Insofern ist das nur eine propagandistische Maßnahme, ohne irengendeinen Effekt.
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:20 Uhr von Hawk74
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ steto123: Das soll ja auch kein Anreiz sein.

Wenn man/frau einen finanziellen Anreiz braucht um Kinder zu bekommen, sollte man das lieber bitte gleich alles sein lassen.

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
15.10.2008 15:24 Uhr von karsten77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich, wie miese Entscheidungen positiv verkauft werden:

10 bzw. 16 EUR mehr Kindergeld/Monat. Ich gehe davon aus, daß das niemand wirklich merkt.

Arbeitslosenbeitrag:
Einkommen Arbeitnehmer: 2.000 EUR/Monat brutto
Entlastung für den Arbeitnehmer: 0,5 % = 10 EUR/Monat
Entlastung für den Arbeitgeber unter gleichen Bedingungen, 1000 Mitarbeiter: 10.000 EUR/Monat
Preisfrage: Wer wird nun wirklich entlastet?
Kommentar ansehen
16.10.2008 09:17 Uhr von Hawk74
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ lou-heiner: Na, du bist ja gut drauf !!

Du scheinst dich im dem "Thema" (alg2, hartz IV, ...) ja besser auszukennen (als ich & mein kumpel).

Und wenn du keine Ahnung hast von der finanzkrise (wohin welche millionen/milliarden & warum) würde ich da einfach mal "den mund halten". Das Thema ist so komplex ... das du (wir) das bestimmt nicht erfassen können.

Aber pauschale Aussagen ...

"Fresse halten"
"Dein Kumpel auf alg2"
"Tüte Ahnung kaufen"

.... das ließt sich ja "schön". Ist eben BILD-Niveau (von dem du sehr viel Ahnung zuhaben scheinst) !!

Mit Leuten wie Dir kommen wir weiter in Deutschland !!
BRAVO !!

Bis dann...
HAWK

P.S. Lou-Heiner => Berlin-Marzahn ? München-Hasenberg ?
mit Jaqueline-Gaby verheiratet !? LOL

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?