14.10.08 21:53 Uhr
 1.081
 

Junge Muslime sollen durch "Salafisten" radikalisiert werden

Sie selbst nennen sich "Salafisten" und leben einen "Ur-Islam", der laut Aussage des Präsidenten des sächsischen Verfassungsschutzes Reinhard Boos "mit den Grundwerten unserer Verfassung nicht in Übereinstimmung zu bringen ist". Das ARD-Magazin "Fakt" hatte dazu einen Beitrag ausgestrahlt.

Die Salafisten versuchen offenbar gezielt, aus einem organisierten Netzwerk heraus junge Muslime zu Radikalen zu machen. Zentraler Punkt dieses Netzwerkes, dem inzwischen Strukturen attestiert werden, ist der Leipziger Imam Hassan D., dem das LKA Sachsen Kontakte zu islamischen Extremisten attestiert.

Guido Steinberg, Islamexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, äußerte in dem ARD-Beitrag Warnungen: "Die Ideologie der Salafisten ist zu 95 Prozent identisch mit der von Al-Kaida und der von Osama bin Laden." Aktuell geht das LKA in Dresden nicht gegen die Gruppierung vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Muslim, Moslem
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 22:23 Uhr von high-da
 
+11 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:44 Uhr von Leftfield
 
+19 | -6
 
ANZEIGEN
high-da: Hast du dir die Seite mal in Ruhe angeschaut?

Wahrscheinlich nicht, ansonsten hättest du nicht so einen Mist dazu abgelassen...
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:53 Uhr von high-da
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:56 Uhr von Leftfield
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
high-da: Nach dem Beitrag kann man dich getrost links liegenlassen.

Ach übrigens...nettes Profil hast du da...
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:57 Uhr von high-da
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
primera: hmmmm,die bewertung ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal.
ich geile mich nicht daran auf wenn ich pluspunkte bekomme.
einige andere schon ;-)
und wenn ich umbedingt pluspunktegeil wäre dann würde ich mir ein 2account zulegen und einfach etwas gg moslems schreiben.dann würde ich nur mit pluspunkten bombadiert werden.

ja diese links sind unerwünscht ansonsten würden diese links auch nicht gelöscht oder editiert.
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:59 Uhr von high-da
 
+7 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2008 23:02 Uhr von high-da
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2008 23:06 Uhr von Leftfield
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@high-da: "...kannst du dir dein anspielung das ich ein linker bin..."

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄ? *LOL*

Ich glaub ich spinne.
Kommentar ansehen
14.10.2008 23:12 Uhr von Leftfield
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@high-da: "und ich weiß das meine vk geil ist"

NETT schrieb ich!
Nicht geil.

In jedem deiner Beiträge legst du den Leuten hier was in den Mund.
Und "digga" kommt hier garnicht gut.

Grund:
Zeigt uns allen in welcher Altersklasse du dich befindest.
Kommentar ansehen
14.10.2008 23:16 Uhr von high-da
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
left: süß ,du erkennst also an einen wort wie digga wie alt ich bin.
na dann klär mal die user hier auf wie alt ich bin.
Kommentar ansehen
14.10.2008 23:32 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die Radikalen: sind schon etwas unintelligent.
Was hat es mit Hetze zu tun, wenn man sich vonseiten der deutschen Mehrheitsgesellschaft kritisch mit Fundamentalisten oder sogar Radikalen auseinandersetzt. Ich kann mit zudem nicht vorstellen, dass diese "Hardcore"-Fundis tatsächlich innerhalb der muslimischen Glaubensgemeinde eine Mehrheit haben.

Wesensmerkmal unseres Staates ist es doch, tolerant gegenüber Andersdenkenden und Andersgläubigen zu sein. Wegen mir kann jeder Gläubiger seiner Religion nachgehen, aber er muss auch wissen, dass der deutsche Staat keine Parallelgesellschaft zulassen darf. Das, liebe Kritiker, ist das Gegenteil von Integration. Und mit den Radikalen wächst auch die Gefahr einer Radikalisierung der anderen Seite. Religion ja, Extremismus - egal unter welchem Deckmäntelchen auch immer - ein klares Nein.....

Zum Inhalt der News selbst:
Eine erfrischend sachliche Schilderung des Sachverhalt und das gelingt mit Sicherheit nicht jedem hier. Dafür von mir fünf Sterne*****
Kommentar ansehen
15.10.2008 01:49 Uhr von normalo78
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Kuemmelmonster: Zitat: Muslime, die unter solch widrigen Bedingungen aufwachsen (Armut, Hartz 4, sächsischer Dialekt), /Zitat

Interessant, dass du Armut und Hartz 4 mit dem sächsichen dialekt gleichsetzt, ist ein Dialekt wie jeder andere und sicher nicht schlimmer als tiefes Bayrisch^^. Überlege bitte mal, wie sowas rüberkommt, bevor Du es schreibst.

Ach ja, nein, ich spreche diesen Dialekt nicht, sondern so ziemlich reines Hochdeutsch ;).

Zur News:
Aha, dem Netzwerk werden Zitat: inzwischen Strukturen attestiert /Zitat.... und was für Strukturen bitte?

Ich hab die Quelle jetzt nicht gelesen, aber ich nehme mal an, es handelt sich hier um eine dieser Enklaven, in der sich eine Gruppe von Leuten zurückgezogen hat um "seinen eigenen Islam" zu leben. Das an sich ist ja nicht verboten, selbst Kontakte zu Extremisten sind meines Wissens nach noch keine Straftat, und deshalb wird auch nicht gegen sie vorgegangen. Mit der Beobachtung wird eigentlich alles Nötige getan... also "schaun wir mal"...

Gruß
Kommentar ansehen
15.10.2008 02:35 Uhr von Nepenthes
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
wenn Moslems sich bei Kritik gegenüber Islamisten angesprochen fühlen, ist das schon sehr erschreckend..

Die vernünftigen Moslems die ich kenne haben jedenfalls keine Probleme mit Islamkritik, genauso wie Christen den Kopf schütteln, bei dem was Katholiken und Protestanten in Irland veranstalten.

Wenn Moslems immer von Hetzjagd sprechen und uns Gastgeber am liebsten den Mund verbieten würden, dann ist
es kein Wunder das man immer mehr auf die herabsieht.
Kommentar ansehen
15.10.2008 05:32 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Salafisten? hört sich nach gesunde ernährung an ironie off*
Kommentar ansehen
15.10.2008 07:27 Uhr von Leftfield
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
*Hüstel*: Ähem...
Es ist nicht nötig mir private Nachrichten zu senden um zu erfahren wofür mein Nick steht :-)))

Das kann gerne öffentlich geklärt werden.

Bitte:
http://de.wikipedia.org/...

Insider werden es sich aber^schon gedacht haben ^^
Kommentar ansehen
15.10.2008 07:51 Uhr von Köpy
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Leftfield. "Es ist nicht nötig mir private Nachrichten zu senden um zu erfahren wofür mein Nick steht :-)))"

Zu dem Stück "Melt" habe ich schon oft Lasershows gemacht. *ggg*

@Topic: Ich kann die Moslems einfach nicht verstehen. Warum gehen die nicht selber mal gegen die Extremisten vor. z.B. mit Demos. Damit machen die sich immer unglaubwürdiger. Irgendwann kommt der Zeitpunkt wo der Islam allgemein als "Feind" angesehen wird. Tjo.. dann haben die Extremisten endlich ihren dämlichen "Dschihad" und Schäuble seine scheiß Terrorgesetze.
Kommentar ansehen
15.10.2008 08:20 Uhr von Leftfield
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Köpy: Geil!
Kann ich mir sehr gut vorstellen.
Habs grade mal extra wieder auf dem Kopfhörer!

SONG OF LIFE wäre aber auch nicht übel für eine Lasershow ^^
Bei den genialen Breaks :)

Btw habe das LEFTISM - Album noch verschweißt auch auf Vinyl ^^ *Angeb ohne Ende*
Kommentar ansehen
15.10.2008 09:41 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Salafis. hm ein weiterer terminus für "dummer mensch ohne leben"

aber im ernst..warum stellen sich die moslems nicht gegen die extremos in ihren reihen? das würde klarstellen dass der islam nicht grundsätzlich blutrünstig ist.

das problem ist nur...dumme menschen gibts immer mehr! und je dümmer ein mensch umso leichter kann man ihn radikalisieren.

gestern ne tolle doku auf Arte "Wählt Jesus" wo sie unter anderem hardcore-christen die ProLife waren gefragt haben wie das so abläuft mit abtreibungen. und was die chef.trulla der dortigen "gemeinde"

Die abgetriebenen Kinder werden in einzelteilen auf dem schwarzmarkt verkauft. und zwar von.....? genau der porno-industrie.

relativ abstrus. aber die trulla glaubt es!

was lernen wir daraus. dummen menschen kann man alles erzählen (sei es ein prediger oder RTL) und er wirds glauben!

haha und da reden wir von evolution! genau. als ob die menschen auch nur einen tick intelligenter wären als vor ein paar tausend jahren!. wobei es damals wenigenst dinge wie "Germanien sucht den super-troglodythen..." nicht gab...aber ich schweife ab...anyway.

lest mal herrn H.Geyer und sein werk "über die dummheit" :)
Kommentar ansehen
15.10.2008 09:59 Uhr von ciller
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Nun ratet mal, wieso es zurzeit: "so viele" radikale Islamisten gibt. Der Grund dafür ist die Unwissenheit, die sich leider in den Ländern dort verbreitet hat. Ratet mal, wieso die Radikalen Islamisten Gruppen wie Taliban Schulen zerstören und Kinder einer Gehirnwäsche untersziehen. Damit sie weiterhin unwissend bleiben und sie die damit besser ausnutzen können. Viele Anhänger von den Radikalen Gruppen wurden und werden immernoch betrogen von deren "Führern" in der Gruppe.
Der Islam hat überhaupt nichts mit Versklavung, zerstörung und jeglicher anderen bösen Sachen zu tun. Er wird nur benutzt.
Außerdem hab und gibt es wie gesagt radikale Gruppen von den Religionen wie dem Christentum und dem Judentum.
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:36 Uhr von Köpy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Leftfield: Sehr sehr schweres Stück für ne Lasershow. Aber absolut geil. Leider gibbet bei dem Laden, wo ich jetzt arbeite, keinen Laser. Und wenn ich meinen Chef frage, ob er mal eben 120.000.-€ für ne Anlage über hat, zeigt der mir nen Vogel. *gg*
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:47 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wieso: bekommt ciller jetzt minus für seinen post?
der klingt imho doch recht vernünftig? derjenige sollte wenigstens sagen WARUM er/sie das minus vergibt!

cheers
ows
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:51 Uhr von ciller
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
anscheinend ist die Unwissenheit: auch hier weit verbreitet. deshalb auch minus
Kommentar ansehen
15.10.2008 12:34 Uhr von oneWhiteStripe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich auch minus? *rotwerd*abwink* oooch wäre doch nicht nötig gewesen...

...da fühlt sich wohl jemand angegriffen ;-)
Kommentar ansehen
15.10.2008 12:41 Uhr von ciller
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wer jetzt ? hab dir kein minus gegeben aber auch kein plus :)
Kommentar ansehen
15.10.2008 15:24 Uhr von Nepenthes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ciller: sicher gibt es radikale Gruppen innerhalb anderer Religionen.

Der Unterschied ist der, das wir kein Problem damit haben wenn eine solche christlich extrimistische runtergemacht wird.

Bei Moslems ist das aber zuoft anders. Wir kritisieren Abartigkeiten die im Namen des Islams gemacht werden, und dann kommen Moslems an, die sich überhaupt nicht angesprochen fühlen brauchen und bezeichnen und als Nazis und sprechen von Hetze.
Und auf solche Moslems spucke ich herab.

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?