14.10.08 19:19 Uhr
 93
 

Der Deutsche Aktienindex beendete den Handel knapp 200 Punkte unter Tageshoch

An der Frankfurter Börse zeigte sich der Deutsche Aktienindex am heutigen Dienstag zunächst sehr stark. Der DAX stieg zwischenzeitlich bis auf 5.383 Zähler.

Zum Handelsschluss fiel der deutsche Leitindex allerdings wieder zurück und notiert derzeit bei 5.199,19 Zählern, ein Plus von 2,70 Prozent gegenüber Montagabend.

Der MDAX gewann 1,50 Prozent auf 6.052,04 Punkte hinzu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Handel, Punkt, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus
AirBerlin ist insolvent

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2008 20:12 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte wirklich Jemand erwartet, der Hype vom Beginn der Woche würde sich jetzt dauerhaft fortsetzen und der Dax bald wieder die 8000 erreichen?

Fakt ist, dass die Börsenkurse der meisten Unternehmen überzogen waren und sind und wir am Anfang einer weltweiten Rezession stehen, von der nur Leichtgläubige behaupten, dass sie uns nur marginal treffen würde

Der Trend für die nächsten Monate geht wohl er zu kräftig fallenden Indizes.
Kommentar ansehen
15.10.2008 20:12 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... natürlich "eher"
Kommentar ansehen
15.10.2008 20:20 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm, irgendwie kann ich die Werte nicht nachvollziehen, mein DAXometer zeigt mir als heutigen Maximalwert 5188 (ca. 9.00 Uhr).

Aktuell: "4730,2, -9,02%
Kommentar ansehen
15.10.2008 20:21 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt seh ich den Fehler: Heute ist schon Mittwoch, für gestern passt es... :-D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?