14.10.08 18:57 Uhr
 299
 

CERN bekommt mehr Geld

Bundesforschungsministerin Annette Schavan erklärte am heutigen Dienstag, dass mehr Fördergelder für Projekte, die im Zusammenhang mit dem Europäischen Kernforschungszentrum CERN stehen, fließen sollen. Beschlossen wurde, dass 90 Millionen Euro mehr für Projekte von jungen, deutschen Forschern ausgegeben werden sollen.

Bisher stellt der Bund pro Jahr etwa 15 Millionen Euro für solche Zwecke zur Verfügung. Auch CERN selbst erhält ein Fünftel (130 Millionen) seines Etats aus Deutschland.

Auch am Bau des Teilchenbeschleunigers LHC ist der Bund finanziell beteiligt gewesen. Dieser musste im September nach nur wenigen Betriebstagen aufgrund eines Lecks im Kühlsystem abgeschaltet werden. Er soll aber Ende April 2009 wieder betriebsbereit sein.


WebReporter: Amerilion
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, CERN
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Donald Trump setzt auf Putins Hilfe
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 18:46 Uhr von Amerilion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön, Geld für etwas sinnvolles, ein kleiner seltener aber lustiger Fehler in der Quelle:

"Den Bau der Anlage finanzierte Deutschland als größter Unterstützer mit rund 800 Euro mit"

Da ich nicht weiß wie viel es wirklich sein sollen hab ich es nicht für die News übernommen
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:48 Uhr von Tomoko
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Corazon: CERN gibt es mittlerweile seit 53 jahren und man hat dieser Forschungseinrichtung nichts zu verdanken. Schon klar, logisch.

CERN und Tim Berners-Lee ermöglichen es Dir deine Meinung über´s WWW kund zu tun. Aber das ist nur ein Teil den es Dank CERN gibt.
Technische Fortschritte in der Medizin und Molekularmedizin. Neue Medizintechnik für Diagnose und Therapie usw..

Aber ist ja alles unnütz, schon klar.

Das Jahresbudget von CERN beläuft sich auf etwas 720 Miollionen Euro.
Der Bau vom LHC kostet(e) 4 Milliarden Euro bei 10 Jahren Bauzeit.

Wenn man sieht was Länder Geld in Waffentechnologie stecken oder was in den maroden Finanzmarkt an geld gepumpt wird, ist CERN richtig günstig.

Aber ist klar, das man CERN bzw Forschung anzweifelt, weil mich am alten Model des kapitalismus festklammert und liever zuschaut wie Bankenmanager und Börsianer zig tausend Existenzen zu Grunde richten, ist ja nicht die eigene.
Kommentar ansehen
14.10.2008 22:51 Uhr von Tomoko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Editfunktion wäre wirklich ratsam ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Donald Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?