14.10.08 17:39 Uhr
 452
 

Bayern: Frau warf junges Kätzchen in ein Mülltonne

Eine Frau wurde in Schwangau (Bayern) beobachtet, wie sie sich in auffälliger Weise um Mülltonnen herumbewegte. Als sie sich unbeobachtet fühlte, stopfte sie eine Plastiktüte in den Müllbehälter und türmte schnell.

Dieses hatte eine aufmerksame Passantin beobachtet. Als die Frau nachsah, entdeckte sie in der Plastiktüte ein ungefähr acht Wochen altes Kätzchen.

Die Polizei hat Untersuchungen eingeleitet. Das Kätzchen blieb bei der Frau.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Bayern, Bayer, Katze, Mülltonne
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Frauenleiche gefunden - 24-Jähriger wurde festgenommen
24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen U-Bahn-Station Oxford Circus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 17:46 Uhr von Venom617
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
boah wasssssssss: Ist schon Hammer wie herzlos einige Menschen sein können zum glück hat jemand bei der Tat zugeschaut sonst wäre es schnell mit dem Kätzchen aus gewesen!
Kommentar ansehen
14.10.2008 17:48 Uhr von nonotz
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
das arme tier: solche menschen sollte man genauso behandeln, wie sie tiere behandeln.
tiere können sich nicht wehren, wenn doch werden sie eingeschläfert...
Kommentar ansehen
14.10.2008 17:48 Uhr von Pitbullowner545
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
man: sollte die täterin auch einfach mal in ne plastiktüte stecken und im müll entsorgen..

soeine ist nämlich menschlicher restmüll
Kommentar ansehen
14.10.2008 17:59 Uhr von kathrinchen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Schade, dass sich so viele Menschen scheuen, ein ungeliebtes Tier ins Tierheim zu bringen. Da gäbe es ja zumindest die Möglichkeit, einen lieben Besitzer zu finden.
Kommentar ansehen
14.10.2008 18:40 Uhr von kittycat
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
das hätte: ich mal sehn sollen...der ollen wär ich hinterher gerannt und hätte sie mal in nen müllsack gestopft und weggeworfen...ey krass...ich hasse solche tierqu#ler....ich könnt nur kotzen !
Kommentar ansehen
14.10.2008 18:49 Uhr von ParanoiderAndroide
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Frau is ne Fot**, aber ich würde sie trotzdem nicht in ne Mülltonne stopfen. o.O

Hiermit fordere ich härtere Strafen für Tierquäler!
(bin Vegetarierin und darf das sogar ;D)
Kommentar ansehen
14.10.2008 19:44 Uhr von Venom617
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hey: An euch Leutz die die Frau auch in eine plastiktüte stopfen und sie entsorgen würdet. Denkt doch mal bitte nach "wärt ihr besser als sie?"
Kommentar ansehen
14.10.2008 19:46 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ich nicht verstehe: die hätte es sehr leicht los werden können , Tierheim , oder Nachbarschaft fragen ob einer ein Kätzchen haben möchte , aber nicht so auf die Krasseste art.
Kommentar ansehen
14.10.2008 20:04 Uhr von 102033
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
moderne Karrierefrauen halt: Was kann man anderes von denen erwarten?
Kommentar ansehen
14.10.2008 20:23 Uhr von Raptor667
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm zu Thema Vegetarier...(vorsicht nicht ganz ernst gemeint^^ )

"vegetarier" ist indianisch und bedeutet: zu doof zum jagen.
"veganer" ist ebenfalls indianisch und bedeutet: auch noch zu doof, um eier zu schälen! XD

@Topic: frag mich echt wann wir schärfere Tierschutzgesetze bekommen und die Tiere nicht mehr als "Sache" bezeichnet werden...
Die Alte wahr anscheinend zu geizig Ihre Katze sterilisieren zu lassen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?