14.10.08 15:50 Uhr
 2.964
 

Kriegsdrohung von Kambodscha an Thailand

Sollten sich thailändische Truppen nicht aus dem umstrittenen Grenzgebiet zurückziehen, werde sich die Region in eine "Schlachtzone auf Leben und Tod" verwandeln. Dies kündigte der Ministerpräsident Kambodschas, Hun Sen, an.

Thailand sieht sich mit dem Vorwurf konfrontiert, kambodschanisches Staatsgebiet besetzen zu wollen. Als Reaktion gab Hun Sen die "Verantwortung für dieses Gebiet" an die Generäle. Bereits Anfang des Monats ereignete sich im betroffenen Gebiet eine Schießerei.

Bei dem Vorfall an der Grenze trugen zwei thailändische Soldaten und ein kambodschanischer Verletzungen davon. Der umstrittene Grenzverlauf findet sich um den Tempel Preah Vihear, der im elften Jahrhundert errichtet wurde. Die Außenminister beider Länder trafen sich nun zu einem Gespräch in Phnom Penh.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Thailand, Kambodscha
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: CSU will Heroinabhängigen mit Nasenspray Leben retten
Flüchtlingskrise: EU will Handel mit chinesischen Billig-Schlauchbooten stoppen
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 16:04 Uhr von nonotz
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Hoffentlich: kann das friedlich geklärt werden. Nicht schon wieder ein Krieg (für dessen Schäden und den Wiederaufbau des Landes Deutschland Zig-Millionen verschenken muss) .
Kommentar ansehen
14.10.2008 16:22 Uhr von uhrknall
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@nonotz: Es geht ja nicht drum, ein Land zu vernichten. Es gibt "nur" Streit um ein Gebiet zwischen beiden Ländern, worin der Kampf ausgetragen werden soll. Also wird es für Deutschland nicht teuer werden. :)

Ich glaube aber, dass hinter der Drohung nicht mehr als Einschüchterung steckt, denn beide Länder dürften wohl kein Interesse an einem Krieg haben.

wer sich dafür interessiert, hier ist eine ältere, aber ausführlichere Zusammenfassung des Konflikts:
http://www.kas.de/...

Hoffen wir mal, dass beide Seiten eine Einigung finden, mit der alle zufrieden sind.
Kommentar ansehen
14.10.2008 17:59 Uhr von west89
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
wow: einmal kommt ne Kriegsmeldung ohne das wort "bush" und "USA"
Kommentar ansehen
14.10.2008 18:20 Uhr von G.B.hindert
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das immer die Länder Krieg führen, die ja acuh sonst keine Probleme haben.... mir unverständlich!
Kommentar ansehen
15.10.2008 10:00 Uhr von Hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wo sind die USA ?!

Eines der beiden Länder muß doch bestimmt "befreit" werden !

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
02.12.2008 22:35 Uhr von Bananasplit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tempel: hätten sie nur um diesen Tempel nen Krieg angefangen, dann wäre eben dieser wohl als erster futsch gewesen...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bereit, hart zu arbeiten?" Britische Firma sucht Sex-Spielzeugtester
Bayern: CSU will Heroinabhängigen mit Nasenspray Leben retten
Viagogo verkauft für erfundenen Carolin-Kebekus-Auftritt Tickets für 352 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?