14.10.08 14:34 Uhr
 234
 

Verhökerten Beckhams Angestellte persönliche Sachen bei eBay?

Viktoria Beckham verdächtigt ihr seit mehr als zehn Jahre in ihrem Landhaus in Ostengland beschäftigte Haushälterehepaar, Sachen gestohlen und bei einer Internet-Auktionsbörse zum Verkauf angeboten zu haben.

Bemerkt hatten es ihre Eltern, als sie zufällig bei eBay Gegenstände und Kleidung aus Viktorias und Davids Landhaus wiedererkannte. Sie stellten weitere Nachforschungen an. Die Spur führte zu den 55- und 56-jährigen Bediensteten der Beckhams.

Das Ehepaar wurde festgenommen, bestreitet die Vorwürfe aber vehement.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: eBay, Beckham, Angestellte, Sache
Quelle: www.zoomer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Riesenschweinerei": E-Bike von Grünen-Chef Cem Özdemir in Berlin gestohlen
Kim Catrall über "Sex and the City"-Kolleginnen: "Wir waren nie Freunde"
Beverly Hills: Obdachlose findet Geldbörse von Cameron Diaz und bringt es ihr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 14:31 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinerei und auch noch dämlich dazu.

Da kann man mal sehen, wie schwer es die Reichen haben, eine Minimal-Privatsphäre zu erhalten ... kaum möglich.

Da hilft auch kein Geld der Welt, wenn man so einschränkt leben muss.
Kommentar ansehen
14.10.2008 15:00 Uhr von Valmont1982
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also Corazon da muss ich deiner Meinung widersprechen.
Es ist schon möglich, eine Privatsphäre zu haben. Nur dafür müsste man sich ja aus der Öffentlichkeit zurück ziehen und nicht seine Fratze in jede zweite Kamera halten.

Außerdem wäre es sicher von Vorteil, nicht na LA zu ziehen, wenn man etwas Ruhe haben möchte.

Wenn die Beckhams, oder auch andere Stars, wirklich mal ein Jahr komplett aus allem raushalten, dann würde nach denen kein Hahn mehr krähen und die hätten ein schön ruhiges Leben mit viel Geld.

Aber nun gut, diese "Null-Privatsphäre" ist nun mal der Preis, den man zahlen muss, wenn man mit möglichst wenig Arbeit, möglichst viel Geld machen möchte...
Kommentar ansehen
14.10.2008 15:14 Uhr von Valmont1982
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aktive Designerin nun gut, wenn du sie so bezeichnen möchtest. Ich persönlich glaube nicht, dass sie in der Lage ist, komplette Kleidungsstücke zu designen. Ich denke, dass das andere Leute für sie machen, sie denn die Sachen "absegnet" und ihren Namen dafür gibt. So läuft das doch bei den Stars !!

Und ja, die Beiden können doch ihren Beruf aufgeben. Warum nicht ? Geld genug haben sie ja. Und so hätten sie auch mehr Zeit für Ihre Kinder.

Mich interessiert zwar das Leben der Stars nicht, aber ich finde es auch nicht schlimm, dass sie keine Privatsphäre haben. Denn wer das eine will, muss das andere mögen.

Wie auch immer...
Kommentar ansehen
14.10.2008 15:29 Uhr von Sarkan-ZdC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aber er kommt aus England, hat da ein Haus, spielt jetzt für viel Kohle ein paar Jahre in den USA. Das er da zwei Leute zahlt die auf seine Wohnung aufpassen, nix besonders.

Das die ihn dann beklauen? Übel..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?