14.10.08 11:47 Uhr
 7.343
 

GB: Ehemann hatte heimlich 18 Jahre lang zwei Familien

Für ihren 57-jährigen Mann, einen Kinderarzt aus Leicester, hatte die Ehefrau ihre eigene Karriere als Physiotherapeutin aufgegeben, um sich ganz den vier gemeinsamen Kindern zu widmen. In den 24 Jahren Ehe hatte sie nie etwas von seinem Doppelleben bemerkt.

Erst als sie 2006 vorzeitig einen Besuch bei ihren Eltern abbrechen musste, um ihren nach einem Unfall ins Krankenhaus eingelieferten Mann ein paar Sachen zu bringen, kam der Stein ins Rollen. Im Haus entdeckte sie nämlich einen Strampler, den sie nicht zuordnen konnte.

Der Gatte gestand, dass er seit 18 Jahren eine andere Frau habe. Nur fünf Kilometer entfernt führte er ein zweites Familienleben mit seiner Geliebten und drei weiteren Kindern. Die Ehefrau pflegte den untreuen Mann zwei Jahre gesund, dann schmiss sie ihn raus. Er lebt jetzt bei der Geliebten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Großbritannien, Familie, Ehemann
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 11:39 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja eine Sauerei. Die arme Ehefrau. 18 Jahre betrogen, das ist eine verdammt lange Zeit.

Das sie ihn noch 2 Jahre gepflegt hat, kann ich nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
14.10.2008 12:00 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+51 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt, vor der logistischen Hochleistung Manch andere (r) verliert schon, wenn er einen ONS vertuschen will.

Was ich hiermit jedoch nicht gutheiße!!! ;-)
Kommentar ansehen
14.10.2008 13:10 Uhr von Grat
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.10.2008 13:22 Uhr von sanfrancis
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
mir wäre: dass einfach zu anstrengend mit zwei Familien.. und
wie kriegt man das alles finanziert ? Er muss schon ein
absolutes Organisationstalent sein.
Kommentar ansehen
14.10.2008 13:41 Uhr von anderschd
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
2 Frauen und: 7 Kinder. Ich weis nich, soll ich ihn bemitleiden oder Respekt zollen. Ich geh mal davon aus, dass beide nix voneinander wussten.
Kommentar ansehen
14.10.2008 14:05 Uhr von EpicFail
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Entfernung: Fünf Kilometer; er war also quasi immer nur eine Ecke weiter. Das über so eine lange Zeit hinweg zu verheimlichen ist wirklich schon beachtlich. Die Frau muss wirklich ein gutes Herz haben, ihn noch zwei Jahre zu pflegen.
Ob die Geliebte, bei der er nun wohnt, die Geschichte auch kennt? Falls ja, hat er dort aber eine sehr großzügige Partnerin gefunden.
Kommentar ansehen
14.10.2008 14:12 Uhr von metzner
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Der Arme! In zwei Haeusern Steckdosen und Buegeleisenkabel repariren,... SO oft Windeln wecheln (von 5-7 in einem Haus dann von 7-9 im anderen...

Der Mann muss fit sein.

Das als generell unmoralisch abzutun, ist aber weit hergeholt. Schaut mal ins Alte Testament: Da musste Mann auch die Frau(en) seiner Brueder uebernehmen, falls die Brueder ablebten. Und die waren nicht Putzhilfe, und Mann musste mit denen auch Kinder zeugen!!

(Zum Doppelleben: Hoechstwahrscheinlich war die "Zweite" eingeweiht und hat alles mitgemacht. Aus Liebe und weil e wohlgut im Bett ist. Hehehe)
Kommentar ansehen
14.10.2008 17:00 Uhr von Regu
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gebt dem Mann sofort ein Doktortitel in Logistik, wie man sowas vertuschen kann ist mir ein Rätsel, ich hoffe er schreibt ein Buch und teilt uns sein Wissen mit ;-))
Kommentar ansehen
14.10.2008 19:20 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das beide Frauen dies nicht: gewusst haben sollen ?? kann ich nicht glauben

wie hat den der Weihnachten , oder die anderen Feiertage dies so arangiert , anwesend zu sein ?

ich vermute das die Geliebte wo er jetzt auch lebt , dies gewusst haben muss , sonst wäre dies garnicht möglich gewesen , es gibt immer Frauen die sich nebenbei als Geliebte aushalten lassen , Frauen die nicht arbeiten wollen , lieber daheim sind , und sich von einem Arzt aushalten lassen , für mich ist das so ...Familie 1.Frau mit Kindern seine Burg , und die 2 war seine Höhle in der er sich immer wieder zurück ziehen konnte , nur wie hat er das angestellt ? Nachts manchmal nicht da zu sein , Ohne das die erstfrau etwas bemerkt hat , oder sind die Weiber so doof , und haben sich gedacht , ach lass Ihn doch , hauptsache ich hab ein Dach überm Kopf , sicheres Einkommen , und hin und wieder mal hinhalten , ...
denke das es für die Kinder schlimmer ist , wenn die das Erfahren haben , das Ihr Vater ausserhalb noch andere Kinder gezeugt hat , und denke schon das die jetzt zurück gehen und dann , sich die fehlzeiten wo Ihr ach so lieber Dady , nicht anwesend sein konnte ....

nicht das der gute am Ende ganz alleine da steht , und keiner seiner Kinder Ihn sehen möchte :)
Kommentar ansehen
15.10.2008 03:14 Uhr von metzner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
xlibellexx: oder die Kinder lernen sich kennen, finden sich nett, finden es am Ende grossartig, eine art Patchworkfamilie zu sein...

Wie machen es denn die Araber mit 4 Frauen? funktioniert doch auch irgendwie!
Kommentar ansehen
15.10.2008 09:33 Uhr von ciller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frauen können einen Orgasmus vortäuchen: Männer dagegen eine ganze Beziehung.
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:02 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
soll er doch zum islam konvertieren, dann gibt es weniger stress für ihn. leider kommt dieser vorschlag 18 jahre zu spät für ihn.

ironie off*
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:42 Uhr von metzner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ciller: Fraun koennen so ziemlich alles vortaeuschen, nicht nur einen Orgasmus...

Und auch Maenner koennen einen Orgasmus vortaeuschen. Kann nur sein, dass frau sich wundert dass so wenig rauskam...
Kommentar ansehen
15.10.2008 11:57 Uhr von ciller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das war nur ein spruch: also nicht auf direkt auf die news bezogen

Männer können wirklich über einen längeren Zeitraum eine ganze Beziehung vortäuschen oder sind sie einfach nur in der Lage, Gefühle von jetzt auf gleich komplett abzuschalten, wenn ihnen danach ist. Glaub bei einer Frau ist das nicht so leicht.

Ein Mann hätte nix von einen vorgetäuschten Orgasmus, ausser man hat wirklich kein bock auf Sex
Kommentar ansehen
15.10.2008 13:12 Uhr von metzner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ciller oder er merkt dass er bei seiner Alten einfach nicht mehr kommt, und will seine Ruhe haben oder schaemt sich dafuer...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche Staatshaushalt verzeichnet sprunghafte Steuereinnahmen
Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?