14.10.08 10:54 Uhr
 787
 

Sterne-Koch Lafer kritisiert ebenfalls Reich-Ranicki

Nun stellt sich auch der Koch Johann Lafer gegen den Literaturkritiker Reich-Ranicki und unterstellt dem 88-Jährigen zu wenig Einfühlungsvermögen.

Der 51-jährige Sterne-Koch ist der Meinung, dass die Zuschauer nicht nur "Hochgeistiges" geboten bekommen wollen, leichte Unterhaltung sei ebenso erwünscht.

Er hätte von von Reich-Ranicki erwartet, dass er den Fernsehpreis annimmt.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stern, Reich, Koch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt
Hoden angefasst: Kevin Spacey soll norwegischen Prinzen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2008 10:50 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt trauen sich immer mehr aus dem Hinterhalt nach vorne, um zu Kritisieren. Gemäß dem Motto: Gemeinsam bin ich stark.
Kommentar ansehen
14.10.2008 10:59 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das die Flucht nach vorne, bevor die eigene Sendung angegriffen wird?
Kommentar ansehen
14.10.2008 10:59 Uhr von Titan93
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
ach Wir wissen doch alle,dass Reich-Ranicki richtig gehandelt hat!
Kommentar ansehen
14.10.2008 11:06 Uhr von Kingkollo
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Ranicki hat recht: An seiner Stelle hätte ich den Preis auch abgelehnt. Er ist ein angesehener und belesener Mensch. Eine Auszeichnung wie der "Fernsehpreis" ist nichts anderes als eine Medaille einer degenerierten Gesellschafft!
Ich weiß, eine harte Aussage... aber
-Hilfe ich bin bescheuert, holt mich hier raus.
-DSDS
-9Live
-Nachrichten des Senders RTL
-Popstars
und noch viele mehr, bezeugen die geistige Abwesenheit im Fernsehen!
Es kommt nur noch Schrott im TV. Seit Jahren. Spätestens seit den Teletubbies müsste doch jeder wissen wie gefährlich Fernsehen ist. ;)

Außerdem: Mal leichte Unterhaltung ist ja vielleicht ok. Aber konstante Massenverdummung ist keine leichte Unterhaltung mehr!
Kommentar ansehen
14.10.2008 11:11 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn wir ehrlich sind wissen wir, dass Reich-Ranicki recht hat. Wer fragt ob es nötig gewesen ist, es auf dieser Art und Weise kund zu tun, dem kann ich das nur mit JA beantworten. Wo hätte er sonst soviel Gehör finden können?

Ich frage mich sowieso wie solche Wir-feiern-uns-mal-wieder-selbst-Galas soviel Publikum finden.

Lustig finde ich die Aussage:
"Der 51-jährige Sterne-Koch ist der Meinung, dass die Zuschauer nicht nur "Hochgeistiges" geboten bekommen wollen, leichte Unterhaltung sei ebenso erwünscht."

...hat der Mann in letzter Zeit mal den Flimmerkasten angehabt? Man muss schon lange suchen um etwas für normale Ansprüche zu finden. Es gibt kaum noch Sendungen mit dem Niveau von Abenteuer-Forschung... bei Galileo wird mir übel wenn es wieder um die Xte XXXXXL Version von irgendeine Fastfoodkram geht oder irgendwelche Pseudo-Wissenschaftlichen Tests. Gestern haben die doch tatsächlich diverse BIO-Limonaden getestet... Wie kann man denn bitteschön verschiedene Geschmacksrichtungen Hollunder, Orange und Zitrone mit einander vergleichen? ...Äpfel und Birnen *g*
Kommentar ansehen
14.10.2008 11:13 Uhr von Ice_Cream_Man
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben wir doch schon wieder einen Beweis: http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
14.10.2008 11:18 Uhr von Noseman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: "Die Leute wollen nun einmal nicht immer nur Hochgeistiges sehen"

Da hat Lafer zwar recht - und die Kochsendung mit seinem Kollegen Asterix ist wirklich ganz lustig und unterhaltsam , aaaaaber:

Die Leute wollen wenigstens MAL was hochgeistiges sehen, und davon gab es beim Deutschen Fernsehpreis rein gar nichts, null, niente, nada.
Kommentar ansehen
14.10.2008 12:02 Uhr von derSchmu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Natuerlich hat er recht er koennte aber auch mal in seinem Metier mal eine austeilen..wo Bohlen, Feuchtgebiete, Bushido und Co zu Bestsellern mutieren...diese Buecher sind die gedruckte Version des Fernsehens...da gehts auch nur um Aufmerksamkeithascherei...frueher hab ich unter Bestseller verstanden, dass hervorragende Autoren wieder ein hervorragendes Buch geschrieben haben...heute muss ja nichmal der Autor das Buch wirklich geschrieben haben...
Kommentar ansehen
14.10.2008 12:16 Uhr von DerTuerke81
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Reich-Ranicki: ich gebe Reich-Ranicki recht das Programm wird immer schlechter das war vor 15/20 jahre noch ganz anders
es gab früher sehr wenig sender es lief dann immer gute sachen

sogar die werbung war damals noch intressant haben immer werbung raten gespielt das waren noch zeiten

deswegen schaue ich selten fern auser DVD und HD-Medien
Kommentar ansehen
14.10.2008 15:22 Uhr von Loxy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird sich nichts ändern, auch wenn Reich-Ranicki recht hat und es einfach megacool von Ihm war sich in Schimpf und Schande über diese sich selbst beweihräuchernde Entertainmentbande zu ergehen.

Für alle verletzten Schauspielerseelchen eine Runde Mitleid.
Kommentar ansehen
14.10.2008 16:51 Uhr von Hawkeye1976
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da tönt der Richtige: da hat wohl einer Angst, er und seine Kochspießgesellen könnten zu gunsten anspruchsvollerer Formate aus dem Programm fliegen.

Dass die Kochsendungen überhand nehmen und in der Regel mit "seicht" noch freundlich umschrieben sind, dürfte wohl jedem klar sein.

RRs Aussagen kann man nur unterschreiben und auch, dass er es so medienwirksam gesagt hat, war genau richtig!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?