14.10.08 08:32 Uhr
 1.072
 

Tirol: Hund vertreibt Vergewaltiger

In einem Park näherte sich ein etwa 40-jähriger Mann mit ausländischem Akzent einem 14-jährigen Mädchen und ihrem Schäferhund-Dackel-Mischling. Das Mädchen war zu der Zeit allein im Park und wollte vor dem Mann flüchten, der sie aber zu Boden riss und bedrohte.

Den das Mädchen verteidigenden Hund konnte der Angreifer aber nicht verscheuchen und wurde mehrfach ins Gesicht und am Ohr gebissen. Als zusätzlich noch ein Passant auftauchte, ließ der Mann von seinem Opfer ab und flüchtete.

Die Polizei hofft nun aufgrund der am Tatort gefundenen Spuren den Täter ausfindig machen zu können und bittet auch um Hinweise aus der Bevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: veggie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Vergewaltiger, Tirol
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 22:28 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Braver Wauwau!
Der hat sicher den Kommissar Rex im Fernsehen gesehen und wusste genau, was zu tun ist!
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:40 Uhr von Begosch.xy
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
schade das der hund nicht woanders hingebissen hat.
verdient hätte das schw.... das allemal.
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:42 Uhr von borgworld2
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
sehr schön: Schade das es nur ein Schäferhund-DACKEL Mischling war.
Wäre es ein richtiger Hund gewesen hätte er es sich entweder nicht getraut oder er hätte es gleich richtig bereut.
Trotzdem klasse Sache.
Der Hund hat genau so reagiert wie er reagieren sollte, Schutz des Rudels!
Kommentar ansehen
14.10.2008 09:04 Uhr von Duncan76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
braves Zamperl hat er fein gemacht!

So traurig ich die Situation auch finde..aber:

Schäferhund-Dackel-Mischling....was isn das für ne Mischung?
War der Dackel die Mutter oder Vater?*verdammte Fantasie*fg**
Kommentar ansehen
14.10.2008 09:52 Uhr von Cyphox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hund ist ein Held: und von nun an sicherlich der beste Freund des Mädchens :o)

Hoffentlich kriegen die den Penner... wäre der Hund nicht gewesen...
Kommentar ansehen
14.10.2008 10:25 Uhr von Pitbullowner545
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
genau: das würde passieren

wär es ein richtiger hund gewesen hätten wir jetzt eine "kampfhund" diskussion und die ersten hätten schon gepostet "wo war der maulkorb?"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?