13.10.08 21:20 Uhr
 502
 

Der Deutsche Aktienindex legte über elf Prozent zu und klettert auf über 5.000 Punkte

An der Frankfurter Börse ging es zum Wochenstart am heutigen Montag steil nach oben. Der DAX gewann 11,40 Prozent auf 5.062,45 Zähler hinzu. Der MDAX legte ebenfalls zu und stieg um 11,69 Prozent auf 5.962,49 Punkte.

Zuvor hatten die G7-Staaten beschlossen, den Finanzmärkten unter die Arme zu greifen, ShortNews berichtete bereits.

Speziell die Bankaktien profitierten und legten zum Teil sehr stark zu. So ging es für die HRE um etwa 40 Prozent nach oben. Auch die Commerzbank (plus mehr als 14 Prozent), Deutsche Bank (plus über zwölf Prozent) und die Deutsche Postbank (plus rund sechs Prozent) gehörten zu den Gewinnern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Prozent, Aktie, Punkt, Aktienindex
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 20:45 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob jetzt die Finanzkrise tatsächlich ausgestanden ist? Ich denke mal, dass dies nicht der Fall! Es wird wieder weiter abwärts gehen. Den letztendlich bürgt der Steuerzahler selbst für sein Bankguthaben....
Kommentar ansehen
13.10.2008 21:47 Uhr von lennoxx80
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Hip, Hip Hurra! Weißt du noch wie´s früher war?
Früher war alles schlecht
Der Himmel grau, die Menschen mies
Die Welt war furchtbar ungerecht
Doch dann
Dann kam die Wende:
Unser Leid war zu Ende

Hip, Hip Hurra!
Alles ist super , alles ist wunderbar
Hip, Hip, Hurra!
Alles ist besser als es gestern war

Früher waren wir alle traurig
Wir weinten jeden Tag
Es nieselte , wir waren oft krank
Jetzt ist alles total stark
Jetzt lachen immer alle
Und reißen ständig Witze
Wir sind nur noch am Baden geh´n
Wegen der Hitze
Und ich find´ es wirklich scharf
Daß ich das noch erleben darf

Hip, Hip Hurra!
Alles ist super, alles ist wunderbar
Hip, Hip, Hurra
Alles ist besser als es damals war
Alle sind happy
Alle sind glücklich, alle sind froh
Und überall, wo man hinguckt:
Liebe und Frieden und so

Gestern ging es allen dreckig
Heute geht es steil bergauf
Jeder hat 6 Richtige
Alle sind total gut drauf
Europa , Asien , Afrika
Australien und Amerika:
Friede, Freude , Eierkuchen
Alle singen jajajaaaaa

Hip, Hip , Hurra!
Alles ist super , alles ist wunderbar
Hip,Hip, Hurra!
Alles ist besser als es damals war
Alle sind Freunde

Alle sind happy, alle sind froh
Und überall wo man hinguckt:
Liebe und Frieden und so
Kommentar ansehen
13.10.2008 21:50 Uhr von Philippba
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hyperinflation lässt grüßen! Eine Lösung ist das nicht, dass problem wird eher verschoben und dann kommt die Hyperinflation. Die Krise ist somit nicht vorbei
Kommentar ansehen
13.10.2008 22:53 Uhr von helldog666
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Nur das Aufbäumen eines Systems das eh schon: tot ist, unter dem Defibrilator wird es noch kräftig geschockt um am Leben zu bleiben aber das alles wird bald enden, dann ist es egal ob man Banker oder Bauarbeiter ist, dann sitzen wir alle in der selben Scheisse, natürlich bis auf unsere Politiker und sonstige selbsternannte Elite die sich dann noch bis auch der letzte von ihnen "erwischt" wurde, an uns schmarotzend vergehen wird.
Kommentar ansehen
13.10.2008 23:38 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Philippba: Ich glaube nicht an Hyperinflation, eher an das Gegenteil. Das war auch das Problem der Weltwirtschaftskrise 1929. Inflation war damals sechs Jahre früher und damit genau das Gegenteil.
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:26 Uhr von papa-schlumpf1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar: Wundert mich gar nicht, dass der Dax steigt. Wenn die Notenbanken einfach übermäßig viel "ungedecktes Geld drucken" *, verliert das Geld an Wert, weil kein realer wirtschaftlicher Gegenwert geschaffen wird.
Das Geld, welches ins System gepumpt wird (verstärkt in den nächten Monaten die Inflation), muß aber irgendwo "investiert" werden. Nun ratet mal wo? Am Kapitalmarkt.

Neue Markt-Krise, Immobilien-Krise, Finanz-Krise. Danach ist die Währungskrise dran.

---

* Bitte keine Klugscheißereien. Ich weiß, daß das Geld hauptsächlich nicht mehr gedruckt wird, sondern per Mausklick im System landet.
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:48 Uhr von Artim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lennoxx80: Einfach Klasse !!
Das war auch das erste was mir einfiel als nach den Versprechungen für ein Rettungspaket die Kurse stiegen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?