13.10.08 19:35 Uhr
 6.450
 

Lotto: 65-Jährige verlor Geld durch Finanzkrise, jetzt gewann sie 8,1 Mio. Euro

Derzeit leidet die Welt unter der Finanzkrise, ShortNews berichtete bereits mehrfach. Im Rahmen dieser Krise hat eine 65 Jahre alte Frau aus Hessen etwa die Hälfte ihres Vermögens verloren.

Beim Samstagslotto war die Rentnerin jetzt erfolgreich. Sie hatte die sechs Richtigen auf ihrem Lottoschein angekreuzt und darüber hinaus wies ihr Tippschein auch noch die richtige Superzahl auf. Sie bekommt dafür 8,1 Millionen Euro ausgezahlt.

Die Frau will jetzt erstmal ihre Hypothek abbezahlen und sich dann sichere Anlageformen aussuchen. "Für mich kommt jetzt nur noch Festgeld in Frage", so die alte Dame. Ihre zwei Söhne sollen auch etwas vom Jackpot abbekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Geld, Lotto, Finanz, Finanzkrise
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
Kurzes Glück: Bräutigam verbringt Hochzeitsnacht in Zelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 19:50 Uhr von Titan93
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
glück gehabt :-): Nicht schlecht...Glückwunsch an die Frau.
Geldsorgen wird sie erstmal nicht mehr haben :-)
Kommentar ansehen
13.10.2008 19:57 Uhr von hanspoelse
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Es gibt doch noch Gerechtigkeit: Endlich hat es mal wieder die Richtige getroffen.

Eine Frau die (unterstelle ich einfach mal) sehr wahrscheinlich seit ihrer frühsten Jugend geschuftet hat. Sich (noch eine unterstellung) alles sehr wahrscheinlich vom Munde abgespart hat um im Alter ein bequemes Polster zu haben. Verliert dank unserer "Bank des Vertrauens" ihr Geld und bekommt es von Fortuna zurück.

Das ist doch mal wirklich eine schöne "voradventliche" Geschichte.

Ich hoffe nur das alle anderen Senioren u.ä. die hohe Verluste erleiden mussten so oder in einer anderen Weise entschädigt werden.

Los Fortuna, Überstunden sind angesagt. :-))
Kommentar ansehen
13.10.2008 20:34 Uhr von ohne
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
ist halt: abzuwägen, inwieweit es der guten alten dame "richtig trifft" ... ich mein, wieviele menschen könnte man mit aufgeteilten 8,1 mio euro glücklich machen? es gibt sicherlich viele hilfsbedürftige hierzulande und auf de rganzen welt ...
Kommentar ansehen
13.10.2008 23:34 Uhr von joseph1
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ein: dickes PLUS jschling besser kann man es nicht argumentieren
Kommentar ansehen
13.10.2008 23:50 Uhr von Ingefisch
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
WARUM: hat sie nicht gleich ihre Hypothek abbezahlt, statt das Geld ander Börse zu verzocken?
Kommentar ansehen
14.10.2008 00:10 Uhr von deathwandererdruss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ingelfisch: Wahrscheinlich wurde ihr das von irgendendwelchen Finanzberatern nahegelegt, die kräftig mitkassieren wollten.
Das einfach so mal 2 Superbanken Konkurs anmelden ist ja auch nichts was du so schnell raffst in dem Alter.
Kommentar ansehen
14.10.2008 03:02 Uhr von Jimyp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Festgeld? Was will sie in ihrem Alter noch mit Festgeld? Aufs Girokonto legen und verjubeln wäre da eher angesagt! :D
Kommentar ansehen
14.10.2008 09:51 Uhr von Essig_Gurke
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das: find ich echt mal gut. das sollte jedem passieren ,der sein geld verloren hat, und die Deppen die das verbockt haben, sollten den Jackpot füllen
Kommentar ansehen
14.10.2008 12:49 Uhr von Mao_tse_tung
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So´n Müll . . . . . . einer hat gewonnen, aber wieviele Millionen Kleinanleger und Altersvorsorgler haben alles verloren und werden diesen Verlierern noch folgen, nur weil eine Handvoll gewissenlose Kapitalanbeter in verbrecherischer Absicht alles riskierten ?!?
Kommentar ansehen
14.10.2008 14:12 Uhr von Falkone
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, der Teufel scheißt nur auf´n großen Haufen: Ich kenne auch Lottogewinner, aber "ARM" war von denen keiner. (Die sind zu geizig, um Mal ein Fass Bier für die Feuerwehr zu sponsieren)

Zum Artikel...

Wieviel ist denn die "Hälfte Ihres Vermögens" ?

5000€ oder 12 Millionen?

Bei 5000€ würde ich es ihr von Herzen gönnen - bei 12 Millionen hätte sie immer noch 6 übrig...
Kommentar ansehen
14.10.2008 19:07 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
definitiv der falsche Weg: Gerade jetzt das Geld in Festgeld anzulegen, ist ein großer Fehler. Genau weil das viele gemacht haben, kam es erst zu dem Crash.
Es würde ja reichen, wenn sie das Geld auf ein Girokonto einzahlt!
Tolles Vorbild!
Kommentar ansehen
15.10.2008 07:09 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt leidt: NICHT unter der Finanzkrise, sondern nur ein PAAR Menschen.
Nicht einmal ich gehöre dazu.

Diese Drecks Veralgemeinerung immer. Z.S. GANZ ! Deutschland trauert etc. LÜGE LÜGE ALLES LÜGE

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?