13.10.08 16:57 Uhr
 256
 

Box-Weltmeisterin Sahin: Früher schwitze sie im Ring, jetzt schweißt sie Ringe

Drei Tage vor ihrer Titelverteidigung gegen Esmeralda Moreno wurde Box-Weltmeisterin Julia Sahin von der Universum Box-Promotion rausgeschmissen. Grund: Sie fragte um eine höhere Gage, da sie es als unfair empfand, als schlechtbezahlteste Boxerin in den Ring zu steigen.

Um ihren Titel nicht zu verlieren, hatte Sahin einen Aufhebungsvertrag unterschrieben. Danach war sie ziemlich geknickt, aber aufgegeben hat sie nicht. Sie hofft auf eine neue Chance.

Jetzt arbeitet die 34-Jährige weiter als Betriebsschlosserin. Ihr Bekannter, der Hamburger Promoter Ahmet Öner, will ihr jetzt am 18. November in Istanbul einen WM-Kampf organisieren.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Weltmeister, Box, Ring
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 16:52 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemliche Sauerei.

Am besten die Quelle durchlesen, da ist es ausführlicher geschrieben als ich es hier in kurzen Worten darstellen kann.
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:06 Uhr von ciller
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Titel jetzt auch weg ??? oder was ist jetzt ???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?