13.10.08 14:15 Uhr
 1.069
 

Chef-DSDS-Juror Dieter Bohlen zur Finanzkrise: Banker sind "Vollpfosten"

Wenn es eine "Performance" zu bewerten gilt, dann ist der "Juror der Nation" nicht weit: Was DSDS-Juror Dieter Bohlen angesichts der Finanzkrise von Bankern hält, hat der millionenschwere Pop-Produzent Johannes B. Kerner erzählt.

"Vollpfosten" seien jene Bänker der KfW-Bank, die der US-Investmentbank Lehman Brothers kurz vor der Insolvenz 300 Mio. Euro Kredit gewährt hatten. Die Verantwortlichen sollte man auf der "Straße verprügeln", so Bohlen.

Die aufgezeichnete Sendung wird am Dienstag um 22:45 Uhr auf ZDF ausgestrahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chef, DSDS, Finanz, Finanzkrise, Dieter Bohlen, Banker, Juror
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 14:12 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso man Geld gleich behandeln müsse wie Frauen, erklärt der gute Bohlen in der Quelle :D Dort finden sich noch mehr Vorab-Sager aus Bohlens Talk mit Kerner
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:17 Uhr von nopulse
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
haha: richtige "Analyse" vom falschen Mann :D
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:22 Uhr von sanfrancis
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
ich finde: der Bohlen ist einer der einzigen, im TV, der klar redet und meistens auch recht hat. Viele mögen ihn nicht aber ich glaube das er ein wirklich netter und anständiger Mensch ist.
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:35 Uhr von mappin
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
also eig ist mir der bohlen unsympathisch.....

aber mit den Aussagen arbeitet er stark daran ein Sympathischer mensch zu werden!
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:43 Uhr von Sieben77
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Bohlen der Vollpfosten! Hat diesesmal ausnahsweise mal recht. Wenn selbst er gemerkt hat wie hohl die Bänker sind dann ist echt 5 vor 12!
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:50 Uhr von califahrer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur: Dieter Bohlen ist dahingehend ehrlich,

ich errinnere auch an Marcel Reich Ranitzki!

Der hat zumindestens verstanden, dass diese Medien viel zu manipulativ mit uns umgehen!

Ein guter Mann, immer gut zuhören was er so von sich gibt!
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:54 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja super: fachmäner Spekulieren, Politiker beschwichtigen
DSDS Juroren und Schlagersänger sprechen die Wahrheit. Aber zum Glück ist es in der Konstellation nicht verbindlich und die ganze scheisse kann weitergehen.

Aber sonst hat die Menscheit dann schon noch alle Tassen im Schrank oder?
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:57 Uhr von ZTUC
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
größter Vollpfosten: Der größte Vollpfosten ist und bleibt Dieter Bohlen selbst.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:12 Uhr von fhd
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Was es wieder für Forderungen gibt "... sollten auf der Straße verprügelt werden"
"... sollten voll haftbar gemacht werden"

Ich hoffe, sonst gehts noch.
Zu 1: GLÜCKLICHERWEISE ist das nicht legal.
Zu 2: Klar, die Konsequenz ist aber, dass auch Programmierer für Programmfehler voll haftbar gemacht werden, sowie Einzelhandelskaufleute - die Verkäufer in den Läden - für defekte oder verdorbene Ware, oder, oder, oder...
Schade, dann geht keiner mehr arbeiten, einschliesslich mir :(

Es ist wirklich anstrengend, dauernd solche uninformierten Stammtischmeinungen zu lesen, die sich allzu oft mit Grundrechten oder gar Weitsicht nicht weiter aufhalten. Zu Dieter Bohlen habe ich keine besondere Meinung, gibt genug Leute in den Medien, die wirklich seltsame Dinge über die Finanzkrise sagen.

Nein, ich symphatisiere nicht mit beschwichtigen Politikern oder obskuren Bankenrettungspaketen, genauso wenig mit irgendwelchen Geschäftsführern, ob von Banken oder nicht. Aber ein bisschen Grips darf man in den Medien doch erwarten.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:38 Uhr von JaySatla
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und das Urteil Von einen mann Der Selber nen VollPfosten ist
Er kann ya so nett sein und denn Betroffenen der Kriese
ein bisschen aushelfen Millionen hatt er ya genug
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:50 Uhr von bolitho
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Zu erkennen daß die Banker hier Mist gebaut haben. ist keine Glanzleistung, mit einer solchen Meldung die Leser zu nerven schon gar nicht....
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:59 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der bohlen: redet halt nicht um den heißen brei rum...recht hat er
Kommentar ansehen
13.10.2008 16:29 Uhr von solitude
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und zum Ausgleich darf dannn am selben Ort und an der selben Stelle Herr B. für das Verbreiten von schlechter Musik gesteinigt werden ?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nadja Abd el Farrag verzichtete wegen Dieter Bohlen auf Kinder
DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?