13.10.08 13:33 Uhr
 1.537
 

Japan schlachtet Delfine ohne Verkaufswert ab

Obwohl das Fleisch der Delfine hochgradig quecksilberverseucht sein soll, geht das Abschlachten der Delfine vor Japans Küsten weiter. Delfinschützer sind empört, dass die Politiker in Tokio die Kontamination des Delfinfleisches und die grausame Abschlachtung der Tiere verschleiere.

Delfine werden in Japan unter anderem für Aquarien und Delfinarien eingefangen und in alle Welt verkauft. Dazu werden die Tiere in Buchten getrieben, wo die schönsten Exemplare zum Verkauf ausgewählt werden. Der in Ungnade gefallene Rest wird hemmungslos geschlachtet.

Ein Teil des Delfinfleisches geht in die Lebensmittelproduktion und in den Handel. Für rund 150.000 Euro werden die Tiere gehandelt.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Verkauf, Delfin
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 13:27 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausam, genauso unnötig und pervers wie das Robbentöten.

Und das nur, damit wir im Delfinarium ein paar Delfine in viel zu kleinen Becken ein paar Sprünge machen sehen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:44 Uhr von sanfrancis
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
es gibt nichts schöneres wie Delfine, in Freiheit, durch Wasser springen zu sehen !!
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:50 Uhr von Bokaj
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Schrecklich: Dieses schreckliche Verhalten resultiert aus dem Denken, dass der Mensch die Krone der Schöpfung sein soll. Es tut so weh, dass man nichts dagegen unternehmen kann.
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:00 Uhr von Valmont1982
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
Die Japaner sind doch sowieso nicht ganz dicht. Genauso wie die Chinesen. Die essen doch alles was kreucht und fleucht.

Nein, es reichen nicht Fleischsorten wie Rind, Schwein, Huhn, Pute.... ! Aber hier sind viele Menschen ja auch nicht besser. Kaninchen, Reh, Lamm, Kalb.... was soll der Scheiss ?! Nur damit der Gaumen sich "erfreut" ?

Ich hoffe, dass die Japaner, die die Delfine essen ne schöne Quecksilbervergiftung bekommen. Denn die wird sicher sehr unangenehm... oder sogar tödlich
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:13 Uhr von smile2
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Japan: @ Corazon: Zoos und ähnliche Einrichtungen zu boykottieren lohnt sich nicht wirklich, da die meisten Zoos versuchen die Tiere selber nachzuzüchten. Damit erreicht man sicher überhaupt nicht, dass das Delfinschlachten in Japan aufhört.

Denn wenn sie nicht an zoologische Einrichtungen verkauft werden können, dann werden halt alle an die Lebensmittelindustrie verkauft.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:09 Uhr von ZTUC
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Valmont1982: In anderen Ländern gibt´s halt andere Mahlzeiten. Ein Inder könnte sich z.B. wohl kaum vorstellen Rindfleisch zu essen, Europäer haben damit kein Problem.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:20 Uhr von Valmont1982
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ich wolllte mit meiner Aussage auch hauptsächlich mitteilen, dass es, egal welche Nation nicht zig Sorten Fleisch geben muss. Je nach geographischem Standort reicht es doch, wenn man zum Bsp. vier Sorten Fleisch + Fisch hat.

Natürlich ist das nicht umsetzbar, da zuviele Leute ja nur an sich denken, und somit Spanferkel, Lamm und Milchkalb auf dem Teller landen !!!

Ich für meinen Teil esse nur Rind, Schwein und Huhn. Sicherlich gibt es auch hier in der Tierhaltung absoluten Handlungsbedarf, jedoch bin ich selbst froh, kein sechs Monate altes Kalb zu essen, nur weil es so gut "mundet"
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:31 Uhr von KillA SharK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die Doku "Earthlings": ist in dem Zusammenhang sehr zu empfehlen...

(Warnung: der ist aber nichts für zarte Nerven)

http://video.google.de/...
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:35 Uhr von KillA SharK
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: ein weiterer Film, der sehr zu empfehlen ist,
"we feed the world - global food"

http://video.google.de/...
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:46 Uhr von MitHanDir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Furchtbar aber wieso höre ich von keinem Journalisten oder Organisation das wir einfach mal Japanische Produkte boykottieren sollten?
Kommentar ansehen
13.10.2008 16:01 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und wer schaut sich hier: die fohlen-züchter an? ein haar am falschen platz schon wird das tier behandelt wie der letzte dreck und zum schlachter gebracht wo es dann auf übelste art und weise zu tode gebracht wird...man muss erst mal im eigenen teller aufräumen, bevor man über den rand auf andere zeigt
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:55 Uhr von mzbuffy
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Delphine sind intelligent und zutraulich! Intelligent und zutraulich auf Toastbrot mit dick Majo!

Cartman RULEZ.

Scheiss drauf sollen se doch alles abschlachten was sie wollen. Macht der gemeine Deutsche ja auch nur um sich de Salami auf die Pizza zu schmeissen.

Aber das ist ja was anderes ist ja nur ein Schwein,Rind,Huhn.

Alles scheinheilige hier. Sich Beschweren weil da ein Fisch Abgeschlachtet wird aber gemütlich ins Leberwurstbrötchen Beissen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 23:16 Uhr von 0_o
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau hostmaster: seh ich genau so aber das scheinen einige hier ja gar nicht zu realisieren...
Kommentar ansehen
14.10.2008 00:26 Uhr von CRK277
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mzbuffy: Delphine sind keine Fische ;-)

Aber ich geb dir mit deiner Aussag trotzdem Recht!
Kommentar ansehen
14.10.2008 01:58 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin gibts bei denen keine massentierhaltung: sogeshen sind die delphine nochmal gut davongekommen. da sieht man wieder was das monetaere system anrichtet - ethik&moral gibt es nicht. wenn der preis nur hoch genug ist, ist der rest egal.
Kommentar ansehen
14.10.2008 02:31 Uhr von GenerX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
150000 Euro pro Tier beim Metzger? Warum glaube ich plötzlich, dass die Sache mit den paar Exemplaren für die Aquarien nur ein Scheingeschäft ist?
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:38 Uhr von Bokaj
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nur krank: Bei uns in der Tageszeitung steht, dass nur sehr wenige Japaner jemals Delphin gegessen haben. Mit ihrer Kultur ist das daher eigentlich gar nicht zu entschuldigen.

PURER Profit und Missachtung nicht menschlichen Lebens sind der eigentliche Grund.
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:46 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte es evtl. auch daran liegen, dass Delphine Fisch fressen???

Ich sehe sonst nämlich keinen logischen Grund für diese "Tradition" als den einen Nahrungskonkurrenten bestenfalls zu verspeisen...
Kommentar ansehen
14.10.2008 09:37 Uhr von Valmont1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: Da könntest du wirklich Recht haben. Das der Mensch die Meere total überfischt ist ja klar, aber natürlich sind immer andere dran Schuld. So werden halt mal ne Zeit lang paar Delphine "aussortiert". Das man nebenbei noch einzelne Tiere an Zoos verkaufen kann und noch lecker Happi Happi hat, ist dann wohl ein mehr als angenehmer Nebeneffekt.

Hoffentlich hat das mit der Menschheit bald ein Ende... BITTE
Kommentar ansehen
18.10.2008 17:11 Uhr von Tomoko
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Bokaj: Wenn Deine Tageseitung sagt, du sollst das Hochhaus runterspingen tust du das dann auch?

Wenn man keine Ahnung hat von dem Land um das es geht, sollte man sich informieren oder einfach ruhig sein. ;-)

@Valmont1982

Deine Doppelmoral ist schon fast bemerkenswert ;-)
Kommentar ansehen
19.10.2008 10:06 Uhr von Bokaj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tomoko: Ich habe meine Tageszeitung bisher nur sertiös erlebt, deswegen habe ich ihr geglaubt. Du als Japanierin kennst dein Land wohl besser und sagst mir mit deinem Kommentar, dass die Aussage nicht stimmt.
SORRY, ich war bisher nich in JAPAN und kenne das Land nur aus dem Fernsehen und was ich darüber lesen kann. Die Zeitung gehört mit zu den Quellen, die ich über Japasn habe.

Dein Vergleich hinkt. "Von Hochhaus springen" würde ich nie, nur weil es jemand von mir fordert.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?