13.10.08 12:13 Uhr
 12.827
 

Videospiele im Kino: Auf diese Titel dürfen sich Fans 2009 / 2010 freuen

Bereits seit den frühen 90ern gibt es Computer- und Videospiel-Verfilmungen. Mit den oft gescholtenen "Super Mario Brothers" (1991) erblickte einer der ersten Ableger der neuen Garde das Tageslicht.

Seit 2002 kam jedes Jahr mindestens eine Verfilmung eines Computer- und/oder Videospiels in die Kinos, darunter "Resident Evil" (2002), "House of the Dead" (2003), "Resident Evil: Apocalypse" (2004), "Doom" (2005), "Silent Hill" (2006) und "Hitman" (2007).

Mit immer größeren Budgets und namhaften Hauptdarstellern wagen sich die Filmstudios auch in den kommenden Jahren an populäre Spiele-Titel heran, so z.B. "Mass Effect". "Widescreen-Vision.de" zeigt, auf welche SpielFilme sich Fans auch 2009 und 2010 besonders freuen dürfen.


WebReporter: widescreen-vision.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Kino, Fan, Titel, 2010, Videospiel
Quelle: www.widescreen-vision.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 12:20 Uhr von MRPink
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
und auf welche titel darf ich mich jetzt freuen? Im Artikel sind keine Inforamtionen drin sondern reine Werbung für widescreen-vision.de.
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:23 Uhr von Yuggoth
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde News von sogenannten Partnern sollten schon erkennbar sein ohne das man die News öffnet, so kann man sich so manchen klick sparen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:27 Uhr von KidWiruz
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
I hate this junk -.-
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:32 Uhr von dogdog
 
+5 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:52 Uhr von smily79
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Mass Effect: Wenn sie Mass Effect gut verfilmen, könnte das ein Hammerfilm werden. Zumindest ist es mMn eine der besten Stories die ein Spiel bisher hatte. Kann ich jedem empfehlen der gern RPGs mit guter Story spielt.

Ich freu mich drauf und hoffe das beste.
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:00 Uhr von megaakx
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
shortnews = Werbeplattform? Schön, wenigstens ein paar Titel hätten mich ja schon interessiert - aber shortnews verkommt wohl immer mehr zur Werbeplattform der Partnerseiten.
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:08 Uhr von derSchmu
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
also langsam reichts ich finde, bei gewissen ´news´ sollte sofort jeder diese news den admins melden...so ein protest sollte doch mal wirkung zeigen...ist ja echt grauenhaft...vor allem, dann, wenn die autoren augenscheinlich nur fuer ihre seite werben...da hat aguirre ja im vergleich noch stil...
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:28 Uhr von Over9000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass man nur Titel verfilmen sollte,
die auch jeder kennt, bzw. kennen will, wenn ihr versteht, was ich meine. Natürlich kennt man Mass Effect aus den Medien, das war´s aber auch schon. Ein Spiel unter vielen, welches nicht die Ehre erhalten sollte, verfilmt zu werden.

Sonst macht das alles keinen Sinn, imho.
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:28 Uhr von reaper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Man hätte vielleicht ein paar Titel in der Meldung unterbringen können, in der Quelle gibt es aber ab der zweiten Seite eine Auflistung. Am Interessantesten finde ich auch wie schon gesagt wurde "Mass Effect", das Spiel war wirklich genial und hatte eine richtig fesselnde Handlung, also so lange das Budget groß genug ist und in Verbindung mit dem Film der Name "Uwe Boll" nicht auftaucht könnte der echt gut werden ;).
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:40 Uhr von PuerNoctis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir persönlich hat bis jetzt keine Verfilmung eines Spiels gefallen. Die Story war bei allen Filmen die ich bis jetzt gesehen habe verdreht oder nicht am Original angelehnt, und der Stil wurde auch meist versaut.

Wieso kann man bei Doom net einfach sagen, dass ein Tor zur Hölle geöffnet wurde? Nein, es muss ja anders sein (will nicht spoilern, auch wenn der Film alt ist)

Wieso ist der Hitman kein Klon wie im Spiel?

Ich weiß net, ich bin bei Filmumsetzungen von Spielen immer sehr skeptisch. Als nächstes gruselt´s mich schon vor Max Payne...
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:48 Uhr von Over9000
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@PuerNoctis: Das liegt daran, dass sich die Szenen nicht so verkaufen würden, als wie sie momentan im Film zu sehen sind.

Hast du die Silent Hill Reihe komplett (!) gespielt (nicht mitten in einem Teil angefangen) und den Film mal gesehen?

Das ist eine der besten Videospielverfilmungen aller Zeiten.
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:05 Uhr von PuerNoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Over9000: Selber leider nie durchgespielt, meist nur zugeschaut. Aber stimmt, der Silent Hill Film, den fand ich wirklich gut.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:08 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Als ich die Überschrift: gelesen haben, dacht eich an KRIEGS und BALLERSpiele.

...

Ich wurde nicht enttäuscht ! Weiter So !
Kommentar ansehen
13.10.2008 16:05 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
warum: verfilmt man nicht diablo, starcraft, warcraft, monkey island...das wäre doch mal was
Kommentar ansehen
13.10.2008 16:28 Uhr von JoeGame
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin dafür, minesweeper zu verfilmen! \m/
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:01 Uhr von Over9000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Daniel_Jackson: Wesley Snipes passt perfekt!
Wenn er aus dem GEFÄNGNIS kommt, würde er 100% zu Carl am Anfang zu San Andreas passen (war er da nicht auch frisch ausm Knast?)

Pacman wurde auch schon verfilmt
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:05 Uhr von VitaminX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dass die meisten videospielumsetzungen ein tiefer griff ins klo waren.
meine hoffnungen liegen bei max payne und god of war.
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:33 Uhr von NoName72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cheetah181: Also auch ohne H klingt der Name so ! Deshalb der Vergleich.

Was micht stört, ist, dass die Engländer Ihren Bomber-Harris ehren dürfen, der hunderte von deutschen Innenstädten zerstörtund die deutsche Zivilbevölkerung ermordet hat. Dresden war ein Kriegsverbrechen. Wir Deutsche dürfen keine Soldaten ehren, die in einem Krieg gekämpft haben. Da ist es egal, wer den Krieg begonnen hat, oder was genau passiert ist. Deutsche haben für Deutschland gekämpft, Engländer für England ! Deshalb ist es für mich nur sekundär, das Haider vor SS-Veteranen gesprochen hat. Die anderen Vergleiche ziehen darauf ab, dass man einfach nicht alle Deutsche während des 2. Weltkriegs über einen Kamm scheren darf. Und bei deinem Kommentar hab ich da son Unterton vernommen.... egal, hier sollte es um Haider gehen und nicht um den 2. Weltkrieg. Wir sollten uns alle mal darüber informieren, was Haider in seiner Politikkarriere erreicht hat, was er für die Bürger Österreich getan hat und nicht immer nur die Nazikeule schwingen !
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:48 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieser: artikel zeigt aber einfach nur die inkompetzen des computec verlages

Halo wurde als film sogar offiziell vom Produzenten für beendet erklär..
Kommentar ansehen
13.10.2008 18:08 Uhr von bluedragon23
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
blindfische? klickt bei dem artikel unten auf den link und ihr landet hier:
http://www.widescreen-vision.de/...

dort sind verflimungen, allerdings FORTSETZUNGEN der hier schon aufgezählten filme mit trailer zu finden ...

achja: und immer schön unten den link benutzen, es gibt insgesamt 7 seiten.

schon interessant, wie "aufmerksam" die quellen hier von einigen usern gelesen werden ...
Kommentar ansehen
13.10.2008 18:11 Uhr von Phoenix87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schlechte News seit langem: 1 Stern
Kommentar ansehen
13.10.2008 19:06 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich freu mich schon auf die Verfilmungen von Pong oder Pac-Man.*g*
Kommentar ansehen
13.10.2008 21:44 Uhr von SNArtanis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz miese Werbung: schnellstens löschen... außerdem sind die meißten Videospiel verfilmungen leider ziemlich scheiße =( so vermutlich auch die in den nächsten jahren
Kommentar ansehen
14.10.2008 07:12 Uhr von Lefti02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: auch wenn in Warcraft schon reichlich "Videomaterial" mit enthalten ist, fänf ich eine Verfilmung schon interessant. Obwohl die Aufmachung dann schon ein wenig an ´Herr der Ringe´ erinnern könnte.

@News: grauenhaft schlechte Werbung.
Kommentar ansehen
14.10.2008 12:33 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kristin Kreuk: in "Street Fighter - The Legend of Chun-Li"

Ich dachte immer Chun-Li wäre Chinesin?

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?