13.10.08 10:19 Uhr
 7.122
 

Amy Winehouse isst Koks-Zuckerwatte

Die 25-jährige Soul-Sängerin Amy Winehouse hat schon wieder für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

Sie soll sich für ca. 1.000 Euro eine Zuckerwatte-Maschine gekauft haben und das Gerät jetzt für ihre "Zwecke" nutzen.

Wie ein Freund der Sängerin der Presse gegenüber mitteilte, habe ein Mitglied von Pete Dohertys Band die Idee gehabt, Koks der Zuckerwatte-Maschine beizumengen und Amy hätte die neue Zuckerwatte-Kreation gegessen.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Amy Winehouse, Zucker, Koks
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 10:16 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst zweckentfremdet Amy Winehouse einen Schokoladenbrunnen als Kokain-Wohnzimmer-Brunnen. Die muss wirklich ganz dringend sich helfen lassen und eine Therapie machen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:30 Uhr von borgworld2
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Muss man ihr lassen, kreativ isse.
Aber warscheinlich nicht mehr lange, kann bei dem Tempo nicht lange dauern bis sie sich das letzte bisschen Hirn weggekokst hat.
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:31 Uhr von T00L
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Therapie? hilft da glaub ich nicht mehr!
Die ist doch schon so gut wie tot....

Überhaubt ist es doch verdammt schädlich noch Kokain zu essen....(je nach Menge, aber viel braucht es nicht)
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:39 Uhr von LoneZealot
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Unfassbar: Die Frau muss richtig einen an der Schale haben.

Mit "normaler" Kokainabhänigkeit sind solche geistfreien Aktionen nicht zu vergleichen, unfassbar.

Bloss keine Musik von der Frau hören oder gar kaufen, egal wie gut sie wohl mal singen konnte. Vielleicht hilft ihr das ja wieder auf einen normalen Weg zu kommen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:43 Uhr von rolf.w
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Drogenabhängige mit Problemen. Gibt es da nur die eine oder laufen selbst auf Deutschlands Strassen hunderte davon herum? Schenkt ihr einfach keine Aufmerksamkeit mehr, dann regelt sich das von allein.
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:46 Uhr von Kevin211
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Coole Idee! :-)
Bloß keiner nachmachen, so klappt der Entzug nie!
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:46 Uhr von Leftfield
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
KANN: aber nicht wirklich EIN FREUND DER SÄNGERIN sein wenn er sowas der Presse mitteilt ^^
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:52 Uhr von RolO_1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Emi weinhaus: mhhhhhhhhhhmmmmm Zuckerwatte *sabber
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:54 Uhr von kingmax
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
hat die noch zähne: zum essen, wobei man bei zuckerwatte nicht wirklich zähne braucht.
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:11 Uhr von Jorka
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ohje: ich hatte erst "Kokoszuckerwatte" gelesen, das wäre zumindest besser gewesen, als das Zeug. :D
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:34 Uhr von Hrvat1977
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: dass ist ne normale Kokainabhängingkeit.Der Unterschied zu anderen Abhängigen ist nur dass sie mehr Geld zum ausgeben hat:-)
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:36 Uhr von Hrvat1977
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Leftfield: Die Medien leben doch von "solchen Freunden".Wie sonst könnten so intime Details aus dem Leben eines Stars bekannt werden.
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:43 Uhr von LoneZealot
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Hrvat1977: Naja, normal ist Drogenabhängigkeit ja generell nicht.

Ich wollte damit ausdrücken was für kranken Früchte die Abhängigkeit bei Amy Winehouse mittlerweile trägt.
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:17 Uhr von wellblechbrecher
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dazu verputzt sie mit Sicherheit karamelisierten Stechapfel und Mushroom-Marshmellows. Die ganze Kirmespalette halt :D
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:43 Uhr von Careo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Eins muss man ihr schon lassen: Sie unterhält alles und jeden und das schon seit gewisser Zeit. Immer neue Schlagzeilen!
Weiß nicht wirklich, ob das was bringt, wenn man ihre Platten nicht mehr kauft, genügend Kohle hat sie sowieso und deswegen würde sie von ihrer Sucht bestimmt nicht loskommen.
Eine Therapie hilft bei der auch nicht mehr, hat schließlich schon x-viele hinter sich. Die kann einem nur leid tun
Kommentar ansehen
13.10.2008 12:48 Uhr von nikkiwall
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dumme Zicke: Ich verstehe nicht warum über diese blöde Zicke soviel berichtet wird. Und sowas soll ein Vorbild für uns sein ? Mir wird schlecht wenn ich sie schon sehe. Verbannt sie doch entlich aus den Nachrichten. So eine gehört in den Entzug !!!!!!!
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:06 Uhr von tomasfummelt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
watte: Da gackern die Hühner, doch beim Thema Koks sollten Meiner Meinung nach einige ganz ruhig sein.
Laut Bericht :

Ein Freund sagte gegenüber der „News Of The World”: „Es war Miks Idee . Die Zuckerwatte-Maschine ist Amys ganzer Stolz. Er und einige Kumpels streuten Koks in die Mischung und Amy begann zu essen.“

Es war nicht ihre Idee und in einer lustigen Runde nascht man halt mal, machen viele, weltweit und sind nicht süchtig.

Laut Lexikon:

Kokain-Hydrochlorid kann oral, intranasal (Schnupfen, „Ziehen“) oder intravenös konsumiert werden. Cocapaste, die freie Base des Kokains (Freebase) und Crack werden geraucht.

Kann Kokain durchaus auch oral eingenommen werden, der Rausch ist kürzer und intensiver.

Aber ihr nehmt ja zum Glück alle nichts außer max. Alkohol, Nikotin und Koffein und kennt euch aus, und das würde auch so bleiben wenn ihr soviel Geld hättet wie Amy.

Da gackerten die Hühner wieder
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:52 Uhr von nonotz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
schuss in der optik? nicht mehr lange, dann fällt sie tot um.
aber wayne interessiert die eigentlich?
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:53 Uhr von botcherO
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Da fällt mir nur eins ein: http://www.whenwillamywinehousedie.com/
Kommentar ansehen
13.10.2008 14:55 Uhr von Mattusch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? Die Frau kann doch mit Ihrem Leben machen, was Sie möchte/muss/kann. Sie macht saugeile Musik. (Sehr) viele geniale Künstler haben Drogen genommen und sind (zum Teil) auch dran gestorben. Ja und? Macht das die Kunst schlechter? Was gehts uns an?
Viele Genies haben Probleme im "normalen" Leben. So war es und so ist es. Aber bitte deswegen keinen Menschen aburteilen, verachten oder gar demütigen.

IMHO
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:23 Uhr von dddave
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in der überschrift: ist ein "s" zu viel
wer inorie findet darf sie behalten ;)
Kommentar ansehen
13.10.2008 16:07 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: die hat schon ganz andere sachen gegessen....
Kommentar ansehen
13.10.2008 18:30 Uhr von nicht-die-mama
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
leute, leute... kriegt euch mal ein: "so ein vorbild" - wann hat sie denn behauptet, dass sie eins sein will... sie ist nun mal ne geile sängerin und steht damit (gesellschaftlich bedingt) in der öffentlichkeit, dass heißt doch noch lange nicht, dass sie für jeden karl ar... ein vorbild sein muss...

ich find auch, dass es absolut ihre sache ist, was sie macht... man könnte sie höchstens für diese "tollen freunde" bedauern, die sie erst auf dumme ideen bringen, und dass dann noch in der presse breittreten.

jeder der schon selbst mal so nen "guten freund" hatte, und von dem hintergangen und verar.... wurde wird wissen was ich meine... entweder ziehen sie ihr nur das geld aus der tasche, wollen ihre bekanntheit für sich nutzen oder ihr schaden, dass ist doch echt bedauernswert...

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?