13.10.08 09:13 Uhr
 521
 

NRW: Türkischer Lebensmittelladen wurde Ziel eines Brandanschlages

Im ostwestfälischen Bad Oeynhausen in Nordrhein-Westfalen wurde versucht ein Ladengeschäft mit türkischen Lebensmitteln in Brand zu stecken. Die Tat ereignete sich am gestrigen Sonntagmorgen.

Nach Polizeiangaben wurden insgesamt zwölf Bewohner des Hauses rechtzeitig evakuiert. In dem Mehrfamilienhaus wohnen gleichermaßen Deutsche als auch Türken. Sowohl ein Bestattungsinstitut als auch eine Fahrschule sind in dem Haus untergebracht.

Bislang gibt es noch keine Erkenntnisse zum Motiv der Tat. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet, da Fremdenfeindlichkeit als Grund denkbar sei. Auch ist der Einsatz eines Brandbeschleunigers für die Attacke denkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Brand, Nordrhein-Westfalen, Lebensmittel, Ziel, Türkisch, Brandanschlag
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 09:21 Uhr von DeputyJohnson
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Ausländer angegriffen werden ist es immer gleich Fremdenfeindlichkeit? Ich finde, dass man keine voreiligen Schlüsse ziehen sollte. Nur weil es ein "Türkischer Lebensmittelladen" ist, heisst es nicht, dass da gleich irgendwelche Neo-Nazis am werk waren...
Kommentar ansehen
13.10.2008 09:34 Uhr von SGD
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Naja also Grundsätzlich bin ich der gleichen Meinung wie DeputyJohnson.
Allerdings verstehe ich nicht warum es dafür ne News auf yahoo und jetzt auch hier gibt, denn es brennt doch öfters mal nen Haus. Vielleicht ist das wieder sone News um die Diskussion "Fremdenfeindlichkeit" wieder anzuregen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:40 Uhr von DeputyJohnson
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist einfach Schwachfug immer darüber zu sprechen, dass Rassismus böse ist und Fremndenfeindlich blablablub, aber im Gegenzug wird dann nicht erwähnt, dass viele Ausländer auch "Fremdenfeindlich" sind.
Man erntet nur das, was man auch säht... Bei diesen möglichen Streitigkeiten gibt es immer zwei Partein. Mal haben die Neo-Nazis angefangen, mal die Ausländer...dann kommen die Linken Anarchisten dazu, die sich mit den Nazis prügeln und Kommunisten und Kapitalisten BLA BLA ich kanns nicht mehr hören..
Menschen sind einfach so, da brauch man keinen fremdenfeindlichen Grund um irgendwas abzufackeln... Genauso braucht es keinen Grund irgendwelche jungen Männer mit Glatze zu verprügeln. Die sind einfach nur dumm und Fremdenfeindlichkeit ist ein anderes Wort für DUMM..
Kommentar ansehen
13.10.2008 10:45 Uhr von busenfahnder
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ekisbert genau so schauts aus!! klasse kommentar meiner meinung nach. und was ich auch bemerkenswert finde und mir vorallem bei asiatischen bürgern auffällt, um nochmal kurz auf diese einzugehn, sie sprechen meistens schon nach kurzer zeit in deutschland besser deutsch, als mancher türke hier, der schon jahrzehnte in deutschland lebt. da könnten sich etliche zuwanderer und eingedeutschte eine dicke scheibe von abschneiden.

++ wir mögen die leute die frisch heraussagen was sie denken, vorausgesetzt sie denken das gleiche wie wir ++

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?