13.10.08 07:58 Uhr
 654
 

106-jährige Nonne wählt Obama

Schwester Cecilia Gaudette ist wahrscheinlich die älteste Wählerin bei der diesjährigen Präsidentenwahl in den USA. Zuletzt hat sie 1952 für Präsident Eisenhower gestimmt, diesmal will sie Barack Obama wählen.

Schwester Cecilia lebt in einem Kloster in Rom und auch wenn sie schon etwas schlecht hört, informiert sie sich via Zeitung und Fernsehen über wichtige Ereignisse, wie etwa diese Präsidentschaftswahl.

Obamas liberale Abtreibungspolitik, die für Aufregung unter den amerikanischen Katholiken sorgt, scheint sie nicht zu stören. Von Barack Obama erwartet sie sich vor allem Frieden. In die USA will sie nach 50 Jahren im Kloster nicht zurückkehren, dafür hat sich inzwischen alles zu sehr verändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: veggie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, Nonne
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 00:33 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit ihren 106 Jahren ist Schwester Cecilia ein echtes Vorbild!

Obwohl es ihr wirklich egal sein könnte - angesichts ihres Alters und weil sie im Kloster lebt - hat sie sich für die Wahl registriert und macht von ihrem Wahlrecht Gebrauch, wie es sich in einer Demokratie gehört!
Kommentar ansehen
13.10.2008 09:30 Uhr von Leftfield
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Mailfreund in USA: 40 Jahre, wählt auch Obama.

Hoffe das interessiert hier jeden!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an
Barack Obama appelliert an Republikaner zu Kompromiss bei Gesundheitsreform
Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?