13.10.08 07:56 Uhr
 2.168
 

Blinder Belgier bricht Geschwindigkeitsrekord

Der Belgier Luc Costermans, seit einem Unfall vor vier Jahren blind, hat einen Geschwindigkeitsweltrekord für Blinde aufgestellt: 308.78 km/h mit einem Lamborghini Gallardo. Damit löst er den Briten Mike Newman ab, der mit einem BMW M5 vor drei Jahren 268km/h erreichte.

Seinen Rekord widmete er dem nach einem Unfall gelähmten Formel 1-Fahrer Philippe Streiff. Der glückliche neue Weltrekordhalter bedankte sich besonders bei seinem Beifahrer Guillaume Roman und betonte, dass es sich um eine Teamleistung handelt.

Vor zwei Jahren hat Costermans mit einem Kleinflugzeug, begleitet von einem Navigator und einem Fluglehrer, Frankreich bereist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: veggie
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geschwindigkeit, blind, Geschwindigkeitsrekord
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden
USA: Mann möchte wie ein geschlechtsloses Alien aussehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2008 00:20 Uhr von veggie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Abwechslung mal eine positive Meldung über einen Belgier!

Und ein Beweis, daß das Leben nach einem Schicksalsschlag nicht zu Ende ist.
Kommentar ansehen
13.10.2008 08:08 Uhr von NutztuN
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: was ein kommentar :)
Kommentar ansehen
13.10.2008 08:09 Uhr von veggie
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
@NutztuN: du meinst wohl den ersten Teil des Kommentars ;-)
Kommentar ansehen
13.10.2008 08:40 Uhr von Zilk
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Der fährt sicher blind noch um vieles besser als so einige, die mir immer auf dem Weg zur Arbeit begegnen :P
Kommentar ansehen
13.10.2008 08:41 Uhr von T00L
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
puh! blind Autozufahrn is ja mega gefährlich auch wenn ein Beifahrer dabei ist.....

Respekt auf jedenfall
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:06 Uhr von Tou
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@tool: Ich gehe mal stark davon aus, dass der nicht auf der Autobahn gefahren ist ;o)


Wird warscheinlich n abgesperrtes Flughafengelände gewesen sein.
Kommentar ansehen
13.10.2008 11:36 Uhr von T00L
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Tou: ja das ist mir auch klar :)
aber irgendwann ist mal die Fahrbahn zuende, ob links/recht/vorne

und falls irgendetwas ... keine Ahnung ... sagen wir mal ein Stein auf der Bahn liegt und ihn ja nicht sehen kann, könnte es im schlimmsten Fall zu einem Unfall kommen (großer Stein)

Aber es traut sich ja auch nicht jeder Blinde ans Steuer und wenn eine Strecke ohne jedes Hindernis wäre !
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:12 Uhr von Tou
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@tool: Dafür hat er ja nen Beifahrer gehabt, der ihm dann bei Bedarf Korrekturanweisungen gegeben hat und dann halt auch, wann er bremsen soll.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:52 Uhr von T00L
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tou: ja das schon, aber weil er weiß wie viel ....

ganz schlimmer Fall der Beifahrer sieht "es" auch nicht ....


naja auf jedenfall, er ist blind und Blinde fahren generell nicht Auto =)
Kommentar ansehen
13.10.2008 17:50 Uhr von FETTLORD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ T00L: Ja er fährt Auto, er hatte einen Beifahrer, die haben das bestimmt nich spontan gemacht sonder geplant. Unfälle könnenn immer passieren...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?