12.10.08 20:08 Uhr
 10.882
 

Junge glaubte an Superkräfte und sprang in den Tod

Der kleine Junge in der ostspanischen Stadt Albacete hatte gerade einen Film über einen Comic-Helden gesehen und wollte ihm nacheifern. Das glauben zumindest die Polizeibeamten, die den Tod des kleinen neunjährigen Jungen aufklären sollten.

Das gehörlose Kind war zum Fenster gegangen und wollte wahrscheinlich wie die Comic-Figur seine Superkräfte anwenden und durch die Luft fliegen. Leider sah die Realität anders aus und er fiel vier Stockwerke tief auf den Boden.

Er verletzte sich schwer und erlag später seinen Verletzungen. Über sein Gesicht trug er noch die Maske seines Super-Helden: Spiderman.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Junge, Sprung
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2008 18:55 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tragischer Unfall. Ich bin skeptisch, dass er wirklich gesprungen ist.

Ich erinnere mich an einen ähnlichen Fall, da hatte das spätere Opfer nämliche einen Freund in seinem Zimmer gehabt. Beim spielen hatte er ihn versehentlich aus dem Fenster gestoßen und ist dann abgehauen.
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:21 Uhr von Maxpower226
 
+59 | -10
 
ANZEIGEN
Hätte er aufgepasst: wüsste er das Spidy nicht fliegen kann!

Dennoch mein Beileid für die Familie.
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:21 Uhr von majkl
 
+37 | -2
 
ANZEIGEN
mein beileid an die eltern! es ist grausam wenn ein kind aus der familie gerissen wird! ich kenn das aus erfahrung...
zur news:erstens wollte der junge laut quelle klettern und nicht fliegen!
zweitens erliegt jemand seinen verletzungen und nicht unterliegt !
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:22 Uhr von Starbird05
 
+21 | -21
 
ANZEIGEN
naja: "zumindest konnte er mal fliegen"


nein mal im ernst, sowas ist echt trauig. Die Eltern tut mir jetzt richtig leid. Wenn ich mir vorstelle eins von meinen Kindern würde das machen......... Da darf man nicht drüber nachdenken.

Mein Beileid an die Familie
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:30 Uhr von DerPragmatiker
 
+24 | -9
 
ANZEIGEN
Von: überragender Intelligenz und Menschenverstand war das Kind aber nicht gerade gesegnet.

Wenn sich das wirklich so zugetragen hat. Ich persönlich glaube das nicht.

So dumm und lebensunfahren kann auch kein neunjähriger sein. Sonst hätte er die letzten neun Jahre auch nicht überlebt.

Vielleicht wollte er sich irgendwie abseilen oder sowas.
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:34 Uhr von G.B.hindert
 
+20 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:39 Uhr von Jaecko
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
Wären wir in Deutschland würde jetzt irgend ein Anti-Killerspiel-Politiker schreien "Verbietet Comic-Filme!"
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:46 Uhr von majkl
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ Corazon: in der quelle steht aber auch nirgends das er fliegen wollte :-)

aus der quelle:
"Er hat vermutlich kürzlich einen der Filme gesehen und wollte es seinem Helden nachmachen", sagte ein Polizeisprecher.

Spiderman verfügt über Superkräfte, kann Wände hochklettern oder an Spinnfäden zwischen den Hochhäusern hin- und herschwingen.
ich lese daraus das er klettern wollte, da er ihn ja nachahmen wollte wahrscheinlich
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:59 Uhr von DarkDome
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
peter pan jetzt ab 18 eingestuft wegen massenverdummung der leute??

wenn jmd. so dumm ist, und innerhalb der letzten 9 jahre nicht gelernt hat, dass er nicht fliegen kann....dann sollten sich die eltern wohl ernsthaft gedanken über ihre erziehung oder die fehlende intelligenz ihres kindes machen....
sry aber des musste doch auch mal jmd. sagen...
Kommentar ansehen
12.10.2008 21:06 Uhr von Borgir
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
tragisch: aber das zeugt nicht von einer intellektuellen entwicklung, die einem neunjährigen gleichkommt.....in dem alter sollten kinder das schon wissen....tragisch
Kommentar ansehen
12.10.2008 21:14 Uhr von Jayzed
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Hmmm: Zitat:

"wer sich auskennt weiß, dass Spidermann auch noch über kurze Distanzen fliegen kann, wenn er seine Spinnweb-Liane loslässt"

Na ja, das ist denk ich eher ein Fallen mit Schwung, als ein fliegen.

Zum Thema:

Hab ( ich glaub es war sogar hier ) mal was gelesen von einem Mädchen, dass meinte, es könnte fliegen wie Biene Maja und auch aus dem Fenster sprang oder so ähnlich.
Echt schlimm für die Familien. Denn - wie kann man sowas vermeiden?

Da fällt mir nur grad ein: wenn Jemand Amok läuft, in der Schule Mitschüler und Lehrer beispielsweise tötet, heisst es direkt: "Weg mit den Killer-Spielen".....

Wie ist das dann mit solch Kindersendungen, bei denen scheinbar kleine Kinder leider auch nicht Realität vom Fernsehen unterscheiden können?

Bin natürlich nicht für eine Abschaffung solcher Serien!
Aber fiel mir grade dazu ein...
Kommentar ansehen
12.10.2008 21:26 Uhr von Chorno_Bill
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
sandmann: nehmt euch in Zukunft vor kleinen Kindern in acht die euch Sand in die Augen streuen wollen ! Immer schön ne Schutzbrille aufsetzen.

zu dem Fall

Mein Beileid an die Eltern. Ist sehr tragisch die Sache.
Kommentar ansehen
12.10.2008 22:05 Uhr von Soulfly555
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
@G.B.hindert: Bist du bescheuert. Nur Volljährige können einen Darwin Award erhalten. Desweiteren ist deine Aussage ziemlich geschmacklos. Aber Hauptsache, man hat was zum Thema gesagt, ne?
Kommentar ansehen
12.10.2008 22:16 Uhr von tRipleT316
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie das: sowas versteh ich nicht. Das Kind müsste doch in dem Alter schon wissen das es keinen Spiderman gibt.
Kommentar ansehen
12.10.2008 22:29 Uhr von G.B.hindert
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Soulfly555: Da hast du Recht. Ich kenne mich tatsälich nicht so mit den Bedingungen für eine Nominierung zum Darwin-award aus.
Aber im Gegensatz zu dir, habe ich tatsächlich was zum Thema gesagt!
Kommentar ansehen
12.10.2008 22:48 Uhr von Hebalo10
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ist diese Haarspalterei: einiger User hier nicht völlig unerheblich? Dieser Junge ist auf tragische Weise um´s Leben gekommen - völlig egal für die Eltern, ob er fliegen oder klettern wollte, ihr Sohn ist tot!

Die Eltern tun mir leid, ihnen und mir ist es piepe, ob der Newsautor etwas vergessen hat, den Pulitzerpreis hat er gewiss nicht erwartet.

Ob ein 9-jähriger so dumm und unerfahren ist oder nicht, dürfte ebenfalls völlig unerheblich sein es war ein kleines Kind, welches selbst im Straßenverkehr unter dem Schutz des Gesetzes steht. Von einem Kind MUSS man immer Dinge erwarten, die einem Erwachsenen zumeist fremd sind!

Jeder hier, der eigene Kinder hat, wird verstehen, wie es in den Köpfen der Eltern aussieht, alle anderen sollten sich zumindestens Kommentare ersparen a´la @G.B.hindert, dessen Nick so einiges erahnen lässt!
Kommentar ansehen
12.10.2008 23:58 Uhr von juggernaut
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
traurig und hart: das ist das prinzip der natürlichen auslese.
möge er in frieden ruhen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 00:33 Uhr von GulfWars
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Hätte er mal auf seine Mutter gehört: dann würd er jetzt noch leben.

Bzw.
Wer nicht hören kann, muss fühlen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 02:03 Uhr von _Midnight Man
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
ihr neunmalklugen vollspacken: (ja sperrt mich, gebt mir minusse, als ob mich das scheren wüde)

es ist ein GEHÖRLOSER kleiner junge in den tod gespungen und ihr vollspacken denkt drüber nach ob der kleine nun "geistig reif" gewesen sei oder nicht, ob spiderman fliegen kann oder nur an seinen scheiss spinnweben baumelt!

und mein lieblingsspruch vom darwin award fehlt auch nicht!

ihr habt echt den schuss nicht gehört!

es ist doch ein verdammtes drama, wenn ein kind stirbt, verschuldet oder nicht, ganz egal.

ich hoffe ihr besserwisserischen dünnbrettbohrer verabschieded euresgleichen aus dem genpool.
Kommentar ansehen
13.10.2008 02:04 Uhr von Tokata
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Bin ja schon "froh": das dieses nicht hier in Deutschland passiert ist...Meine Güte gäbe es wieder Diskussionen ob man Comics und Comicverfilmungen nicht gänzlich verbieten müsste!
Kommentar ansehen
13.10.2008 02:33 Uhr von JJJonas
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig: Sehr traurig :-(
Mein Beileid
Kommentar ansehen
13.10.2008 08:32 Uhr von DE_Lux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: werden Superhelden Filme jetzt als "Killerfillme" betitelt und verboten?

Gruß an den Stoiber...
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:15 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig aber ich hoffe hier nun einmal das es wirklich ein unfall war, mein beileid an die familie
Kommentar ansehen
13.10.2008 13:42 Uhr von Cyphox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
er hätte ja vorsichtshalber vorher mal prüfen können, ob aus seinen Handgelenken Spinnenfäden kommen. Dann hätte er vielleicht vorher geschnallt, dasses sein Vorhaben nich funktionieren kann.

So tragisch der Unfall auch ist, an Doofheit isser nicht mehr zu übertreffen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 15:47 Uhr von krakos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hachja aber kein politiker wird auf die Idee kommen, diese "kinderfilme" wären schuld, so wie bei killerspiele (für erwachsene) die ja kinder zum mordern verführen xD

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?