12.10.08 17:11 Uhr
 1.164
 

Olympia in Peking: Noch immer fehlen insgesamt 300 Doping-Test-Resultate

Laut eines Doping-Berichts der "Welt-Anti-Doping-Agentur" (WADA) wurde nun bekannt, dass von dreihundert Dopingtests keine Resultate vorliegen. Insgesamt waren bei Olympia in Peking 4.770 Dopingtests durchgeführt worden.

In einer weiteren Beanstandung der WADA heißt es, dass bei der Olympischen Sportveranstaltung von über 102 Komitees keine Meldeangaben zu deren Sportlern gemacht wurden. Insgesamt hatten 205 Nationale Olympische Komitees an der Olympiade (NOK) teilgenommen.

Ferner lieferten nur acht Nationale Olympische Komitees die Infos nachträglich ab, nachdem sie ermahnt wurden. Seit den Olympischen Spielen von Sydney (2000) lässt die WADA die Dopingkontrollen durch Fachleute beobachten.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Test, Olympia, Olymp, Doping, 300, Peking
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2008 17:14 Uhr von SN.Fanatiker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wenn die nich alle gedopt waren dann weiß ich auch nciht.
Würde mich nicht wundern wenn die Atlethen und die Tester alle unter einer Decke stecken.
So macht Sport doch kein Spaß...
Kommentar ansehen
12.10.2008 18:11 Uhr von Pr00z3
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Warscheinlich sind davon: Mindestens 60 Ergenisse von Chinesischen Sportlern. Das würde auch erklären,wir die ganze Medaillen nach 3 (!) Tagen zustande kamen. ;)
Kommentar ansehen
12.10.2008 18:13 Uhr von LeThoem
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Pr00z3: China hat Doping wohl kaum nötig, so hart, wie die Trainieren.
Btw, es sind bereits alle Resultate der Chinesen verfügbar ;)

Ich denke eher, dass die Amis da uns was vorenthalten wollen...
Kommentar ansehen
12.10.2008 18:53 Uhr von SN.Fanatiker
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@ LeThoem & Pr00z3: Ich glaube nicht dass nur ein Land so dreißt ist und Doping benutzt. Bei den Olympischen Spielen kommt doch keiner ungedopt über die Ziellinie. Weder der Erste noch der Letzte. Meiner Meinung nach sind heutzutage alle ProfiSportler gedopt. Guck dir doch mal den Armstrong an. Sein Doping Mittel war kurz vorm auffliegen, deswegen hat er pausiert. Nun hat sein Team bestimmt ein neues Mittel gefunden, was durchaus sicherer ist und nicht bei den Kontrollen auffällt, shcon startet er sein neues COMEBACK ...
Kommentar ansehen
12.10.2008 19:01 Uhr von Pr00z3
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@SN.Fanatiker: Ne. Ich glaube auch nicht,dass China das einzige Land ist,dass zum Doping greift. Nur ist es für mich einfach unvorstellbar,wie schnell die so viele (vor allem Gold-) Medaillen zusammmenhatten. Das kam mir einfach total übertrieben vor.

Ich denke auch,dass USA und viele andere Länder da "mitmischen". ;)
Aber China ist mir gleich ins Auge gefallen. Auch weil es im eigenen Land war,da muss man doch "besonders" gut sein. ;)

Grüße,Pr00z3.
Kommentar ansehen
12.10.2008 23:05 Uhr von CHR.BEST
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fast alle Sportler bei den Spielen sind gedopt.

Es wäre ehrlicher, wenn das IOC dies endlich zugeben und das Doping generell erlauben würde anstatt jedesmal auf´s neue diesen Eiertanz zu vollführen.
Kommentar ansehen
13.10.2008 19:50 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessierts: jetzt noch? Die Spiele sind schon lange vorbei. Sollte doch noch was rauskommen, die chinesische Bevölkerung wird es nie erfahren.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?