12.10.08 12:31 Uhr
 344
 

ZDF bietet Reich-Ranicki eine Sendung für seine Kritik an

Wie bereits bei SN berichtet wurde, kam es bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises kurzzeitig zu einem Eklat, weil er Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki zunächst die Annahme des Preises verweigert hatte, weil er die gezeigten TV-Ausschnitte als Blödsinn empfand.

Der Moderator der Verleihung, Thomas Gottschalk, hatte Reich-Ranicki eine eigene Sendung angeboten in der er über die Qualität des Deutschen Fernsehens und der Literatur sprechen darf. Diese Idee wurde jetzt vom ZDF aufgenommen und man will dem Literaturkritiker jetzt ein entsprechendes Angebot machen.

Wie inzwischen auch bekannt wurde, hat Reich-Ranicki den Fernsehpreis doch noch angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, ZDF, Sendung, Reich
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2008 12:36 Uhr von vostei
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Geht doch - mensch muss nur poltern ^^: - könnte spannend werden die sendung - zumindest amüsant...

und *respekt* - das ZDF zeigt größe (proporz)
Kommentar ansehen
12.10.2008 15:49 Uhr von FunnyTinkabell
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser Mann nimmt kein Blatt vor den Mund: vielleicht eine Chance für mehr Ehrlichkeit im Fernsehen. Dummschwätzer gibt es schon genug. Ich lasse mich überraschen.
Kommentar ansehen
14.10.2008 14:57 Uhr von worlpeace
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
es ist eine frechheit: was sich dieser mann vor laufenden kameras rausnimmt.
das fernsehen besteht nun mal aus einer bunten vielfalt aus unterhaltung, kultur, spannung etc. nun weil dieser mann am liebsten die natur im fernsehen begutachtet anstatt vor die tür zu gehen kann er nicht erwarten dass das jeder tut oder sehen will...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?