12.10.08 10:44 Uhr
 321
 

Kronprinz von Dubai zahlt 1,2 Millionen Euro für ein Kamel

Am vergangenen Mittwoch hat der Kronprinz von Dubai, Scheich Hamdan bin Mohammed bin Raschid, eine Kameldame für umgerechnet 1,2 Millionen Euro ersteigert.

Somit besitzt der Prinz nun das teuerste Kamelweibchen der Welt. Es hört auf den Namen "Beit al-Saafarana" und ist noch eine junge Stute.

Kamele sind in den Vereinigten Arabischen Emiraten besondere Tiere, die für hochdotierte Rennen speziell gezüchtet werden.


WebReporter: corazon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Million, Dubai, Kamel, Kronprinz
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2008 10:11 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Denen scheint die Finanzkrise nichts ausgemacht zu haben.

Kaufen sich mal eben ein Kamel für 1,2 Mio. als wenn es nur Peanuts wären.
Kommentar ansehen
12.10.2008 11:00 Uhr von yoyoyo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
allerdings: von unserem Geld!
verdammte Blutsauger...
Kommentar ansehen
12.10.2008 11:06 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da bekommt: die scherzhafte Neckerei: "Wenn Du soweitermachst, verkauf ich Dich für drei Kamele" doch gleich eine ganz andere Bedeutung...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?