11.10.08 15:09 Uhr
 101
 

Fußball: Keegan spielt mit dem Gedanken nach Newcastle zurückzugehen

Falls Newcastle United einen neuen Besitzer bekommen würde, könnte Kevin Keegan sich vorzustellen, nach Newcastle zurückzukehren.

Richard Bevan von der Vereinigung der Liga-Trainer sagte der englischen Zeitung "The Sun", dass Kevin Keegan nicht gehen wollte, aber Probleme mit der Vereinsstruktur hätte.

Bevor Newcastle United nicht verkauft ist, könne Kevin Keegan keine Entscheidung treffen. Das meinte Bevan weiter zu "The Sun".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Gedanke
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2008 16:21 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: weiß Herr Keegan, bald was er will. Mal so, mal so.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?