11.10.08 14:40 Uhr
 868
 

Fußball/ WM Quali: Wegen schlechtem Wetter kein Schiedsrichter auf den Färöer Inseln

Beim WM-Qualifikationsspiel zwischen den Färöer Inseln und Österreich wartet man auf den Schiedsrichter.

Das Flugzeug mit den slowenischen Unparteiischen an Bord musste wegen der schlechten Wetterlage nach Kopenhagen zurückfliegen. Nun wartet man auf eine Wetterbesserung.

Wenn sich das Wetter nicht bessert, wird die Partie auf den morgigen Sonntag verlegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Wetter, Wette, Schiedsrichter, Qualifikation, Insel
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2008 14:46 Uhr von Jimyp
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.10.2008 15:12 Uhr von Elano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jimyp: Aber die Färöer Inseln bzw. ihre Mannschaft lernen doch so viel aus diesen Spielen...
Kommentar ansehen
11.10.2008 15:16 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja vielleicht haetten die schiedsrichter vorher den wetterbericht anfordern muessen....ist doch bekannt das es um diese jahreszeit immer ein bischen stuermisch ist
Kommentar ansehen
11.10.2008 15:25 Uhr von Zetroof
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Österreich: hat mal gegen die Farör verloren. das Vid gibts sogar auf dem Utube.
Kommentar ansehen
11.10.2008 16:20 Uhr von Thomas66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gegen Frankreich: bei der letzten Qualli zur EM, konten die Franzosen erst beim dritten Versuch dort landen.
Kommentar ansehen
11.10.2008 17:09 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na dann: scheint sich ja einer gefunden zu haben.So wie ich grade sehe,ist das Spiel grad angepfiffen worden.
Kommentar ansehen
11.10.2008 18:48 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist wohl besser das oesterreich nicht zum sieger erklärt wird denn wie schon unser rudi uns so treffend vor einem spiel mitteilte das es keine kleinen manschaften mehr gibt
Kommentar ansehen
11.10.2008 19:23 Uhr von cYpher23
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Färöer sind immer für eine Überraschung zu haben.
1:1 gings aus, und sie lagen sogar noch kurz in Führung.
Kommentar ansehen
11.10.2008 23:19 Uhr von loewe59
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wm-2010: vom spiel gab es nur eine standbildübertragung weil der übertragende sender ORF1 von seinen partner der die satelitenübertragung garantieren sollte kurzfristig verstzt wurde.die waren stocksauer die ösis ,durften dann aber glücklich sein das ihnen das gegurke erspart blieb.aber die alpine ski saison beginnt ja bald da können sie wieder jubeln.
Kommentar ansehen
12.10.2008 03:55 Uhr von Playa4life
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
für alle die es interessiert: das Spiel wurde doch noch vom Schiedsrichter Darko Ceferin aus Slowenien geleitet

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?