11.10.08 10:20 Uhr
 219
 

Oberammergau/Weilheim: Drachenflieger stürzt in die Tiefe und stirbt

Nur wenige Minuten nachdem er gestartet war, ist ein Drachenflieger mit seinem Fluggerät abgestürzt.

Nach Angaben der Polizeidirektion Weilheim fiel die Tragevorrichtung vom Fluggerät ab. Daraufhin prallte, der als erfahrend geltende Flieger, auf den Boden.

Die Polizei nimmt an, das der Mann die Apparatur zwischen Tragesystem und Drachen, falsch befestigt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tiefe
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2008 14:01 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auha: 3 kleine Absätze und 3 Kommafehler sowie einmal daß (oder dass) falsch und erfahrend ist falsch - das ist schon eine Kunst!
Zur Adfklärung:

Nur wenige Minuten nachdem er gestartet war, ist ein Drachenflieger mit seinem Fluggerät abgestürzt.
Nach Angaben der Polizeidirektion Weilheim fiel die Tragevorrichtung vom Fluggerät ab. Daraufhin prallte der als erfahren geltende Flieger auf den Boden.
Die Polizei nimmt an, dass der Mann die Apparatur zwischen Tragesystem und Drachen falsch befestigt hatte.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?