11.10.08 09:01 Uhr
 7.431
 

US-Wahlzettel führen Barack "Osama"

Peinlicher Fehler oder Sabotage? US-Briefwahlzettel im Bundesstaat New York führen Barack "Osama" als Präsidentschaftskandidaten.

Die Wahlbehörden entschuldigten sich für den "Tippfehler". Die Namensgleichheit zu dem Top-Terroristen Osama bin Laden sei ein Versehen.

Derweil schaltet Obama kurz vor der Wahl mehrere 30-minütige Wahlwerbespots.


WebReporter: n24
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlzettel
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt
Bundestag: FDP möchte nicht neben der AfD sitzen
Indische Zeitung lobt die AfD: "Potenziell belebende Herausforderung für Berlin"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2008 09:04 Uhr von Der_Fnam
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott! Ich dachte, Wahlmanipulation war dem George W. sein Metier. Mal sehen, wem das mit dem "Osama" hilft...
Kommentar ansehen
11.10.2008 09:11 Uhr von Syro028
 
+56 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann das sein? Sry aber ich denke es gibt genug Leute welche die Wahlzettel vorher kontrollieren. Von einem Versehen kann keine Rede sein!
Kommentar ansehen
11.10.2008 09:27 Uhr von Valmont1982
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
30-minütige Wahlwerbespots: Wer guckt sich denn bitte sowas an...
Kommentar ansehen
11.10.2008 09:32 Uhr von Joeiiii
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
Als ob das ein Versehen war. Da die Republikaner in den Umfragen zurück liegen,.....
Kommentar ansehen
11.10.2008 11:00 Uhr von mcdead
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
diese wahl: wirde eine seifen-oper der extraklasse.

bin mal gespannt wie "knapp" gewinnt
Kommentar ansehen
11.10.2008 11:08 Uhr von Nordi26
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ein besonders großer: Irrtum, so was kann einfach kein versehen sein. Ich will ja nix unterstellen, aber man weis das Mc Cain immer mehr unfairer im Wahlkampf wird.
Kommentar ansehen
11.10.2008 11:16 Uhr von freddy33
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich wer will eigentlich bei dieser Finanzkrise noch Präsident werden?

Das sie ein völlig überschuldetes Land übernehmen würden wußten sie ja schon.
Aber jetzt? Aussagen wie "Amerika ist keine Wirtschaftsmacht mehr" sagen eigentlich schon alles aus.

Und so ein richtiges Konzept haben beide nicht.
Sonst würde Obama nicht immer und immer wiederholen, dass die jetzige Regierung das Land in den Ruin geführt hat.
Und Mc Cain hat auch alles andere als einen Finanzplan.

Das einzig positive ist doch nur, dass die ewig lallende Schallplatte "Terrorkampf" endlich beendet wird.
Da man endlich Politik fürs eigene Land machen muß um die Pleite abzuwenden.

Und ich möchte nicht wissen, wie der Rest der Welt jetzt zu Amerika steht. Schließlich kommt die weltweite Finanzkrise von da.

Früher war so etwas immer Grund für einen Krieg.
Wer weiß vielleicht haben wir ja bald wieder einen.
Kommentar ansehen
11.10.2008 11:36 Uhr von retiari
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
tja nachdem: die Finanzkrise McCain bedrängt und Sarah Palin einen bestätigten Amtsmissbrauch an der Backe hat,bleibt den Reps nichts anderes übrig, als mit Ängsten zu spielen.
Kommentar ansehen
11.10.2008 13:23 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
zufall klar...
Kommentar ansehen
11.10.2008 13:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich also wähler: würde ja sofort erkennen, dass mich da wer komplett verarschen will...va. bei so nem lächerlichen versuch...und denjenigen, der mich verarscht würd ich dann ganz gewiss schonmal sicher nicht wählen..aber mit diesen dummbeuteln kann man es machen :D
Kommentar ansehen
11.10.2008 13:37 Uhr von Mac-the-Matchmaster
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
OOODER! Die Amerikaner haben sich an den Namen Osama gewöhnt und haben einfach nicht dran gedacht!
Bei der Bin-Laden Hysterie ist das doch verständlich!
Kommentar ansehen
11.10.2008 13:50 Uhr von Kevin211
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ha, ha: An ein Versehen glaub ich kaum.
Frechheit!
Kommentar ansehen
11.10.2008 14:36 Uhr von Jeeens
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
natürlich war es gewollt aber von obama, um damit mccain in den dreck zu ziehen.
:D
Kommentar ansehen
11.10.2008 14:47 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Zufall? Mal sehen Obama und Osama

Also wenn es ein Versehen war, gehen wir mal von einem Tippfehler aus, ein anderes "versehen kommt mir grad nicht in den Sinn. Im umkreis der Taste B auf der Tastatur liegen c,f,g,h,v,n,j,m und die Leertaste. Hmmmm, kein s dabei.

Erschreckend eigentlich wie weit der EInfluss der Rechten, verzeihung, Republikaner reicht. Denn solche Wahlbriefe werden sicherlich nicht mal ebenso gefertigt.
Kommentar ansehen
11.10.2008 14:53 Uhr von Enryu
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
vielleicht: vielleicht wurde rechtschreibhilfe benutzt und da das Wort Osama bereits aufgenommen wurde in das programm vom User aber das Wort Obama noch nicht, wurde übersehen, dass Obama richtig geschrieben wurde aber dennoch rot unterstrichen war. Daraufhin wurde einfach rechtschreibhilfe korrigieren gedrückt und fertig ist das Malheur...

das wäre eine theorie die keine Sabotage beinhaltet.
Kommentar ansehen
11.10.2008 15:26 Uhr von riddick29
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
beschiss!!!! so einen schreib fehler will ich mal sehen!
guckt euch mal eure tastaturen an dann merkt ihr das so ein schreib fehler kaum möglich.
es sei den es war absicht.
Kommentar ansehen
11.10.2008 20:01 Uhr von Vomito
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
denke: das es kein versehen war, jedoch terroristen sind das beide zum einen Osama, wegen dem Anschlag auf das WTC in den neunzigern glaub ich und Obama wegen dem was er tun wird, falls er president wird.
Er wird vorrausichtlich den selben Kurs wie Bush beibehalten, genauso wie es auch Mcain tun wird, also drei terroristen!
Kommentar ansehen
11.10.2008 23:21 Uhr von Kakerl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tacitum: Gibt es in Deutschland keine Werbesendungen?
z.b. RTL Shop?
Leider muss man sagen, dass das Programm großteils so schlecht ist, dass da eine V-Hobel Werbung schon fast eine gute Alternative ist^^

für den Hinweis, das sich Österreicher im Titel nicht mehr ausging, bekommst du von mir ein + ^^
Ich hasse den Begriff "Ösi" genauso wie "Wessi" und "Ossi".
Kommentar ansehen
11.10.2008 23:57 Uhr von JackHack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...is doch typisch ami lustig...
Respekt...
die wissen was einen zum Lachen bring!!!!!

Cool

Grüsse
Kommentar ansehen
14.10.2008 08:08 Uhr von papa-schlumpf1970
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm, ja.
Tippfehler kann passieren, aber odama, okama oder opama würden wohl keinen großen Schaden anrichten.

Von den vielen Buchstaben auf der Tastatur entsteht der Tippfehler zufälligerweise ausgerechnet bei "s" um den größtmöglichen politischen Schaden "Osama" anzurichten.

Welch ein Zufall...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?