10.10.08 22:18 Uhr
 159
 

Lützen: Konstruktive Zusammenarbeit von Wissenschaft und Bergbau

Die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH, MIBRAG, unterstützt den 1. Mitteldeutschen Archäologentag, der vom 9. bis zum 11. Oktober 2008 in Halle und Lützen die Schlachtfeldarchäologie in den Mittelpunkt einer internationalen Tagung stellt.

Durch die Teamarbeit von Bergbau und Archäologie wurde bereits im Juni ein Goldschatz aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. präsentiert, der bei archäologischen Sondierungen im Tagebau bei Profen entdeckt wurde. Durch die Auswertung von Funden bei Lützen konnte die Schlacht von 1632 konkretisiert werden.

Die jüngsten Ergebnisse, die die Schlacht zum Teil in anderen Licht erscheinen lassen, werden auf dem Kongress vorgestellt. Die Stiftung wurde vor vier Jahren ins Leben gerufen und verfügt über ein Grundkapital von 3,3 Millionen Euro.


WebReporter: hostmaster
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen, Zusammenarbeit, Konstrukt
Quelle: www.newsropa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das
WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?