10.10.08 21:04 Uhr
 899
 

Die Haft für Abdullah Öcalan geht weiter

Vor zehn Jahren wurde der PKK-Vorsitzende Öcalan vom türkischen Geheimdienst in einer völkerrechtswidrigen Aktion in die Türkei verschleppt. Seitdem ist er unter totaler Isolationshaft auf der Insel Imrali. Wochenlang muss er auf seinen Rechtsbeistand oder Familienangehörige warten, um die zu sehen.

Bei einer heimlich genommenen Haarprobe Öcalans bestätigte das Anti-Folter-Komitee des Europarates, dass eine chemische Vergiftung nicht auszuschließen sei. Eine fachärztliche Untersuchung dieses Vorwurfs wird jedoch von der türkischen Regierung bisher verweigert.

In Syrien, Iran und der Türkei sind starke Menschenrechtsverletzungen gegen Kurden alltäglich. Kurdische Parteien werden im hohen Maße durch die Regierung behindert. Auch gibt es Übergriffe von nationalistischen Kreisen gegen die kurdische Zivilbevölkerung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: midnight_express
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Abdullah, Abdullah Öcalan
Quelle: de.indymedia.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung verbietet Bilder von PKK-Anführer Abdullah Öcalan
Türkei: Inhaftierter PKK-Chef Abdullah Öcalan darf Familienbesuch empfangen
Die PKK droht der Türkei mit Ende des Friedens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2008 19:38 Uhr von midnight_express
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hieß es nicht immer, dass die kurdische Zivilbevölkerung keinerlei Repressionen zu erleiden hat? Traurig, traurig! Und eine Verschleppung durch den Geheimdienst, zeichnet auch nicht gerade einen angeblichen Rechtsstaat aus.
Kommentar ansehen
10.10.2008 22:25 Uhr von high-da
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
midnight: Hieß es nicht immer, dass die kurdische Zivilbevölkerung keinerlei Repressionen zu erleiden hat?

entschuldige bitte aber wir reden hier über öcalan.der damalige führer der pkk, eine terrorgruppe die letzte woche 17 soldaten und 5 polizisten durch angriffe erschossen haben.
Kommentar ansehen
10.10.2008 23:29 Uhr von Carry-
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
und? er ist/war der anführer einer terroristischen vereinigung. lebenslange isolationshaft ist genau das was er verdient hat!
Kommentar ansehen
10.10.2008 23:33 Uhr von high-da
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
in den: "zivilisierten" usa hätte man apo schön längst gehängt.
das ohne mit den wimpern zu zucken und ohne verhandlung.
Kommentar ansehen
11.10.2008 03:41 Uhr von f_sencan1972
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
meinung des reporters: mehr hintergrundinformationen würden dir in deinem Fall weiterhelfen.
Am besten liesst du im Lexikon was Terror heisst, danach kannst du dein Komentar überdenken.
Wir sind auf jeden Fall Zivilisierter als andere sogenannten Westlichen Staaten siehe USA, Israel, unsere Feinde haben die Möglichkeit zu leben und werden nicht ohne Gerichtsverhandlung abgeknallt.
Kommentar ansehen
11.10.2008 05:21 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
völkerrechtswidrigen aktion? öcalan vergiften? der türkei als natoland steht es zu vorbeugende maßnahmen einzuleiten, um größere schaden zu vehindern und die innere sicherheit des landes zu stärken. die festnahme von öcalan auf fremden territorium war berechtigt.

die gerüchte um die angebliche vergiftung kursieren schon seit seiner verhaftung, daher unglaubwürdig. öcalan wird lange genug leben um seine geheimnisse irgendwann auszuplaudern und das liegt im interesse der türkischen regierung.
Kommentar ansehen
11.10.2008 12:47 Uhr von Scimitar-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
indymedia als quelle??? gehts noch?
Kommentar ansehen
11.10.2008 22:51 Uhr von ElChefo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@deniz: Wie war noch gleich deine Meinung zu Guantanamo? Zu CIA-Geheimgefängnissen? Foltermethoden wie Waterboarding? Nanana, ich rieche Heuchelei.

Natürlich kann kein Land auf das Territorium eines anderen gehen und einfach irgendwen entführen. Auch kein NATO-Land. Schon gar nicht mit dem NATO-Attribut als Ausrede.
Kommentar ansehen
12.10.2008 20:55 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ElChefo die türkei nicht mit usa vergleichen wenn die fehlgeleiteten terroristen nicht brav sind wird die türkei in naher zukunft den nordirak, inkl. ölquellen, einkassieren und barzani kriegt zusätzlich einen auf den deckel von den usa.

nur das im gegensatz zu den usa die türkei tatsächlich berechtigte gründe für das eingreifen auf den tisch vorlegen können.
Kommentar ansehen
20.10.2008 13:49 Uhr von kurdincan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kuden: also... stellt euch mal vor, jemand nimmt euch euren haus weg... was wollt ihr machen??? .. natürlich es zurück hollen( ohne gewalt), jetzt kommen die jenigen und wollen euch noch dazu umbringen... ihr müsst euch dann veteildigen???
ich als kurdin möchte sagen... es ist schwer zu sehen wen die landsleute täglich sterben, dennoch tut es mir auch leid wenn türken sterben.....also hört mit dem scheiss auf.... lässt den apo( abdullah öcalan) in ruhe .... merkt ihr das es kein sinn hat !!!! wenn türkei nicht aufhört ihn gefangen zu halten... werden dir kurden nicht aufhören um sein land zu bekommen....denkt mal darüber nach leute...
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:49 Uhr von kurdincan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kurden for ever and longer: türken denken sie wären menschen.... hahaha das ich nicht lache!!! kein mensch nimmt einen anderen fest und... gibt ihn gift...rassieren nicht die haare weg... terrorisieren keinen menschen!!! die türkei macht das !!! das ist nicht normal !!!!
uns sagt ihr wir wären terroristen- da kann man sehen, wer terroristen sind!!!
Kommentar ansehen
22.10.2008 13:55 Uhr von kurdincan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kurdistan: die türken halten uns für terroristen, aber wir verteildigen uns nur!! manche opfer denken sie wären bozkurds.. hahaha, was sind die schon. nix!!! kurden wird es immer geben und für immer um ihr land kämpfen!!
wer sich mit kurden anlegt, der kann sich auch schon längst ein grab besorgen !!!
kurden for ever and longer...
Kommentar ansehen
17.07.2010 17:41 Uhr von ApacheAk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich Öcalan wäre? Würde ich so einige hochrangierte Personen durch scharfschützen erledigen lassen.
Terror ist ein begriff der westlichen Welt, andersrum sehen wir sie als freiheitskämpfer und als menschen, die dieses leid nicht mehr ertragen konnten und aufgrund dieser probleme in die Berge gezogen sind.
Die Türkei verlangt von der PKK die Waffen nieder zulegen. Wie kann man von einem Volk oder einer Guerilla Truppe verlangen die Waffen nieder zu legen, wenn sie erst dann die Waffen in die Hände genommen haben, als man sie zuvor auf sie gerichtet hat, jahrelange unterdrückt, ihre sprache und kultur verboten und sie systematisch assimiliert hat ???
Die aussagen das Öcalan die Todesstrafe verdient hat, kommt meist von so leuten wie euch, die über dieses Thema überhaupt keine kenntnisse haben, eure kompetenz ist echt schwach ;)

Übrigens: Unter den ersten 7 Mitglieder dieser Organisation, waren 3 Türkische Sozialisten unten Ihnen, die genau wie die anderen 6 außer Öcalan, entweder zum tode gefoltert, durch anschläge oder im Kampf gefallen sind.

Überdenkt bitte genau was ihr schreibt, es ist nicht fair aussagen auszuüben ohne die Hintergründe zu kennen, man kann nicht über ein thema urteil, nur weil man 2 mal in den Nachrichten gehört hat, die kurdisch terroristische PKK.

Das ist einfach Oberflächlich ;)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung verbietet Bilder von PKK-Anführer Abdullah Öcalan
Türkei: Inhaftierter PKK-Chef Abdullah Öcalan darf Familienbesuch empfangen
Die PKK droht der Türkei mit Ende des Friedens


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?