10.10.08 19:00 Uhr
 129
 

Ex-Friends-Star Courteney Cox Arquette hat lieber Fältchen im Gesicht als Botox

Der ehemalige "Friends"-Star Courteney Cox Arquette ist der Ansicht, dass es besser ist, auf Botox zu verzichten und mit Fältchen im Gesicht zu leben.

"Botox finde ich genauso phantastisch wie schrecklich. Sie haben dieses Zeug erfunden, damit man nicht zu ärgerlich aussieht. Aber man muss es sparsam einsetzen", äußerte Courteney Cox Arquette in einem Gespräch mit der Zeitung "Marie Claire".

Zwar hatte sie das Nervengift auch schon ausprobiert, jedoch befand sie dieses Mittel für schlecht, da sie sich nach einer Behandlung mit Botox sehr unwohl fühlte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Gesicht, Botox, Friends
Quelle: www.zisch.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2008 03:07 Uhr von ZappZarappZappZapp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: Sie hat es aber erst einmal ausprobiert, weil sie die Idee ´mit Falten im Gesicht zu leben´ so gut fand. Interessant.

Nicht wirklich vorbildlich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?