10.10.08 16:36 Uhr
 2.853
 

London: Illegale Tabakprodukte fordern 4.000 Tote jährlich

Jedes Jahr wird Tabak nach Großbritannien illegal importiert. Dadurch sterben jährlich 4.000 Menschen. Das sind viermal so viele wie Drogenopfer.

Wenn es keine geschmuggelten Tabakprodukte geben würde, müssten die Raucher zwölf Prozent mehr für ihr Bedürfnis ausgeben. Dies haben Forscher ermittelt.

Durch eine solche Preiserhöhung würden, laut Meinung der Forscher, fünf bis acht Prozent das Rauchen aufgeben. Damit könnten 4.000 Leben gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marshaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Tod, London, legal, Tabak
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2008 16:52 Uhr von Jimyp
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Und?? Durch "legale" Tabakprodukte sterben jährlich weltweit Millionen Menschen. Wer so einen Dreck konsumiert, sollte sich generell im Klaren sein, dass er irgendwann an seiner Sucht sterben wird.
Kommentar ansehen
10.10.2008 17:06 Uhr von mr.x69
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
glaubh ich: Wenn man eine Jing Ling raucht hat man soviel schadstoffe wie von ner ganzen schachtel marlboro
Kommentar ansehen
10.10.2008 17:58 Uhr von DasBauM
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
die kippen: sind ja nicht giftiger sondern durch den preißansteige würden viele mit dem rauchen aufhören, kahm mir rüebr als hättet ihrs nich verstanden^^
Kommentar ansehen
10.10.2008 20:11 Uhr von DoncoJones
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
herrlich^^: HAHAHA, will gar nicht wissen wie viele täglich an dem konsum von "normal" gekauften zigaretten draufgehen, oh mann!
die machen sich mit der news ein klitzekleines bisschen lächerlich^^
Kommentar ansehen
10.10.2008 21:06 Uhr von 102033
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Iregendwann muss man doch sowieso sterben. ob nun mit 60 oder 74, tut doch nichts zur sache, weil man

im Alter eh langsam "alt" wird.
Kommentar ansehen
10.10.2008 22:05 Uhr von thesithlord
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
wieso: versteh die ganze thematik nicht ;)

ironie on

raucher tun was damit die renten der nichtraucher einigermaßen sicher sind...

ironie off
Kommentar ansehen
10.10.2008 22:55 Uhr von Lornsen
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hug ich habe: gesprochen! Rauchen kann aber auch eine positive Seite
haben. Z.B. Friedenspfeifen rauchen. Oder Friedenszigaretten.

Dann hat es sich ausgeraucht, was Kampfstoffe anbelangt.

Humor ist es, wenn man trotzdem lacht.
Kommentar ansehen
11.10.2008 00:40 Uhr von JaySatla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ämmm: Ob legal oder illegal
wenn es die illegalen nicht gäbe würden Trotzdem 4000 Jährlich sterben an legalen
was ist das bitte für ein Unterschied ?
Kommentar ansehen
11.10.2008 02:15 Uhr von Tokata
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ohh ich glaube, dass durch legalen Tabakkonsum mehr sterben....Und nun???
Kommentar ansehen
11.10.2008 03:52 Uhr von beidl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Führt akzeptable Preise: für Zigaretten ein (in Österreich und Dland sind sie schon teuer, aber UK - 7€ eine Packung!!!) und der Kauf illegaler Produkte geht zurück. So spart ihr euch eure Toten
Kommentar ansehen
11.10.2008 03:53 Uhr von beidl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aja alles klar: sorry für meinen Post. diese Studie meint würde es noch weniger günstige Zigaretten geben, würden noch weniger rauchen dadurch noch weniger Sterben. Ehrlich jetzt - Ist das nicht die Entscheidung eines jeden Einzelnen was er wann und wie machen will und wann er wie sterben will?!?!
Kommentar ansehen
11.10.2008 10:31 Uhr von MaRAGE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihr meint das es keine Unterschiede zwichen legalen und illegalen Zigaretten gibt seid ihr im Unrecht, oder ihr habt noch nie "illegale Zigaretten" geraucht.

1. Es gibt illegale Zigaretten die aus dem Ausland importiert wurden und die einfach nur günstiger sind weil keine Steuern bezahlt werden. = kein Unterschied

2. Dann gibt es gefälschte Markenzigaretten, wo die Packung wie das Original aussieht, der Tabak jedoch gestreckt (mit anderen Pflanzen, Stoffen usw.) ist. Diese lassen sich von den Originalen unterscheiden, da sie einfach widerlich schmecken und wirklich stinken.
= Bestimmt extrem stark gesundheitsschädlich

3. Und die letzte Sorte von illegalen Zigaretten sind "Underground Marken" wie z.B. Jing Ling. Diese sind eine Mischung aus 1 und 2.

MERKE =
Entweder man zieht seine Kippen am Automaten oder lässt es bleiben (Ich hab aufgehört ;)).
-----
Kommentar ansehen
11.10.2008 12:57 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für Informationen zum Thema Lungenkerbs: und Herzinfarkt:

rauchen Sie einfach weiter!
Kommentar ansehen
11.10.2008 13:16 Uhr von Mad1986
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lest doch bitte den Artikel! Wen man eure Kommentare liest, kommt man sehr schnell zum Schluss, dass ihr den Artikel nicht verstanden habt. Es wird hier nicht behauptet, dass die qualitativ schlechten Zigaretten mehr Tote verursachen, sondern nur den Preis für Zigaretten zusammenfassend senken (Mehr billige Zigaretten am Markt -> Durchschnittliche Schachtel Zigaretten billiger). Wen die Zigaretten jedoch nicht billiger wären, würden weniger Leute rauchen (weil zu teuer!!!) und dadurch würden weniger Leute an Lungenkrebs sterben (ob durch billige Zigaretten oder teure). Zudem ist meiner Meinung nach rauchen grundsätzlich ungesund ob teure Marlboro oder Billig Import.
Kommentar ansehen
11.10.2008 19:00 Uhr von z3us-TM
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jing Ling hatte neulich so eine schachtel in der hand und als ich mir den barcode angeschaut habe ist mir aufgefallen das dieser mit einer " 4 " beginnt, was bedeutet das diese zigaretten offiziell in deutschland produziert werden.

von daher kann ich mir nicht vorstellen das diese schlechter sind als die mit deutscher steuerbanderole
Kommentar ansehen
11.10.2008 21:30 Uhr von Mad1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob deutsch oder nicht! Es ist doch vollkommen egal, welche Gifte man einatmet. Es mag vielleicht sein dass die billig, gestreckten, Produkte schädlicher sind als die Markenprodukte.
Da stirbt man halt nach 40 Jahren rauchen und bei den Markenprodukten nach 39,9 Jahren.
Was soll die Diskussion?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?