10.10.08 14:53 Uhr
 491
 

Kuscheltier war Grund für Sicherheitsalarm auf dem Flughafen in Erfurt

Bei der Kontrolle auf dem Erfurter Flughafen sorgte ein Stoffelch für Aufregung. Bei der Durchleuchtung erkannten die Sicherheitskräfte etwas Verdächtiges, das im Stofftier eingenäht war.

Der Fluggast, ein 38 Jahre alter Italiener, konnte das Innenleben seines kleinen Begleiters nicht erklären. Er war einverstanden, dass man die Naht des Kuscheltieres öffnete.

Der Inhalt bestand aus zwei Beuteln aus Stoff. Diese enthielten offensichtlich Sand und keine Drogen. Der Fluggast konnte zusammen mit dem Stoffelch seine Reise antreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sicherheit, Flughafen, Grund, Erfurt
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Wien: Frau reagiert geistesgegenwärtig und sperrt Einbrecher in ihre Wohnung ein
Brasilien: Büro-Mitarbeiter finden Puma unter Schreibtisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2008 15:08 Uhr von sauerland10
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ehm was suchen zwei tütchen mit sand in einem stofftier?
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:27 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: schöne sache das.


(inmanchen Stofftieren sit sowas als gewicht eingebaut.. damit die tierchen ordentlich sitzen zb ;o)
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:46 Uhr von anderschd
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Erfurt hat ein Flughafen? Wieder was gelernt.
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:56 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.10.2008 16:46 Uhr von wiener74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein billiges Gewicht: damit das Stofftier stehen (sitzen) kann und nicht so leicht umfällt. Hoffentlich hat das Tier den "Eingriff" überstanden...
Kommentar ansehen
10.10.2008 21:22 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andersch: Ja..Erfurt hat einen Flughafen. Mit wahnwitzigen 12-15 Abflügen...am Tag. Meist in die typischen Urlaubsorte innerhalb Europas. Der Zoll da hat also verhältnismäßig viel Zeit und kann auch schonmal Stofftiere massakrieren :-) Aber lieber einmal umsonst Alarm geben,als hinterher irgendwo Flugzeugtrümmer zusammenkratzen müssen.
Kommentar ansehen
10.10.2008 22:03 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Arme Kind kriegt eine Stofftier das Ziziert wurde :(

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach
Kreta: Eltern wollen Kinder retten und ertrinken selbst
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?