10.10.08 11:05 Uhr
 8.218
 

Der große MacGyver Praxis-Test

Schon vor 20 Jahren bastelte Tüftler Angus MacGyver das erste Mal mit Klebeband, Taschenmesser und Haushaltsgegenständen im Fernsehen. Inzwischen gibt es bei Wikipedia ein Forum, in dem diskutiert wird, was davon funktionieren könnte und was nicht. Daran ist auch der Erfinder der Serie beteiligt.

Auch ein neues Wort "MacGyverism" ist so entstanden, mit "macgyverize" als Verb. Es beschreibt ausgeklügelte technische Verbesserungen. Das bekannte Klebeband wird teilweise als "MacGyver-Tape" bezeichnet. Der Wikipedia Eintrag ist sehr Umfangreich, er umfasst 33.000 Zeichen.

Der Bereich "Von MacGyver gelöste Probleme" ist 68.000 Zeichen lang. Dort werden die Tricks der 139 Folgen aufgelistet, vom Fischköder aus Alu-Folie bis zur entschärften Atombombe. Er wurde vom Technik-Blog "Gizmodo" zum "Notbehelf- und Gadget Gott" gekürt. Es gibt Gerüchte von einem Kinofilm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KillA SharK
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Test, Praxis
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2008 10:59 Uhr von KillA SharK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MacGyver hatte schon damals immer einen sehr guten Unterhaltungswert, obwohl es teilweise ganz billig aufgemacht war und trotz der lächerlichen aufgeföhnten Frisur von Richard Dean Anderesen (trug man halt so in den 80ern).
Kommentar ansehen
10.10.2008 11:52 Uhr von VitaminX
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
@autor: lass das mit der frisur bloß nicht petty und selma hören ;D
Kommentar ansehen
10.10.2008 11:54 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
macgyver ist der einzige, der mit ner kugelschreiberfeder und nem bindfaden den g-punkt bei einer frau findet...


aber diese wikipedia sachen sind uralt.... kenne die seite seit jahren...

läuft die serie eigentlich noch irgendwo? das war wenigstens noch unterhaltsames bildungsfernsehen....;)
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:20 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ chief-thunder: du meinst pete thornton ;)

http://www.macgyver-infosite.de/...
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:26 Uhr von TheRoyal
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
kennt: jemand den unterschied zwischen News - neuigkeiten, im allgemeinen verständiss als Nachrichten aufgefasst und Werbung für längst feststehende tatsachen? Oder willst du mir sagen das der macGyver eintrag bei wiki neu is?
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:27 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag "MacGyver wurde als ein gewaltloser Abenteueraction-Held konzipiert. Im Angesicht der Gefahr hielt er immer zunächst inne und dachte nach. Mit ein wenig Fantasie sowie jeglichen herumliegenden Gegenständen wendete er seinen gesunden Menschenverstand und/oder wissenschaftliches Grundwissen an, um seine Kontrahenten auszutricksen und seine Fans sieben Staffeln lang zu unterhalten. Die Liste der "MacGyversimen" wurde im Gedenken an den Erfindungsgeist der Programmmacher aufgestellt, die die Absicht hatten zu zeigen, welche Möglichkeiten durch ein paar Ideen der brutalen Gewalt gegenüberstehen."



sollte man sich mal gedanken drüber machen
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:44 Uhr von ciller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
aber RAMBO braucht nur ein Messer: damit kann er waffen, häuser, fallen und vieles mehr noch bauen^^
Kommentar ansehen
10.10.2008 13:32 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chief-Thunder: Doch, sein Vorname ist in einer Folge aufgetaucht.
Undzwar in der Folge Ritter MacGyver Teil 2!
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:00 Uhr von nemesis128
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Die Überschrift suggeriert, dass die McGyver-Tricks nun in der Praxis getestet würden. In der News steht dann aber nur, dass man darüber diskutiert. Das hat nichts miteinander zu tun!
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:41 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
A-Team: ich bin dafür die folgen des a-teams einen praxistest zu unterziehen ^^
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:42 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nemesis: im prinzip hast du recht, aber wenn du mythbusters kennst bzw die nachmacher von galileo, kennst du die "realitätstreue" von macgyver....

dein kommentar ist natürlich völlig richtig, aber anderweitig als in der news werden diese sachen fast regelmäßig getestet....mit "überraschenden ergebnissen"...;)
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:51 Uhr von Duncan76
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sein Vorname is nicht Angus! Wurde er nicht in einer der letzten Folgen von seinem Großvater (oder wars sein Onkel?) William genannt?

Also Angus war es ganz sicher nicht!
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:57 Uhr von nemesis128
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@H.O.L.Z.I. & Duncan76: @H.O.L.Z.I. - ja, die Sendungen und Tests kenne ich und hatte mich deshalb auf irgendeine Art neue Teststaffel gefreut.

@Duncan76 - Vielleicht haben sie ihn in der deutschen Version umbenannt? Sowas kommt leider viel zu häufig vor.
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:05 Uhr von Duncan76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hast du leider recht nemesis
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:47 Uhr von KillA SharK
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Angus: Am 23. März 1950 (bzw. 23. Januar 1951) wurde Angus MacGyver (der es bevorzugt, nur mit "MacGyver" angesprochen zu werden) in Mission City, Minnesota geboren.
MacGyver, oder "Mac", wie ihn seine Freunde nennen, ist ein Meister der spontanen Improvisationen.

http://www.macgyver-infosite.de/...
Kommentar ansehen
10.10.2008 15:48 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nemesis: "macgyverbusters".. das wäre mal eine vorabend-programm-sendung, die mich interessieren würde ;)
Kommentar ansehen
10.10.2008 16:02 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciller: Und BLAUES LICHT!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?