09.10.08 21:33 Uhr
 382
 

Israel: Ruhestörung an Jom Kippur führt zu gewaltätiger Straßenschlacht

Im nordisraelischen Akko soll ein jugendlicher arabischer Autofahrer vorsätzlich den Frieden beim Versöhnungsfest, dem höchsten jüdischen Feiertag, gestört haben. An diesem Tag ist das Autofahren in Israel verpönt und normalerweise kein Privatfahrzeug unterwegs.

Der arabische Ruhestörer wurde von israelischen Jugendlichen zur Rede gestellt. Sie beschimpften ihn, weil er vorsätzlich Lärm verursacht haben soll und griffen ihn schließlich an.

Der Autofahrer bekam Unterstützung von weiteren arabischen Jugendlichen. Als die Ausschreitungen in der von Arabern bewohnten Gegend bekannt wurden, eskalierte die Situation. Hunderte Jugendliche gingen auf die Straße, prügelten und randalierten. Dabei wurden Autos und Geschäfte stark beschädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kuemmelmonster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Straße, Jom Kippur
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 20:31 Uhr von kuemmelmonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Provokationen bei solchen Anlässen können ins Auge gehen. Wer den Frieden stört, darf sich später nicht über die Folgen beschweren.

Eigentlich wollte ich hier als Abschreckung ein Youtube-Video über einen deutschen Provokateur, der in der U-Bahn von einem Raucher zusammengeschlagen wurde, hineinstellen. Es wurde aber leider mittlerweile von Youtube gelöscht.
Kommentar ansehen
09.10.2008 22:26 Uhr von lolkopf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Idioten: Schlicht und ergreifen Idioten.
Kommentar ansehen
10.10.2008 02:10 Uhr von Hugo Tobler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Religiöser Fanatismus ist immer zu traurigen Handlungen bereit! Egal von welchen Religionen auch immer?
Kommentar ansehen
10.10.2008 10:45 Uhr von ZTUC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
geiles Versöhnungsfest: Irgendwie läuft das doch dem Gedanken dieses Feiertags entgegen ...
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:46 Uhr von arabicgirl
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
oh mein gott: was regen die sich den auf nur weil der mit dem auto gefahren ist!
Kommentar ansehen
10.10.2008 16:36 Uhr von high-da
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kümmel: gegenfrage: welche länder sind den zivilisiert?
Kommentar ansehen
10.10.2008 23:45 Uhr von high-da
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
da gibt es aber ein prob: meine ahnen sind alle deutsche.
das heißt wohl das deutschland kein zivilisiertes land ist.
hmmm, da du ja bestimmt auch ein deutscher bist ,heißt das ja das du auch nicht zivilisiert bist.laut deiner aussage.
aber naja was anderes hätte ich von dir auch nicht erwartet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?