09.10.08 21:22 Uhr
 683
 

Oslo: Politikerin vertelefoniert Zehntausende Euro für Esoterik-Hotline

Eine norwegische Abgeordnete machte sich um ihre Zukunft Sorgen und versuchte bei Wahrsagerinnen den inneren Seelenfrieden zu finden.

Dabei nahm sie auf die hohen Telefongebühren der Wahrsager-Hotlines keine Rücksicht, denn bezahlt wurde es ja von den norwegischen Steuerzahlern. Die Anrufe waren in Häufigkeit derart ausgeartet, dass sogar die Wahrsagerinnen die Frau baten, nicht mehr anzurufen.

Nachdem die Politikerin die Vorwürfe vehement bestritten hatte, gab sie es zu und entschuldigte sich. Zur nächsten Parlamentswahl im September 2009 möchte sie nicht mehr kandidieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Politik, Euro, Politiker, Oslo, Hotline, Esoterik
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 20:23 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle stand nichts davon, das sie zurücktritt. Das sollte sie aus Respekt den Steuerzahlern gegenüber aber tun.
Kommentar ansehen
09.10.2008 21:30 Uhr von Dohnny
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Geld: Bei mir im Geschäft werden die Telefone überwacht... soll heissen wenn ich einen Freund anrufe, dann bekommt das mein Chef sofort mit.

Wieso dürfen Politiker überall anrufen? Wer eine solche Hotline ernsthaft nutzt, sollte keinesfalls Politiker/in werden.

Geld zurückzahlen, zurücktreten und nie mehr solche Hotlines anrufen...
Kommentar ansehen
09.10.2008 21:48 Uhr von Payita
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
tjaha. "dass sogar die Wahrsagerinnen die Frau baten, nicht mehr anzurufen...."
...weil das sonst alles an die öffentlichkeit gelangt.
Kommentar ansehen
09.10.2008 22:00 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
affenzirkus...affenzirkus...affenzirkus: trallalalalalaaaaaaa

die welt ist ein affenzirkus :)
Kommentar ansehen
10.10.2008 02:46 Uhr von Köpy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Für das Geld hätte die auch nen eigenen Sender haben können. Mit Buschtrommeln und Räucherstäbchen. Am besten in einer Gummizelle mit Kameraüberwachung. *gg*

Esotheiker haben genau so ein Ei am Wandern, wie die Bibeltreuen Christen, die meinen die Erde sei nicht älter als 6000 Jahre.

Wisschenschaft ist: Du denkst, es ist ne Dose Bier um Kühlschrankt und schaust nach um die zu vergewissern.

Glaube ist: Du glaubst, es ist ne Dose Bier im Kühlschrank, schaust aber nicht nach.

Esotherik ist: Du glaubst, es ist ne Dose Bier im Kühlschrank ist, schaust nach und glaubst immer noch es ist ne Dose Bier darin, obwohl die nicht da ist.

Fazit: Esotheriker -> Klapse
Kommentar ansehen
10.10.2008 09:11 Uhr von wursTii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat wohl Kanal Telemedial wieder seinen Dienst aufgenommen.
30 Euro/Anruf für den Energieausgleich !
Kommentar ansehen
13.10.2008 22:29 Uhr von wellblechbrecher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Köpy: WOW, das mit dem Bier ist ein tolles Beispiel! Jetzt weiß ich: Ich bin Esoteriker!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?