09.10.08 16:41 Uhr
 184
 

Platini kritisiert englische Profi-Klubs

UEFA-Präsident Michel Platini bemängelt die Auswirkung von ausländischen Geldgebern im englischen Fußball.

"Will man in Liverpool einen arabischen Scheich als Präsident, einen Trainer aus Brasilien und neun oder elf afrikanische Spieler? Was hat das noch mit Liverpool zu tun?" Es müssten Anordnungen her, verlangt der UEFA-Präsident.

Der Franzose will mit englischen Regierungsvertretern sprechen, um das Problem zu erörtern und zu begrenzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Profi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 17:32 Uhr von GermanCrap
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Gerade die Franzosen müssen sich melden. In den letzten Jahren könnte man glauben, dass die Französische Fußball-Nationalmannschaft aus Ghana oder Nigeria kommt.
Kommentar ansehen
09.10.2008 21:17 Uhr von Kater Carlo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ GermanCrap: Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen.

Die Spieler der französischen Nationalmannschaft sind ALLE mit der französischen Staatsbürgerschaft geboren. NICHT EINER wurde eingebürgert. Ihre Familien leben zum Teil seit Generationen in Frankreich.
Sind sie jetzt keine Franzosen, nur weil sie dunkler sind?

Sind schwarze Spieler z.B. der NFL keine Amerikaner nur weil sie schwarz sind?


Bei den englischen Clubs geht es darum, dass im großen Still ausländische Spieler eingekauft werden und kaum noch Engländer vertreten sind.
Das Thema ist ja schon länger im Gespräch (6+5 Regelung)

MfG

Carlo
Kommentar ansehen
11.10.2008 12:54 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: greift er die eigentuemer bzw. die auslaendischen kaeufer an....bei den vielen auslaendischen spielern wuerde ich das ja noch verstehen....da gebe ich ihm recht das manche clubs einfach zuviele haben bzw. kaum noch englische spieler auflaufen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?