09.10.08 15:33 Uhr
 1.336
 

Opel Insignia: Erster Fahrbericht der 260-PS-Topversion

Die neue Mittelklasse aus Rüsselsheim musste zum Test antreten - und zwar als Topversion mit 2,8-Liter-V6 inklusive Turbo. Neben 260 PS hat der voll ausgestattete Insignia ein Portfolio an Technik-Spielereien im petto: Spurassistent, adaptives Fahrwerk, Verkehrsschilderkennung per Kamera.

Derart ausgestattet kostet ein Insignia knapp 40.000 Euro. Zum Vergleich: Die günstigste Einstiegsvariante mit 115 PS gibt es für 22.700 Euro. Der getestete V6-Turbo entpuppt sich als kraftvoller, aber laufruhiger Begleiter. Auch bei Tempo 200 hält der Insignia dank Allrad gelassen den Kurs.

Sportliche Gangart ist dagegen seine Sache nicht. Schuld sind die indirekte Lenkung und der mangelnde Fahrbahnkontakt, den das elektronische Fahrwerk vermittelt - ein Beweis dafür, dass man auch durchaus auf teure Aufpreis-Extras verzichten kann.


WebReporter: Dat_Schumi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, PS, Fahrbericht, Opel Insignia
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Voll vernetzt: Opel Insignia mit Online- und Service-Assistenten OnStar
Neunkirchen: Brand eines Opel Insignia auf der A8

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 15:59 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sieht nbisschen: wie ein 5-er BMW aus.
Kommentar ansehen
10.10.2008 07:23 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal ein toller Opel, dessen einziger Nachteil sein dürfte, dass OPEL draufsteht und somit nicht auf den Wunschzetteln des imagebewussten Klientels steht.
Kommentar ansehen
10.10.2008 09:00 Uhr von nemesis128
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: Oh, er kann nur dank Allrad bei 200 die Spur halten? Was ein bekloppter Bericht!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Voll vernetzt: Opel Insignia mit Online- und Service-Assistenten OnStar
Neunkirchen: Brand eines Opel Insignia auf der A8


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?