09.10.08 14:25 Uhr
 6.198
 

Chicago: Wieder wurde ein UFO am O'Hare International Airport beobachtet

Beim amerikanischen "National UFO Reporting Center" gibt es eine Sichtungsmeldung über eine UFO-Beobachtung vom 4. August 2008. Mehrere Augenzeugen beobachteten ein scheibenförmiges Objekt mit Einkerbungen, dass über dem Terminal 3 des Airports flog.

Ein 61 Jahre alter Zeuge erklärte, seine Frau entdeckte das Flugobjekt, das wie eine Scheibe aussah, während sie zusammen in der Lobby am Gate 7 warteten. Es flog unter den Wolken. Andere Beobachter sahen die Flugscheibe ebenfalls. Diese maß etwa zehn bis fünfzehn Meter im Durchmesser.

Die Scheibe, die nach gut einer Minute wieder verschwunden war, schimmerte in einem matten Grauton. Eine Frau verglich den Flugkörper mit einer Radkappe. Leider schaffte es die Frau des 61-Jährigen nicht, mit ihrem Handy ein Foto zu schießen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flughafen, International, UFO, Chicago
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 14:17 Uhr von E-WOMAN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht das erste Mal, dass dort sogenannte UFO gesehen wurden, eine Sichtung gab es auch im Jahr 2007.
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:30 Uhr von nightfly85
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Und bevor jetzt manche mit Alien-Geschichten, Marsmenschen und Drogen kommen.. ein UFO ist erstmal nur ein Unidentifizierbares Flugobjekt.

Aber alles in allem schon mysteriös, hätter gern ein Video gesehen. Aber eine 61-jährige hat sicherlich kein Handy, um damit Videos zu machen. Ich denke sie ist froh damit telefonieren zu können :)
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:42 Uhr von E-Woman
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
aber: wenn ich es so überlege, dann beschreibt eine Augenzeugin das Objekt als Radkappe und die Frau des 61-Jährigen eine „eine leichte orange-rostige Färbung“.

Und bei Sturm fliegen öfters mal Radkappen ;-)
Kommentar ansehen
09.10.2008 15:51 Uhr von GottesBote
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@E-Woman: Get a real life
Kommentar ansehen
09.10.2008 16:38 Uhr von TheRoyal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wenn: dann glaub ich eh eher an einen Test neuer Flugzeuge ... evtl US ARMY aber auch das is unwahrscheinlich weil die würden dann in irgendeiner wüste getestet oder auf nem ozean aus nem flugzeugträger... oder eben ein verückter bastler (was in den staaten auch nix neues wär) aber wenn da was war dann einfach mal im tower nachfragen die werden wissen wann was wo wie in deren einzugsbereich rumgeflogen ist... radar etc ;o)
Kommentar ansehen
09.10.2008 17:52 Uhr von STG77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch klar das war Chuck Norris, der seine Kondition im Diskus werfen verbessern wollte...;-)
Kommentar ansehen
09.10.2008 18:18 Uhr von Andy3268
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Yuri: mit seinen Gleitscheiben.
Die können auch Geld aussaugen was wiederum die Finanzkrisen erklärt.

Es Lebe C&C
Kommentar ansehen
09.10.2008 23:10 Uhr von MaRAGE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch, wenn ich denke das die Möglichkeit besteht, das es Leben auf zumindest einen anderen Planeten gibt frage ich mich echt warum es zu uns kommen sollte???

Entweder es sind Geschöpfe die gar nicht in der Lage dazu sind (sowas wie Bakterien oder Würmer...) oder es ist was woran wir nicht mal denken können (obwohl das Monster am Ende von Men in Black.... ;D .
Kommentar ansehen
10.10.2008 08:37 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wieder mal dort drüben wieder eine Sichtung .......

ich glaube erst dran wen so´n ding vor mir hält und nach dem weg fragt :) ....klickk klaaack piiippp ... und ich ...Hi Wilkommen auf unserer Erde :) ...(gemeinsames Foto noch) ... dann hab ja immer mein Laptop dabei ... moment Bitte
Routenplaner ..eingeben Milschstrasse Galaxie 987 ...
ähmmm Sorry ist nicht verzeichnet ... klickk klackk .. heisst wohl macht nichts ...Hände Schüttel ..Tschüsssss ...Winke Winkeee :) ...
Kommentar ansehen
10.10.2008 09:15 Uhr von kalli2001
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Furz im Wind der Geschichte: Habt ihr alle Schiss zu entdecken, das die Menschen doch nicht die Krone der Schöpfung sind?Wir sind ein Furz im Wind der Geschichte!Und so unbedeutend klein im Universum, das wir nichts, aber auch garnichts unter Kontrolle haben.Wollt ihr nicht wissen ob? wo? wer? was? es in den "unendlichen Weiten" gibt? Oder eher ignorieren!Ich bin lieber aufgeschlossen und kritisch, als überheblich!Das hat der Kirche das Genick gebrochen und diese Einstellung wird auch der ganzen Menschheit das Genick brechen.
Kommentar ansehen
10.10.2008 12:57 Uhr von Mao_tse_tung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Mal wieder so´n Müll . . . Es ist doch echt seltsam : Die meisten UFO-Sichtungen bislang, nach meinen Rechnungen ungefähr 93 %, fanden in den USA statt und stets zu Zeiten, in denen entweder ein Krieg geführt oder ein Krieg vorbereitet wurde . . .

. . . Hollywood hat sich ja dieses Genres auch zu diesen heiklen und für die freie Welt arg gefährlichen Zeiten angenommen, denn auch Hollywood sieht stets zu diesen Zeiten immer wieder mal UFOs und Naturkatastrophen, die die Amis verursacht haben, dann aber immer wieder mit ´ner Bombe geregelt bekommen (84 % aller Fälle), ebenso die Probleme mit Alien, wo stets die Bombe oder die Bombe des Problems Lösung darstellt (75 % aller Fälle) . . .

. . . mal davon abgesehen : Was bereitet Hollywood nun schon wieder vor, oder anders gefragt . . . :

. . . welches Land überfallen die USA als nächstes ?!?

. . . denn man möge die Statistiken studieren : Soetwas oder soetwas ähnliches dürfte bald kommen . . .

. . . wenn es einen Gott gibt, dann möge er also mal wieder die Erde vor den Amis schützen und die demnächst überfallenen vor einem schmachvollen Ende in den verkommenen US-Werten bewahren . . .


>Mao<
Kommentar ansehen
10.10.2008 13:18 Uhr von Martin Reisbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nightfly85 Aber eine 61-jährige hat sicherlich kein Handy, um damit Videos zu machen. Ich denke sie ist froh damit telefonieren zu können :)...

Nightfly85 trägt mit seinen 23 Jahren die gnadenlose Überheblichkeit der Jugend zur Schau. Dabei steht er selbst biologisch kurz vor seinem Zenith. Schon bald geht´ s Bergab und er wird bescheidener werden. Vielleicht wird er sich noch an diesen Spruch erinnern, wenn er dann sechzig geworden ist. Falls er das überhaupt schafft. Dann wird er sich schämen müssen weil er vielleicht merkt, dass es um ihn herum durchaus viele Alte gibt, die noch ziemlich fit sind. Doch wer diese dumme Art von Überheblichkeit weiterlebt, glaubt von sich selbst, er habe niemals so einen saudummen Spruch gekloppt. Ich schätze, nightfly85 wird dann von der gnädigen Demenz eingetrübt, die sich bereits heute sanft angekündigt hat.
Kommentar ansehen
10.10.2008 14:10 Uhr von veggie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Über dem Flughafen? Gerade Flughäfen werden gut überwacht, da ist es doch sehr seltsam, daß es keine Offiziellen gesehen haben - Luftraumüberwachung, Flughafenradar, Towerpersonal, Polizei und vor allem Piloten in der Luft.

Wohl am ehesten eine Spiegelung oder ungewöhnliche Wolkenformation.
Kommentar ansehen
16.10.2008 02:10 Uhr von heliopolis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fotos?! Und natürlich hat von den Hunderten von Reisenden mit Handykamera oder normalen Apparat niemand ein brauchbares Bild gemacht?! Und wenn doch, dann nur verschwommen und/oder total verwackelt.

Toll! Ich habe eine kleine, primitive Lumix, mit der man vollautomatisch hochauflösende Bilder machen kann. Die hat sogar eine "Antiverwackel"-Funktion. Da kann man aus einem fahrenden Auto noch superklare Bilder machen. Und keiner dort hat ein Teil mit vergleichbarer oder besserer Technik gehabt?

Ehrlich, ich mag die Forschung rund um die UFOs wirklich. Bei so etwas hakt es bei mir dann allerdings aus und ich frage mich ob ich mich nicht mit Wichtigerem beschäftigen soll, z.B. Streichhölzer spitzen oder Reiskörner lackieren.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?