09.10.08 13:17 Uhr
 3.542
 

Äthiopierin seit sieben Wochen im Koma - Behörde verhängt Bußgeld wegen Visaverstoßes

Seit sieben Wochen liegt eine 19-jährige Äthiopierin nun im Al Kuwaiti Krankenhaus in Sharjah (Vereinigte Arabische Emirate) im Koma. Wenige Tage nach ihrem Arbeitsantritt bei einer Familie war sie krank geworden und ins Koma gefallen.

Die Behörde "Sharjah Naturalisation and Residency Department (SNRD)" hat ihr nun eine Geldbuße für ihren Aufenthalt in den Emiraten über den erlaubten Zeitraum hinaus auferlegt. Sie hätte ihren Visumsantrag zurücknehmen müssen, als sie von ihrer Krankheit Kenntnis erlangt hatte.

Dass das Innenministerium bereits vor einiger Zeit Schutzgesetze für ausländische Arbeiter in den VAE erlassen hatte, wusste die Behörde in Sharjah nicht. Die junge Frau fliegt nun am heutigen Donnerstag in ihr Heimatland zurück, nachdem Bekannte die Kosten des Flugtickets übernommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Woche, Behörde, Koma, Bußgeld
Quelle: www.gulfnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 12:53 Uhr von ste2002
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die VAE ist das am weitest fortgeschrittene Land in der arabischen Welt. Trotzdem zeigt dieser Fall einmal mehr, dass hier - gerade in kleineren Regionen - oft noch willkürlich oder aber uninformiert irgendwelche Gebühren erhoben, Bußgelder verhängt oder Anträge wegen Nichtigkeiten abgelehnt werden.
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:27 Uhr von BlackMcAllister
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Bürokratie ist manchmal einfach nur grausam!
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:28 Uhr von newsBee
 
+2 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:32 Uhr von Paddex-k
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Autor: Das kannst Du hier bei uns auch finden!
Staatsneger denen Vorschriften vor Menschlichkeit geht!
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:40 Uhr von anderschd
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht beruhigend: das auch in anderen Ländern der Amtsschimmel wiehert.
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:41 Uhr von ohne_alles
 
+9 | -12
 
ANZEIGEN
@Paddex-k: vorschriften und gesetze sind da, um eingehalten zu werden. wenn behörden nach "menschlichkeit" gehen würden (was immer unterschiedlich ausgelegt werden kann und auch ohnehin verboten ist), würde auch das reinste chaos herrschen.

die "staatsneger", wie du sie nennst, machen ihren job. wer was verändern will, soll das auf politischem wege versuchen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:11 Uhr von Liolein
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
In Manchen ländern: möchte ich ga nicht reisen, wenn ich dass lese
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:51 Uhr von Jasmuna216
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ Liolein: Und ich möchte wirklich nicht in Deutschland bleiben, wenn ich merke, dass wir kein Stück besser sind..
Kommentar ansehen
09.10.2008 18:40 Uhr von ZeldaWisdom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
die liegt doch noch im Koma?! Wie soll sie da die Behörde informieren, dass sie eine Krankheit hat?

Blödsinn...
Kommentar ansehen
10.10.2008 10:55 Uhr von scuba1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Visum: Ich kann mich nur noch wundern aber eigentlich nicht überraschend denn dort ist der Islam Staatsreligion und solchen Sachen passieren eigentlich nur in Ländern wo der Islam auch in der Politik etwas zu sagen hat.
Und dieses tiefste Mittelalter will die Weltherrschaft, man was ne Lachnummer dieser Anspruch.
Kommentar ansehen
10.10.2008 13:05 Uhr von skipjack
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ergo: sind die Krampfanfaelle, bei den Behoerden, kein Deutsches Phenomaen...

Ich empfehle allen Betroffenen, zum verarbeiten, dieser Schicksale: Asterix erobert Rom!!!

Kein Scherz...

>Man ueberlege nur, wie alt dieses Comic ist, was es aussagt und dann noch die aktuelle Schikane, von den Gestalten bei den Behoerden...

Probiert es x aus...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?