09.10.08 12:54 Uhr
 626
 

Jessica Albas Wahlwerbung steigert Absatz von Klebeband in Fetisch-Shops

Eigentlich wollte Jessica Alba mit ihrer Wahlwerbung die US-Bürger zum wählen bewegen.

Jetzt ist aber der Absatz des Klebebands, das verwendet wurde, um Jessica Alba für die Werbung zu fesseln, stark angestiegen.

So berichtet ein Mitarbeiter eines S/M und Fetisch-Shops, dass viele Kunden mit der Wahlwerbung von Alba vor ihm stehen würden und das Klebeband kaufen wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pottschalk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Absatz, Jessica Alba, Fetisch
Quelle: www.promipranger.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 12:29 Uhr von pottschalk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hätte gedacht, dass diese Werbung so eine Auswirkung hat? Beim Fotoshooting wäre ich wirklich gerne dabei gewesen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 12:56 Uhr von BigNose82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Danke! Und wieder mal eine sinnlose news deluxe! bis morgen, für heute reichts mir
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:06 Uhr von eagle55
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte! Sperrt Pottschalk und seine, meiner Meinung nach, dämliche eigene Blogseite als Quelle!
Übrigens hat Dr. House nen Strafzettel bekommen...

News die die Welt nicht braucht...
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:14 Uhr von Schnawltass
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
oh man(n): das kommt raus wenn man autoren kiffen lässt nur gepresster
müll vom medizinmanndiscount.
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:51 Uhr von Sarkan-ZdC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mäh, was eine Sinnfreie Nachricht. Oder besser keine Nachricht..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?