09.10.08 12:06 Uhr
 5.066
 

Mannheim: Polizist verschickte eingegangenen Notruf per E-Mail an Außenstehende

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft glaubt, dass ein Beamter der Polizei einen Notruf per E-Mail weiter verschickt hat.

Gegen den Polizisten wird nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermittelt. Die Staatsanwaltschaft ist überzeugt davon ihm nachzuweisen, dass der Notruf per E-Mail weitergeleitet wurde.

Der Verdächtigte leugnet die Vorwürfe.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, E-Mail, Mail, Mannheim, Außen, Notruf
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 12:43 Uhr von darkfantasy74
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
...sorry, aber ich habe selten mal eine SO schlecht geschriebene news gesehen...wenn man sich nicht die quelle anschaut versteht man überhaupt nicht worum es eigentlich genau geht.
Kommentar ansehen
09.10.2008 12:51 Uhr von vitamin-c
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Zeeehnbauer: :-)
Kommentar ansehen
09.10.2008 12:53 Uhr von Iokaste
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
mehr Auskunft gibt wohl dieser Artikel

http://www.heise.de/...

oder dieser

http://www.spiegel.de/...

aber vielleicht steht hier auch dasselbe drin ;)

http://www.bwheute.de/...

Ein bisschen Recherche hat noch keinem geschadet - und erspart den Lesern das Suchen nach den Hintergrundinformationen. ;)
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:25 Uhr von T00L
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Polizei, E-Mail, Staatsanwaltschaft, verletzung des Dienstgeheimnisses.....

naja bisschen verstanden hab ich sie schon, aber obwohl es SHORTnews heiß, ist die news schon bisschen zu short ^^
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:25 Uhr von gucci83
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
kürzer ging es echt nicht mehr: aber nachden ich nun die Quellen gelesen habe, bin ich im Bilde.
Kommentar ansehen
09.10.2008 16:57 Uhr von cRUSh23
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh je die News werden irgendwie im Allgemeinen immer kürzer. Demnächst wird Shortnews zu wörtlich genommen und wir befinden uns auf DSDS Niveau. Diese news lautet dann:

M:PVENPEAA

Wirklich schlecht!
Kommentar ansehen
09.10.2008 18:12 Uhr von Treibeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
..verwirrt bin: Quelle: Der Verdächige weist jede Schuld von sich.
News: Der Verdächtige leugnet die Vorwürfe nicht.

Etwas mehr Sorgfalt bitte!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?