09.10.08 09:38 Uhr
 720
 

Frühgeburten in Deutschland nehmen zu

Prof. Walter Klockenbusch, Leiter des Bereichs Geburtshilfe am Universitätsklinikum Münster, warnt vor einer stetig ansteigenden Zahl von Frühgeburten in Deutschland.

Er sieht die Ursache im zunehmenden Schwangerschaftsdiabetes und starkem Übergewicht der Frauen. Zusätzlich würden künstliche Befruchtungen Frühgeburten begünstigen, da sich daraus häufig Zwillinge und Drillinge entwickeln.

Um die Frühgeburtenrate um bis zu fünfzig Prozent einzudämmen, will jetzt die Uni Münster in einer eigenen Studie Frauen mit einem körpereigenen Hormon Progesteron behandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: corazon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Frühgeburt
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Gegengift-Engpass: Pro Jahr sterben 100.000 Menschen durch Schlangenbisse
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 09:25 Uhr von corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frühchen sind in der Tat ein Problem. Zwar gibt es gottseidank nicht mehr so viele wie früher aber trotzdem noch zu viele.

Es ist eine mehrfache Belastung für Eltern eines solchen Babys. Erst die Angst vor Komplikationen und dann können sie das Neugeborene für längere Zeit nicht in ihren Armen halten.
Kommentar ansehen
09.10.2008 10:41 Uhr von Auraka
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
....ich stell das mal jetz so in den Raum das sowas wohl davon kommt weil die meisten sich heutzutage erst mit "mitte bis ende" 40 sich für ein Kind entscheiden.

Der Körper ist schon "zu alt" und streikt......


"Hey deine Oma holt dich ja aus der Schule ab!" "DAS IST MEINE MUTTER!!!"
Kommentar ansehen
09.10.2008 11:00 Uhr von Darknostra
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Das: die Jungend aber auch nie warten kann.
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:53 Uhr von Eruptiv
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: mit 12 Schwanger werden is auch nicht besser ;)
Kommentar ansehen
09.10.2008 13:54 Uhr von Eruptiv
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: könnte der Titel auch heisen:
"Die Zahl der FRÜH GEBÄRENDEN nimmt zu"
Kommentar ansehen
12.10.2008 08:28 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stress: fuer alle und da brauchen alle hilfe, auch die eltern die mit diesen problem meist gar nicht alleine fertig werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Vitamin-B-Präparate erhöhen auch bei Nichtrauchern Lungenkrebsrisiko
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?