09.10.08 09:03 Uhr
 1.002
 

USA: Angestellter eines Einkaufszentrums von 42 Jahre altem Mann erschossen

In Knoxville im US-amerikanischen Bundesstaat Tennessee schoss ein 42-Jähriger in einem Textilgeschäft um sich. Dabei tötete er einen Verkäufer.

Der Täter und sein 29 Jahre altes Opfer hatten sich vorab gestritten. Der Angestellte erlag am Ort des Geschehens seinen Verletzungen.

Der 42-Jährige wurde durch Polizisten, die auf ihn schossen, zur Strecke gebracht. Er wurde schwer verwundet. Es gab Panik unter den Besuchern des Einkaufszentrums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Jahr, Angestellte, Einkauf, Einkaufszentrum
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona
Flughafen Tegel: LKA-Leibwächter gibt aus Versehen Schuss ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 09:15 Uhr von superlife
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ein: Hoch auf die amerikanische Waffenlobby *ironieoff*
Wieviele Erwachsene und Kinder müssen eigentlich noch sterben damit die Politiker mal wach werden?
Kommentar ansehen
09.10.2008 09:33 Uhr von Noquest
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@superlife: Leider ist das was Du forderst nicht im Interesse der Waffenlobby und der Regierenden, die großteils dafür stehen.
Wenn Menschen getötet werden und die Massen sich weiterhin mit Waffen eindecken, funktioniert das System und die Waffenlobby verdient bestens. Warum sollten sie daran etwas ändern? [soft Ironie off]

Soviel zu diesem Thema, ich verabscheue Waffengewalt! Primitiver kann man nicht werden...
Kommentar ansehen
09.10.2008 10:04 Uhr von kingmax
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
primitiv ist wenn man: jemand missbraucht und bestialisch tötet. mit einer waffe ist man normalerweise sofort tot. es gab vor einigen tagen eine news wo eine frau jahre lang missbraucht wurde, schon das ist schlimm, dann ihren mann mit der axt kaputt gemacht hat, auch schlimm, obwohl er es wohl verdient hat....

waffen bringen keine menschen um, es ist nach wie vor menschen die menschen töten. ist ein küchen messer keine waffe ? ein baseball schläger kann auch als waffe benutzt werden, sowie ein seil mit dem man jemand erwürgt usw.

jaja die waffenlobby und die computer spiele sind an allem schuld. erziehung und respekt ist das problem
Kommentar ansehen
09.10.2008 10:52 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax, du hast recht. Gleiches schoss mir auch gerade in den Kopf. Wenn ich eine Waffe auf den Tisch lege wird diese niemanden töten, erst ein anderer Mensch muss nach ihr greifen und abdrücken.
Das Problem sind die Leute die Waffen besitzen...neigen diese zu erhöhter Gewaltbereitschaft hat man natürlich ein Problem. Solche Leute können einen aber auch den Tag vermiesen indem Sie jemanden schlagen, vor eine U-Bahn stossen, mit dem Auto überfahren, Gegenstände von Autobahnbrücken werfen oder mit einem Küchenmesser aus dem QVC-Messerblock andere Menschen verletzen oder töten.
Wenn man Waffen verbietet, greifen genau diese Leute zu anderen Gangarten der körperlichen Gewalt. Einzig die Täter welche NUR durch eine Handfeuerwaffe Ihre Skrupel verlieren hätte man "unter Kontrolle" aber wer weiß wie lange.

Waffen zu verbieten würde nur Täter abhalten die zu "bequem" oder nicht Skrupellos genug sind jemand anderen in "Handarbeit" zu töten oder zu verletzen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 11:40 Uhr von T00L
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift klingt ein wenig eigenartig, weil es betont so den Teil "...von 42 Jahre altem Mann..."

könnte teils meinen, es wäre sehr besonders, dass dies ein 43 Jahre alte Mann macht (meine Meinung)

Beileid an die Angehörigen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?