09.10.08 13:31 Uhr
 188
 

Radsport: Ausnahme für Armstrong - Er darf in Australien starten

Lance Armstrong darf bei der Tour Down Under in Australien starten. Das Comeback des siebenmaligen Tour de France-Siegers im Januar nächsten Jahres ist damit perfekt.

Allerdings wurde im Fall Armstrong eine Ausnahme gemacht, da er nach den eigentlichen Regeln erst ab Februar 2009 wieder Rennen fahren dürfte. Fahrer müssen normalerweise ein halbes Jahr vor einem Tour-Start wieder ins Anti-Doping-Programm aufgenommen werden.

Der Weltverband argumentierte dabei mit dem positiven Verlauf im Anti-Doping-Programm. Die UCI bekräftigte außerdem, dass Lance Armstrong bis zu seinem Start "sehr streng kontrolliert werden wird."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Australien, Radsport
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Laut Mats Hummels hat Bayern-Mannschaft Mitschuld an Ancelotti-Rauswurf
Fußball: Ungarn entlässt Nationaltrainer Bernd Storck nach verpasster WM
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2008 13:57 Uhr von BerndS.
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Klar Armstrog dopt nicht und ich bin der Kaiser von China....
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:02 Uhr von Obi_Wan_Kenasenpopel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer glaubt, dass Armstrong: in seinem Alter ohne Doping weiter Profiradsport betreiben kann, dem ist nicht mehr zu helfen!

Wenigstens hat der Radsport als Breitensport für jedermann noch einen hohen Stellenwert!
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:08 Uhr von nONEtro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
armstrong: eine seiner probem waren ja mal sehr verdächtig. irgendwie wurde dann aber nicht weiter davon berichtet...
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:09 Uhr von sluebbers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: radsport ist realsatire *lach*

armstrong ist schon fein raus, er darf ja wegen seiner krankheitsgeschichte medikamente nehmen die eigentlich auf der dopingliste stehen...
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:15 Uhr von Sarkan-ZdC
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr streng Kontrolliert. Ja genau.. Nee, wirklich. Der gleiche Typ der auch den Bolt bei seinen 100m und 200m kontrolliert hat..
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:20 Uhr von Fresh_Dumbledore
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Beliebtheit: Der Radsport wird immer unbeliebter, deshalb holen die den Armstrong so schnell wie möglich zurück. Mit ihm steigt die Zahl der Interessenten wahrscheinlich ein wenig, für mich ist Radsport schon immer ein komischer Zirkus gewesen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:29 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlich: willkommen zur diesjährigen Apothekenrundfahrt (ehemals) Tour de Farce.
Im gelben Trickot sehen sie Lance Pfizer, ehemals Armstrong genannt, aber nun wegen Direktbetreuung mit neuem Namen am Start.
Daneben Stefan La Roche, ehemals Schumacher, auch er in den Farben seines Sponsor gekleidet.

Nun gehts los, den Fahrern werden die Infusionsflaschen am Fahrradrahmen befestigt, der Zulaufhahn geöffnet und schon erfolgt eine unwillkürliche Muskelkontraktion der Beinmuskulatur und die Fahrräder setzen sich in Bewegung, ein wahrhaft erhabener Anblick und ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung von "Nahrungsergänzungsmitteln"
***

Wann hört diese Farce endlich auf, wann wachen die Medien auf und stellen jegliche Berichterstattung sofort ein.
Nachweislich überführte Doper versuchen wieder alles zu leugnen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:38 Uhr von Jerryberlin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh weh Rettet die Kängurus!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?