08.10.08 22:16 Uhr
 533
 

Bombenattrappe in Berliner Commerzbank-Zentrale legt Verkehr lahm

Ein verdächtiger Koffer mit einem drahtumwickelten Handy hat auf der Potsdamer Straße in Berlin zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Gleichzeitig bestätigten die Ermittler einen anonymen Anrufer, der einen Bombenanschlag androhte.

Nachdem die Mitarbeiter aus dem Gebäude flüchteten, sprengte ein Bombenkommando der Berliner Polizei den verdächtigen Koffer, die Attrappe habe überzeugend ausgesehen. Die Potsdamer Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

Gerüchten zufolge könnte der bislang nicht identifizierte Täter aus den Reihen der Dresdner Bank kommen. Wie Commerzbank-Mitarbeiter bestätigten, gebe es dort großen Unmut über die Übernahme und einen möglichen Arbeitsplatzverlust.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Verkehr, Bombe, Commerzbank, Zentral, Zentrale
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 21:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vier Stunden wurde die Straße gesperrt. Habe gerade einen Bericht im Fernsehen gesehen. Bei aller Wut über das Versagen der Banken, so etwas geht zu weit!
Kommentar ansehen
08.10.2008 23:12 Uhr von GhettoSoldat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeitnehmer gefrustet über übernahme: Nunja man muss nicht zu so drastischen mitteln greifen ändern kann man dadurch nix nur der welt zeigen wie kaput sie ist.

Übernahme sehr mies für die Dresdner Bank denn ich hab gelsen das die vorsitzenden bei der Commerzbank nix mehr zu sagen haben nach der übernahme das ist bitter aber die dresdner bank hatte keinen großen umsatz/erfolg erzielt in der letzten zeit..

Möglicherweise existens angst des dresdner arbeitnehmers oder ein ex commerzbank mitarbeiter wollte den mal zeigen was sache ist ...

Die aktion bleibt aber ein No go so oder so

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?