08.10.08 22:06 Uhr
 244
 

Fußball: Streit um Spitzname - Benins Kicker heißen nicht mehr "Eichhörnchen"

Benins Fußballer heißen schon immer "Eichhörnchen". Süß, diese Tierchen. Aber auch ein bisschen feige.

Das gefällt der Regierung des afrikanischen Staates nicht und sie schreitet ein. Ein neuer Name muss her.

"Aufstrebende Panther" soll die Lösung bringen. Jetzt hat die Fußballwelt wieder Respekt vor dem Team. Dass sie mit neuem Namen besser spielen werden, ist aber unwahrscheinlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: n24
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Streit, Kicker, Spitzname
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 23:59 Uhr von betonstutze
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Alter Schwede: Du hast et geschafft, Glückwunsch, das Erste was mich noch weniger interessiert als ein Tropfen Wasser der aus meinem Wasserhahn fällt!
Kommentar ansehen
09.10.2008 11:04 Uhr von Fresh_Dumbledore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar: Durch den neuen Namen schlottern den Gegnern jetzt wieder die Knie...

Von mir aus können sie rosa Elefanten heißen, wie sie Fussball spielen hängt davon eher weniger ab.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?