08.10.08 16:00 Uhr
 1.122
 

EndWar Creative Director: PC-Version kommt wegen Raubkopierern später

Ubisofts Creative Director Michael de Plater ist es leid, gute PC-Produkte von Raubkopierern stehlen zu lassen. In einem Interview äußerte er sich zu diesem Missstand und wie das im Bezug auf die Entwicklung der EndWar-PC-Version zu sehen ist.

Eine zeitgleiche Veröffentlichung von der PC-Version von EndWar wäre durchaus möglich, wenn PC-Spiele nicht so dermaßen oft raubkopiert werden würden, so de Plater. Während das sprachgesteuerte Actionspiel für die Konsolen bereits im Oktober und November erscheint, ist ein PC-Termin noch unbekannt.

Aufgrund der Piraterie könne man noch keine PC-Version veröffentlichen. Das käme im Moment einer kostenlosen Vollversion für alle gleich. "Piraterie tötet den PC", sagt de Plater. "Piraterie kannibalisiert die anderen Plattformen, weil die Leute die Versionen einfach stehlen," erklärt de Plater.


WebReporter: Tochter Des Paten
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Version, Raubkopie, Raubkopierer, Creative
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2008 16:08 Uhr von Nocverus
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
faule Ausrede: was hat ein späterer Release-Termin mit weniger Schwarzkopien zutun ??

Ubi hat, ähnlich EA, scho lange keine wahre qualität mehr geliefert. Da sind Schwarzkopien schon vorprogrammiert.
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:10 Uhr von Great.Humungus
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ich gebe den hohen Preisen schuld am raubkopieren.
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:12 Uhr von MRPink
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
egal [ironie]
dann lad ich es mir eben für die xbox runter...
[/ironie]
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:33 Uhr von Daedalus1337
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ausrede: Auch Konsolenspiele werden in sehr grossem Stil kopiert.
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:47 Uhr von dogdog
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
bei xxxx-Millionen PC´s auf der Erde, gibt es sicherlich ein paar mehr Kopien die im umlauf sind und genutzt werden als auf Konsolen... Bei einem guten Produkt kann man auch mehr Geld damit verdienen (ausser in China *grins*)...

egal, ich halte es auch für eine Ausrede.. da gute Produkte zu einem fairen Preis gekauft werden. Da PC-Soft nicht gerade billig ist und auch wie bei Konsolen zuviel schrott bei ist - kann ich auch verstehen, das man das spiel einige Zeit vorher testen möchte.

Bei einem Autokauf teste ich den Wagen auch, ob er mir gefällt, wie man ihn fahren kann, ob die Lenkung / Sitze für mich gut sind... Vergleiche...
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:48 Uhr von Gabber.Gandalf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Psssst: Nicht so laut, das wissen die nur noch nicht ;-)
Kommentar ansehen
08.10.2008 16:59 Uhr von Mario1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: also manche Hunde sind sich echt um keine Ausrede verlegen und können dabei noch lügen und dir in die Augen schauen. Schlimm sowas
Kommentar ansehen
08.10.2008 17:09 Uhr von dogdog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mario1985: Ich bin kein Spieler... und ein falsche Hund bin ich auch nicht...

ich kann die aussage von UBI nicht verstehen..

Da ich aus dem Anwender bereich komme und die Software da teilweise schweine teuer ist - geben einige Firmen eine Zeit Limitierte Version auf Anfrage herraus..

Schau Dir 3DS-Max, Flash, etc... an.
30 Tage kannst du die Testen.. dann entscheiden ob Du die kaufst, mit klar kommst oder nicht...
Kommentar ansehen
08.10.2008 17:50 Uhr von LOS KACKOS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Piraterie tötet den kommerz, nicht den PC!
Kommentar ansehen
08.10.2008 18:00 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ dogdog: Richtig und diese Tatsache hat Adobe und Co. jedenfalls durch mich schon einige 1000 euro eingebracht.

Mein Chef killt mich, wenn ich mir ne Soft bestelle, und nach 2 Wochen sage "was für ein Dreck" ich will ne andere.

Ich saug mir die Trails runter, teste ob es geht was ich will und wies sich "anfühlt" und dann hab ich noch ca 10 Tage Trail bis der Händler mir die Vollversion schickt.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
08.10.2008 18:35 Uhr von KidWiruz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mehr Qualität bedeutet, dass es zwar nicht weniger Raubkopien geben wird, aber dass es aber auch nicht mehr werden...

Gruß an EA, Ubisoft!
Kommentar ansehen
08.10.2008 20:13 Uhr von Bongolus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Herr zeigt mal wieder eindrucksvoll wie boniert doch die Manager der Spieleindustrie sind. Morrowind ist da immernoch das beste Beispiel, kein Kopierschutz, kein Multiplayer, aber verkauft hat es sich wie geschnitten Brot. Warum? Weil es ein gutes Spiel war!
Wenn ich mir da im Gegensatz Spore anschaue ... na danke. Der Kopierschutz braucht nen Internetanschluss, obwohl das Spiel keinen Multiplayer hat, er sperrt die emulierten Laufwerke und lässt sich auch nur 3mal freischalten. Warum soll man dafür bitte 44€ ausgeben? Zumal das Spiel an sich zwar eine inovative Idee hat, sonst aber ehr zu den 0815-Varianten zählt.

Auch stellt sich mir die Frage, wenn auf dem PC nur raubkopiert wird, warum ist dann WoW so erfolgreich?
Kommentar ansehen
08.10.2008 21:15 Uhr von batistabombhuf619
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja immer den "raubkopieren" die schuld geben, die haben doch keine ahnung!! ich bin filesharing- nutzer weil ich es nicht einsehe so einen überteuerten preis zu zahen!
Kommentar ansehen
08.10.2008 23:48 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar ist denen bei UBI-Soft noch nicht aufgefallen, dass die XBOX Spiele genauso kopiert werden, wie die für den PC.

Dann müssten Sie eigentlich sagen, wir entwickeln derzeit nur für PS3, weil es dafür noch keine gescheite Backuplösung gibt, seitens der pösen Kopierer :)
Kommentar ansehen
09.10.2008 04:14 Uhr von HeeHoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bongolus: Wieso WoW so erfolgreich ist, weil man es nur schlecht "Raub"kopieren kann, weil alles über geschlossene Server mit Sicherheitskontrollen läuft und 2. die software die man braucht um WoW serverseitig zum laufen zu kriegen liegt bei dem Hersteller unter verschluss, klar gibt es einige kleine privatserver mit selbst programmiertem Zeugs, aber dort geht das spielprinzip nicht auf (suchtfaktor durch soziale kontakte, ansehn ingame etc)

Nunja zum einen versteh ich ja die Leute von Ubisoft etc, die Herstellung von Videospielen is schweineteuer, aber letztendlich bei 3-10 Spielstunden 50-60€ hinzulegen ist krank^^
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:08 Uhr von Morphus81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Aussage hinkt vorn und hinten, Was bringt mir schließlich die PC-Version, wenn ich ne XBOX habe? Dann würde eh die XBOX-Version gesaugt werden, und das kein Thema soweit ich weiß, denke mal, die Images sind genauso früh im Netz wie die PC-Versionen.

Glaube eher, es gibt mal wieder die z.Zt. typischen Quali-Probleme, Bugs und Fehler, etc. Aber das lernt man ja eigentlich früh, sind immer die "Anderen" schuld an der Misere, und die sicherlich massive Kopier-Szene in den PC-Kreisen ist da ein dankbares Opfer...

Ich denk, die Wahrheit liegt in dem Arbeitsaufwand, schließlich kosten die Spiele für die Konsole meist nen ähnlichen Preis, aber der Aufwand ist deutlich geringer, man muss es schließlich nur auf ein, zwei möglichen Teile-Konfigurationen zum Laufen bringen, nicht wie beim PC auf nahezu unendlich vielen möglichen Zusammenstellungen aus Graka, Mainb, Prozessor, RAM etc. Auch entfällt ein Großteil der Produktpflege, Updates usw. sind mir für Konsolen so nicht bekannt, also wohl auch eher selten wenn überhaupt vorhanden (kennt einer ein Spiel mit Updates für z.B. XBOX? Danke für Info).

Und überhaupt, was bekommt man noch geboten fürs Geld? Teilweise ist der Mist nicht mal Vollständig (spontan: Splinter Cell Double Agent ist z.B. auf den Konsolen umfangreicher) oder es ist eine Fehlersammlung wie Crysis, der nie richtig funktioniert, der Support mit gleicher faulen Kopier-Ausrede wird eingestellt und man kann noch die eine oder andere Generation an Hardware abwarten bis der Scheiß flüssig läuft ohne zwei bis vier Grafikkarten auf nem System, das nicht noch zusätzlich zu den tausenden Euro Anschaffungskosten 1000Watt und mehr aus der Steckdose zieht.

Ich persönlich habe mich entschlossen, bei jedem interessanten Spiel auf die "finale" Version zu warten, macht mehr Spaß, dauert zwar meist länger, läuft dann aber auch auf nem aktuellen Mid-Price-Rechner flüssig und relativ Bug-frei. Dass das Spiel dann teilweise nicht mal mehr n Viertel kostet ist da nur n angenehmer Neben-Effekt, den ich aber dankbar annehme.

Stelle sich doch mal einer das gleiche System in der Auto-Industrie vor, der teure, neue Mercedes läüft in allen wesentlichen Belangen deutlich schlechter als das Vorgänger-Modell, halbe Geschwindigkeit, doppelte Ausfallrate, das Ganze für den 4- bis 5-fachen Preis, und das alles für n bisschen Optik-Tuning. Ist das Produkt dann ausgereift, die Fehler entfernt und man bekommt ein Auto statt n Haufen Schrott, dann wird der Preis auf ein viertel reduziert. Wieviel würde wohl dann wohl davon verkauft? Aber die Fehler-Entfernung würde wahrscheinlich auch noch entfallen, weil die Karre ja zu oft geklaut wird...
Kommentar ansehen
09.10.2008 14:08 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äh ja gehen die davon aus, dass jeder PC-Gamer auch ne Konsole daheim stehen hat und sich das Game dann für die Konsole kauft? Ja, sischer dat.....

Oder das jeder Konsolengamer nen High-End-PC daheim stehen hat und dann Spiel dann für PC "raubkopieren" würde?

Was für ein Schwachsinn.
Kommentar ansehen
09.10.2008 16:59 Uhr von Bongolus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HeeHoo: Wo lebst du denn? Das was du als "Privatserver" bezeichnest nennt sich in der Szene Freeshard, die Serversoftware und den Client von WoW kannst dir im Torrentnetzwerk saugen. Bei fast jeden MMORPG findest sowas. Der Grund warum die Leute trotzdem auf den ´legalen´ Servern spielen ist, dass dort das Spiel gepflegt wird, Bugs werden gepatcht und neuer Content eingefügt. Dafür zahlen die Leute und das wohl auch ganz gerne.

Auch die Herstellung der Spiele ist nicht so teuer wie du denkst, ist dir schonmal aufgefallen, dass beim starten eines Spieles meistens neben dem Logo für Publisher und Developer auch noch ATI/Nvidia/Intel/AMD usw. Logos auftauchen. Glaubst wirklich die bauen das ein weil se die Firmen so toll finden? Das wird bezahlt. Auch die Unart Werbung direkt im Spiel einzubauen soll immer weiter um sich greifen.
Kommentar ansehen
09.10.2008 20:49 Uhr von Tleining
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*lol*: bevor er sich über Raubkopierer beklagt soll er seine Programmierer erstmal antreiben und einen vernünftigen Patch für Assassins Creed veröffentlichen. Möchte das Spiel endlich mal ohne Bugs spielen können.
Und EndWar würde ich mir sowieso nicht holen :p

btw: ich frag mich gerade ob der Herr Director FarCry 2 nicht als gutes PC Spiel ansieht, da wird man nicht auf die PC Version warten müssen ^_^

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?